Grillfürst benutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×

Vertikalgrill - Grillen am Spieß mit seitlicher Hitze

Vertikale Hitze zur Zubereitung leckerer SpießgerichteVertikale Hitze zur Zubereitung leckerer Spießgerichte

Bei einem Vertikalgrill kommt die Hitze – wie es der Name schon verrät – vertikal von der Seite und nicht, wie bei anderen Grillgeräten, von unter. Deshalb eignet er sich hervorragend zur Zubereitung von Spießbraten und anderem Grillgut auf einem Drehspieß.

Die Vorteile eines Vertikalgrills

  • optimiert auf die Zubereitung von Spießgerichten aller Art
  • durch seitliche Hitze kann kein Fettbrand entstehen
  • langsame und schonende Zubereitung durch Drehbewegung des Spießes

Großer Vorteil der seitlichen Hitze ist es, dass herabtropfendes Fett und Fleischsaft nicht in die Glut bzw. auf die Brenner gelangen kann. So entsteht weder Fettbrand noch ungesunde Dämpfe.

Backburner und seitlicher Kohleschacht als Alternativen zum reinen Vertikalgrill

Der Nachteil eines Vertikalgrills liegt darin, dass sich hiermit nur Gerichte am Spieß zubereiten lassen. Das klassische Grillen auf einem Grillrost oder einer Grillplatte ist hiermit nicht möglich.

Deshalb bieten wir Ihnen statt reiner Vertikalgrills:

Mit diesen Grillgeräten ist beides möglich – Grillen mit Unterhitze und mit vertikaler Hitze. Zur Nutzung der seitlichen Hitze ist natürlich ein passender Drehspieß erforderlich.

Text einblenden

Vertikalgrill Gas

Vertikalgrill Holzkohle

Melden Sie sich an×

Ich bin bereits Kunde

Passwort vergessen?

Lade, bitte warten...