• Deutschlands größter Grillfachhandel
  • Über 500.000 Kunden
  • Mehr als 80 Marken
  • Über 6.500 lagernde Produkte

Kerntemperatur Hirsch

Hirschfleisch richtig zubereiten Hirschfleisch ist eine ganz besondere Spezialität, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Kein Wunder, denn das es besitzt einen sehr aromatischen Geschmack, ist mager und vor allem frei von Medikamenten, die in der Massentierhaltung leider regelmäßig zum Einsatz kommen. Außerdem enthält es viel Vitamin B, Eisen, Zink und Selen. Das Fleisch vom […]
Kerntemperatur Hirschsteak: Rosa gegrilltes Steak vom Hirsch auf einem Holzbrett

Hirschfleisch richtig zubereiten

Hirschfleisch ist eine ganz besondere Spezialität, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Kein Wunder, denn das es besitzt einen sehr aromatischen Geschmack, ist mager und vor allem frei von Medikamenten, die in der Massentierhaltung leider regelmäßig zum Einsatz kommen. Außerdem enthält es viel Vitamin B, Eisen, Zink und Selen.

Das Fleisch vom Hirsch ist vielseitig verwertbar. Beliebt sind Hirschbraten aus Rücken, Keule und Schulter. Aber auch gegrillt oder kurzgebraten als Steak oder Medaillons ist Hirschfleisch einen Delikatesse. Wenn du dabei auf die Kerntemperatur für Hirsch achtest, ist die Zubereitung auch ohne Erfahrung kein Problem.

Kerntemperatur Hirschsteak: Rosa gegrilltes Steak vom Hirsch auf einem Holzbrett
Mit der richtigen Kerntemperatur gelingt dir das aromatische Hirschfleisch auf den Punkt - egal ob als Braten, Steak oder Medaillon.

Kerntemperatur Hirsch im Überblick

KerntemperaturRosaVollgar/durch
Kerntemperatur Hirschbraten60-64°C65°C
Kerntemperatur Hirschsteak58-62 °C63°C
Kerntemperatur Hirschrücken / Hirschkarree58-62 °C63°C
Kerntemperatur Hirschfilet58-62 °C63°C
Kerntemperatur Hirschmedaillons58-62 °C63°C
Kerntemperatur Hirschkeule60-64°C65°C
Kerntemperatur Hirschschulter / Hirschblatt65°C

Hirschfleisch und seine Eigenschaften

Das Fleisch vom Hirsch hat eine sehr kräftige rote Farbe, die fast ins Braun übergeht. Von der Struktur ist es langfaseriger und fester als Rehfleisch und hat einen deutlich intensiveren Wildgeschmack. Das Fleisch von jungen Tieren ist vergleichsweise zarter und milder im Geschmack.

Kerntemperatur Hirschschulter: roher Hirschbraten aus der Schulter auf Holzbrett
Hirschfleisch ist dunkelrot und sehr intensiv im Geschmack.

Wenn von Hirschfleisch die Rede ist, stammt es in der Regel vom Rothirsch. In Deutschland sind außerdem noch Damhirsche beheimatet. Aber gibt es eigentlich eine Unterschiede zwischen dem Fleisch der beiden Hirscharten? Ja, die gibt es.

Unterschied zwischen Damhirsch und Rothirsch

Beim Damhirsch handelt es sich um die kleinere Hirschart. Der Rothirsch hingegen zählt mir einer Schulterhöhe von bis zu 130 Zentimetern zu den größten freilebenden Tieren in Mitteleuropa. Zu der beeindruckenden Größe kommt noch ein imposantes Geweih.

Unterscheiden kann man die beiden Hirscharten neben der Größe auch sehr gut durch Geweih und Fellfarbe. Der Damhirsch besitzt ein schaufelförmiges Geweih und ein hellbraunes Fell mit weißen Flecken. Das Geweih beim Rothirsch ist gegabelt, das Fell rötlich-braun im Sommer und graubraun im Winter. Geweih tragen bei beiden Arten übrigens nur die männlichen Tiere, nicht die Hirschkühe.

Das Fleisch des Damhirsches ist milder, feiner und eher mit Rehfleisch vergleichbar. Hier kannst du dich einfach an der Kerntemperatur für Reh orientieren.

Woher stammt das Hirschfleisch?

Fleisch von einheimischen Hirschen ist nicht ganz so einfach zu bekommen, da sie in Deutschland nicht flächendeckend vorkommen. Der überwiegende Teil des hierzulande erhältlichen Rothirschfleisches wird aus Neuseeland, Polen, der Tschechischen Republik und Ungarn importiert. Hierbei handelt es sich teilweise auch um Zuchttiere. Die Haltung ist aber keinesfalls mit der Massentierhaltung vergleichbar, die man zum Beispiel von Schweinen kennt.

Die beste Wahl ist natürlich immer einheimisches Fleisch direkt vom Jäger, wenn du die Möglichkeit dazu hast. Jagdsaison für Rotwild ist August bis Januar.

Die Teilstücke vom Hirsch und ihre Kerntemperaturen

Die Unterschiedlichen Teilstücke vom Hirsch besitzen unterschiedliche Fleischstrukturen. Daher weichen auch die Kerntemperaturen teilweise voneinander ab. Wir haben die Kerntemperaturen für die wichtigsten Teilstücke vom Hirsch für dich zusammengetragen:

Egal ob zartes Hirschmedaillon, aromatisches Hirschsteak oder ein leckerer Hirschbraten aus dem Rücken oder der Keule - mit diesen Kerntemperaturen gelingt dir die Zubereitung mühelos.

Kerntemperatur Hirsch: Hirschbraten angeschnitten
PPerfekt rosa gegrillter Hirschbraten - kein Problem mit der richtigen Hirsch Kerntemperatur.

Wenn du dir beim Kerntemperatur messen unsicher sein solltest, haben wir auch dafür einen geeigneten Artikel parat.

Übrigens: Alles, was du zum Wild Grillen wissen solltest, findest du in unserem BBQ Guide zum Thema.

Kerntemperatur Hirschkeule: Rosa gegrillte Keule vom Hirsch
1 Minute Lesezeit

Kerntemperatur Hirschkeule

Aus der Hirschkeule kannst du leckere Braten zaubern, die dir mit der richtigen Kerntemperatur auf den Punkt gelingen.
Kerntemperatur Hirschfilet: Rosa gebratenes Filet im Anschnitt
1 Minute Lesezeit

Kerntemperatur Hirschfilet

Das zarte Filet vom Hirsch rosa grillen? Kein Problem, wenn du die Kerntemperatur für Hirschfilet kennst.
Kerntemperatur Hieschmedaillons: Gegrillte Medaillons mit Speckmantel und Kräutern
1 Minute Lesezeit

Kerntemperatur Hirschmedaillons

Bis zur richtigen Kerntemperatur gegrillt sind die Hirschmedaillons eine zarte Versuchung, die nicht jeden Tag auf den Grill ...
Kerntemperatur Hirschsteak: Rosa gegrilltes Steak vom Hirsch auf einem Holzbrett
1 Minute Lesezeit

Kerntemperatur Hirschsteak

Besonders zart ist ein Hirschsteak, wenn du es medium grillst - kein Problem mit der richtigen Kerntemperatur.
Shop Flag Shop