Kerntemperatur Entrecote

Du willst Entrecote auf den Punkt grillen – egal ob medium rare, medium oder well done? Mit der richtigen Kerntemperatur für Entrecote gelingt dir das leicht.

Das Entrecôte ist ein Teilstück des Rückens – genauer gesagt wird es aus dem Bereich zwischen dem Rib Eye Steak und dem Roastbeef geschnitten. Das feinfaserige Muskelfleisch ist besonders zart, schön marmoriert und besitzt ein intensives Rindfleischaroma. Entrecote bedeutet übersetzt Zwischenrippenstück (entre=zwischen, cote=Rippen).

Verschiedene Kerntemperaturen für verschiedene Garstufen bei Entrecote

Egal ob du dein Entrecote in der Pfanne oder auf dem Grill zubereitest – für ein perfektes Ergebnis grillst bzw. brätst du es erst kurz von beiden Seiten bei hohen Temperaturen an und lässt es dann bei geringer Temperatur bis zur gewünschten Garstufe ziehen.

Die hängt natürlich ganz von deinem persönlichen Geschmack ab: Der eine mag es noch roh (rare) oder zumindest leicht roh (medium rare) im Inneren, der andere mit einem zarten rosa Kern (medium) und einige wollen es sogar ganz durchgegart (well done). Aber egal, welche Garstufe du bevorzugst, um den Garpunkt perfekt zu treffen, solltest du genau auf die Kerntemperatur für Entrecote achten.

GarstufenRareMedium rareMedium Well done/ durch
Kerntemperatur Entrecote 44-47°C 48-54°C 55-59°C 60°C
Entrecote bei Kerntemperatur 56 °C medium gegart
Das Entrecote ist wunderbar zart und fein marmoriert – mit der richtigen Kerntemperatur trifft du leicht die gewünschte Garstufe.

Übrigens: Entrecote und andere Rindersteaks kannst du auch nach der sogenannten rückwärts grillen. In unserem Magazin findest eine genaue Anleitung zum Steak Rückwärts Grillen. Und wenn du mehr zu den Steak Garstufen erfahren willst, lies einfach unseren Rategeber-Artikel zum Thema.