Shop Flag

Das perfekte Roastbeef – rückwärts gegart auf dem Holzscheit

Ein saftiges Roastbeef vom Grill ist gar nicht so schwierig zuzubereiten, wie du vielleicht denkst. Das leckere am Stück gegrillte Roastbeef ist gerade bei Grillmeistern besonders beliebt, da hier mit geringem Aufwand sehr viele Personen versorgt werden können.

Wir haben hier ein gelingsicheres Rezept, bei welchem du dein Roastbeef zunächst gewürzt und mariniert auf einem Holzscheit am Grill bei niedriger Temperatur garst. Im Gegensatz zum Sous Vide garen entstehen hier köstliche, feine Raucharomen, die dein Fleisch aromatisieren. Danach geht es direkt auf den heißen Rost, damit das Roastbeef satte Röstaromen erhält.

Roastbeef oder Rumpsteaks grillen

Du kannst mit unserem Rezept auch deine aus dem Roastbeef geschnittenen Rumpsteaks zubereiten. Die Garzeit hier verkürzt sich natürlich entsprechend. Die Verwendung eines Grillthermometerist daher unbedingt zu empfehlen. So vermeidest du das Übergaren deines Fleisches. Unsere Kerntemperatur Tabelle für Rind verrät euch alles was ihr über den Gargrad eures Fleisches wissen solltet! Weitere Tipps, wie du ein Roastbeef zubereiten kannst, gibt es außerdem im Beitrag zum Thema “Anleitung für ganzes Roastbeef vom Grill“.

Tipp: Richtig toll passt Chimichurri dazu, das du ganz leicht selber machen kannst. Probiere unser Rezept für aromatisches Chimichurri Pesto aus. Alternativ kannst du auch einfach eine fertige Chimichurri Sauce wie unsere Grillfürst BBQ Sauce No. 23 verwenden oder du nimmst eine fertige Chimichurri Gewürzmischung, wie die von Ankerkraut.

Rezept Roastbeef vom Grill

Menüart

Hauptspeise

Küchenstil

Fleisch

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

90 Minuten

Wartezeit

15 Minuten

Portionen

Zutaten

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(53 Bewertung, Durchschnittlich: 2,89 von 5 Sternen)
Loading…
Roastbeef auf dem Holzscheit
So gelingt das perfekte Roastbeef, bei dem das Fleisch schön saftig und innen rosa ist.

Anleitungen

  1. Roastbeef auf Zimmertemperatur erwärmen lassen. Danach parieren und in Form bringen. Schneide dazu überschüssiges Fett und Sehnen weg. Den Fettdeckel dranlassen (wer ihn nicht mag kann ihn nach dem Grillen immernoch wegschneiden), da er wesentlich den Garprozess unterstützt und so das Fleisch nicht austrocknet. Heize deinen Grill auf ca. 110-120°C vor.
  2. Fleischseite des Roastbeef mit Salz und Rohrzucker würzen.
  3. Chimichurri-Sauce gleichmäßig auf der Fleischseite und auch den Seiten verteilen. Roastbeef marinieren mit Rindfleisch Marinade
  4. Das Roastbeef legst du jetzt vorsichtig auf den Holzscheit und platzierst diesen auf dem Grillrost. Mit Hilfe eines Grillthermometers überwachst du die Kerntemperatur deines Bratens. Das Fleisch muss jetzt bis zu einer Kerntemperatur von 52°C gegrillt werden. Roastbeef auf dem Holzscheit
  5. Grille das Roastbeef nun gleichmäßig von allen Seiten kurz scharf an. Heize dazu entweder deinen Grill bis auf 220°C hoch oder verwende, sofern möglich, einen zweiten Grill, den du bereits auf hoher Temperatur vorgeheizt hast.
  6. Um das Steak mit einem Gargrad von 55°C (medium rare-medium) servieren zu können, achte darauf, dass das Fleisch nicht schon die Ziel-Kerntemperatur auf der Holzplanke erreicht, sonst läufst du Gefahr das Fleisch beim scharf Angrillen zu übergaren.
  7. Zum Servieren schneidest du dein Roastbeef in gleichmäßige Tranchen. Guten Appetit! Roastbeef auf dem Holzscheit

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Rind