Grillfürst benutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×
  • 2% Skonto auf Vorkasse
  • ab 100 € versandkostenfrei
  • 06621 18687-10, Mo-Fr 8:30-18
  • Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa: 9-15 Uhr

Smoker Grill - Barbecue nach amerikanischer Art - BBQ Smoker

Smoky Fun Smoker

Wir sehen es täglich in unserem Megastore: Der Barbecue Smoker ist der Traum vieler Männer.

Ehrfürchtig werden die schweren Kammern aus Stahl geöffnet und es wird gefachsimpelt. Doch warum löst ein Barbecue Smoker dieses Gefühlt aus?

Smoker - mehr als ein Grill

Ein BBQ Smoker ist halt etwas ganz besonderes - es ist nicht nur ein Grillgerät, es ist die Krönung jedes Barbecues.

Je nach Ausstattung können Sie mit einem Smoker Grillen, Backen und Räuchern - und das in nahezu jedem Temperaturbereich.

Die beliebteste Art einen BBQ Grill Smoker zu nutzen ist das Zubereiten von großem Grillgut über viele Stunden und das mit einem einzigen Aroma durch Räucherholz. Parallel wird gegrillt und der Tag steht komplett im Zeichen des Barbecues.

Sie können aber auch "ganz normal" mit ihrem Smoker grillen. Ein Prinzip bleibt beim Smoker immer gleich: Die Hitze kommt von der Seite, was eine schonende Zubereitung ermöglicht, kombiniert mit dem einzigartigen Raucharoma. Technisch gibt es dabei noch Besonderheiten wie zum Beispiel den Reverse Slow Smoker, der eine konstantere Temperatur erlaubt.

Barbecue und Smoker - in den USA gehört das zusammen.

Grill Smoker oder Räucherofen? Manchmal kommt es beim BBQ eben doch auf die Größe an!

Mit speziellen Smokern - sogenanngen Ugly Drum Smokern - können Sie aber auch perfekt Warm- oder Heißräuchern. Hierzu wird das Räucherprodukt in dem Fass aufgehängt und kann schonend geräuchert werden, was nicht nur das besondere Aroma eintreten lässt sondern bei niedrigsten Temperaturen auch zur Haltbarmachung dienen kann. Hierzu eignet sich aber eher ein Räucherofen oder ein Räucherschrank aus unserem Sortiment.

Nicht nur unsere Smoker sind Made in EU - auch das Smoken kommt aus Spanien.

Faszination Smoken mit einem Smoker Grill

Für die Amerikaner ist es eine Selbsverständlichkeit für uns in Europa oder Deutschland ein nicht mehr umkehrbarer Trend. Wer einmal in den Genuss eines BBQ Smoker Grills gekommen ist, kommt aus der Fazination nicht mehr heraus. Smoken erweckt echte Leidenschaft.

Fragt man sich, was ist eigentlich das Besondere am Smoker Grill? Für die einen ist es Geschmack und für die Anderen das Handling und die Art und Weise wie das Grillgut zubereitet wird. Smoken bedeutet nicht nur einfach Grillen, denn man kann in diesen Geräten auch Garen oder Backen und wie der Name schon sagt Räuchern. Das alles macht den Unterschied und vor allem die Besonderheit im Vergleich zu den bekannten Grillgeräten aus.

Smoker bieten ein breites Temperaturspektrum

Spanien: Die Wiege des Barbecue

Was heute als Trend aus den USA auf unseren Markt kommt hat seinen Ursprung in Europa. Das BBQ kommt aus Spanien und wurde erst viele Jahre später in den USA zur Leidenschaft der Fleischzubereitung. Auch an Barbecue Smoker war da noch lange nicht zu denken.

BBQ, "draußen sein" und Geselligkeit sind unzertrennlich miteinander verbunden. Daher ist das BBQ auch immer eine sehr gesellige Sache, die Nachbarschaften, Freundschaften und Familien verbindet. Dies war der Hauptgrund warum BBQ mit einem Smoker Grill sich in den USA so rasant entwickelt hat.


Die Funktionsweise eines Barbecue Smoker

Low and Slow - BBQ Smoken braucht Zeit

Auf die Temperatur kommt es beim Smoken ganz besonders an, den zwischen Grillen und BBQ liegt ein Temperaturunterschied von ca. 100 Grad.

Beim Smoken wir das Grillgut ganz langsam und sanf bei Temperaturen von 100 bis 130 Grad gegart. Beim Grillen dagegen werden durchgängig Temperaturen von über 200 Grad genutzt, teilweise noch sehr viel höher.

Wer Smokt braucht Zeit und niedrige Temperaturen. Das Grillgut (Rind, Schwein, Pute, Hammel, Fisch) gart bei einem Smoker Grill fast nur durch den heißen Rauch. Und ein schönes 3-4 KG Fleischstück kann dann schon mal bis zu 24 Stunden brauchen. Dann haben Sie als Ergebnis das zarteste was aus einem Stück Fleisch werden kann.

Die Hitze im BBQ Smoker kommt durch ein Feuer oder Holzkohle in einer seitlichen Feuerbox.

Unsere Smoker und BBQ Kurzanleitung

Bei den üblichen Barbecue Grill Smokern wird ein kleines Holzfeuer in der meist seitlich angebrachten Feuerbox entfacht. Die dadurch entstehende heiße und rauchige Luft zieht durch die verschiedenen Garkammern des Smokers. Je nach Bauart kann man dann noch mit verschiedenen Temperaturzonen in den verschiedenen Garräumen arbeiten.

