Kerntemperatur Beinscheibe

Bei den Beinscheiben handelt es sich um eines der günstigeren Teilstücke vom Rind. Es wird aus der Rinderhaxe geschnitten und enthält in der Mitte einen Teil des Unterschenkelknochens, der zusätzlich Geschmack abgibt. Dieser Stück ist vor allem als Suppenfleisch sehr beliebt. Aber auch geschmort ist die Beinscheibe sehr geschmacksintensiv. Ossobuco ist ein traditionelles Gericht aus […]

Bei den Beinscheiben handelt es sich um eines der günstigeren Teilstücke vom Rind. Es wird aus der Rinderhaxe geschnitten und enthält in der Mitte einen Teil des Unterschenkelknochens, der zusätzlich Geschmack abgibt. Dieser Stück ist vor allem als Suppenfleisch sehr beliebt. Aber auch geschmort ist die Beinscheibe sehr geschmacksintensiv.

Ossobuco ist ein traditionelles Gericht aus Italien, bei dem die Beinscheibe langsam in Brühe oder Weißwein geschmort wird.

Das Fleisch dieser stark beanspruchten Region ist mit langfaserig und mit Bindegewebe durchzogen. Wenn du es schön langsam zubereitest und auf die Kerntemperatur für Beinscheibe achtest, wird es aber butterzart.

KerntemperaturWell done/ durch
Beinscheibe 85-90°C

Die optimale Kerntemperatur für Beinscheibe vom Rind liegt bei 85 bis 90 °C.

Kerntemperatur Beinfleisch
Gerade die Beinscheibe lässt sich hervorragend in Schmorgerichten zubereiten. Mit der richtigen Kerntemperatur wird sie butterzart.