Geschmorte Rinderbeinscheiben

Dieses leckere Gericht kannst du ganz leicht im Dutch Oven schmoren oder kochen. Das Tolle: Der Gusstopf übernimmt die ganze Arbeit und du kannst nichts falsch machen!

Geschmorte Rinderbeinscheiben – tolles Wintergericht

Wenn du bereits Erfahrungen mit einem Dutch Oven gemacht hast weißt du bestimmt, wie herrlich zart jedes geschmorte Fleisch wird. So perfekt und butterweich werden auch die Beinscheiben.

Geschmorte Rinderbeinscheiben

Küchenstil

Fleisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Rinderfilet Sous Vide, Rinderbeinscheibe geschmort
Perfektes Wintermenü: Die geschmorten Rinderbeinscheiben passen super zu Kartoffelbrei.

Anleitungen

  1. Kohlen oder Briketts durchglühen (benutze dafür einen Anzündkamin). Ca. 2/3 der Kohlen unter dem DO platzieren, die restlichen Kohlen kommen auf den Deckel. Butterschmalz auslassen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Die Beinscheiben salzen, pfeffern, in Mehl wenden, jetzt die Beinscheiben in dem Dutch Oven mit dem heißen Öl scharf von beiden Seiten anbraten, herausnehmen. Rindfleisch salzen
  4. Zwiebel, Knoblauch und Sternanis im Dutch Oven scharf anbraten, hierbei immer wieder rühren. Sind der Knoblauch und die Zwiebel hellbraun, das Tomatenmark zugeben und anschließend unter rühren mit dem Rotwein ablöschen.
  5. Die Beinscheiben in den Sud legen, Rosmarin und das Lorbeerblatt zugeben, mit der Brühe auffüllen. Das ganze ca 2 bis 2,5 Std schmoren lassen. Fleisch schmoren Dutch Oven
  6. Beinscheiben herausnehmen und anrichten, den Fond absieben und die überbleibende Brühe mit Salz und Pfeffer, etwas Zucker würzen ggf. mit etwas andicken. Dazu passen gekochte Kartoffeln oder Kartoffelbrei und Rotkohl.  

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Dutch Oven, Rind