Der Rauch zieht dann über den auf der anderen Seite vom Garraum befindlichen Kamin ab. In diesem Kamin befinden sich weitere Garkammern durch die Wärme und Rauch geleitet wird.

Bei niedrigen Temperaturen kann man im Smoker wunderbar räuchern!

Das Brennmaterial bestimmt Temperatur und Aroma

Je nach Typ und Menge des Brennmaterial kann man nun unterschiedliche Temperaturen erzeugen und die Rauchintensität steuern.

Mit Holz erzeugt man mehr Hitze als mit Holzkohle oder Briketts. Über die Lüftungsklappen steuert man über die Sauerstoffzufuhr die Verbrennung. Viel Luft: heiß und wenig rauch. Wenig Luft: niedrige Temperaturen und mehr rauch. Darüber hinaus bestimmt die Feuchte des Holz die Rauchintensität und die Temperatur. Profis legen die Hölzer sogar in verschiedenste Flüssigkeiten wie z.B. Whisky ein oder verwenden spezielle Fruchthölzer wie Pflaume, Kirsche oder Apfel für ein spezielles Raucharoma.

Zusammengefasst: Der Einfluss des Holzes

Sehr milden und meist recht dezenten Rauchgeschmack bekommt mach mit Fruchthölzern. Starken und herzhaften Rauchgeschmack z.B mit einem mit Walnussholz, Eichenholz oder Kastanienholz. Die größte Größte Hitze höchste Rauchbildung erhält man mit Eichenholz.

Smoker und Barbecue - eine Kombination, die zusammen gehört!

Zusammengefasst: Die Temperatur

Bei geschlossene Lüftungen und damit geringer Sauerstoffzufuhr (geringere Luftzirkulation) entsteht bei niedgrigen Temperaturen sehr viel Rauch und das Grillgut bzw. die Zutaten haben einen starken rauchigen Geschmack. Umgekehrt erhält man hohe Temperaturen bei geringerer Garzeit und weniger Rauchgeschmack.

Zusammengefasst: Wann braucht man Holzkohle zum smoken ?

Holzkohle ist geschmacksneutral, dass Grillgut hat nach dem Grillen so gut wie kein Raucharoma. Holzkohle wir also bei sehr langen Garzeiten benötigt und das Grillgut nicht während der gesamten Gartzeit dem Rauch ausgesetzt. Zu Beginn und am Schluss des smokens wird etwas Holz nachgelegt, um das Fleisch nach belieben mit dezentem oder starken Raucharoma zu "würzen".

Vorteile mit einem BBQ Smoker Grill:

  • da das Fleisch wird quasi nicht gewendet und muss kaum "überwacht" werden
  • Fas Grillgut wird sehr gleichmäßige gegart
  • Das Fleisch wird sehr sehr zart und weich und bleibt durch die lange Garzeit innen und außen besonders saftig
  • Der Saft vom Fleich sowie das Fett durch die Trennung der Garkammer vom Feuer nicht in die Glut tropfen. Es entsteht kein Fettbrand.

Wichtige Smoker Tipps

Ihr neuer Smoker Grill muss unbedingt vor der ersten Anwendung 1-2 mal richtig einfeuert werden . Durch diesen Vorgang die im Stahl vorhandenen "Poren" geschlossen und es bildet sich eine rauchige schwarze Patina im Inneren des Smokers. Diese Patina schütze die Feuerbox, die Garkammern und den Kamin vor Wind und Wetter. Als Nebeneffekt härtet das Anfeuern die feuerfeste Farbe des Smokers noch mal richtig aus und sorgt so für eine lange Lebensdauer Ihres BBQ Grills.

Wird auch gesucht unter "Weber Grill Smoker"

Die Smoker von Weber fallen unter den Begriff Water Smoker

Wichtige Links zum Thema Smoken und Smoker:

Videorezept: Barbecue Spare Ribs im Smoker

Das dürfen Sie nicht unversucht lassen: Videorezept Barbecue Pulled Pork (PP) im Smoker

Text einblenden
Barbecook Räucherofen Otto
10%UVP 99,00 EUR 89,10 EUR
Barbecook Räucherofen Oskar M
10%UVP 189,00 EUR 170,10 EUR
Barbecook Räucherofen XL + Aroma Pack
12%UVP 239,00 EUR 210,13 EUR
Landmann Tennessee 200 – Smoker 11402
10%UVP 279,99 EUR 252,74 EUR
Barbecook Räucherofen Oskar L
10%UVP 369,00 EUR 332,10 EUR
Rösle Smoker No. 1 F50-S
10%UVP 429,00 EUR 386,10 EUR
Broil King Vertical Charcoal Smoker
10%UVP 599,00 EUR 539,10 EUR
SMOKY FUN EuroSmoker
15%UVP 999,00 EUR 849,00 EUR
Landmann Tennessee 400 – Smoker 11404
7%UVP 999,99 EUR 928,40 EUR
SMOKY FUN Tradition 5
3%UVP 1.190,00 EUR 1.154,30 EUR
Thüros Smoker - Der BBQ Smoker von Thüros
7%UVP 1.299,90 EUR 1.208,91 EUR
SMOKY FUN Party Wagon 5
3%UVP 1.490,00 EUR 1.445,30 EUR

Lade weitere Produkte...

Keine weiteren Produkte nachladen? Hier klicken.

Melden Sie sich an×

Ich bin bereits Kunde

Passwort vergessen?

Lade, bitte warten...