Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Gefüllte Champignons vom Grill – der XXL Guide mit 16 tollen Rezepten


Lesezeit 11 Minuten Lesezeit

Champignons schmecken einfach am besten, wenn sie mit einer herrlich befüllt wurden und direkt vom Grill kommen. Hier findest du nicht nur 16 leckere Rezepte, sondern erfährst auch etwas mehr über die Kunst der Champignons Gerichte.

Gefuellte Champignons im Dutch Oven
(3 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Was schmeckt noch besser als Champignons vom Grill? Gefüllte Champignons! Mit der Füllung zauberst du aus einem Lebensmittel unzählige raffinierte Kreationen. Aber auch der Pilz selbst bietet Abwechslung: Es gibt braune, weiße und riesige Champignons. Welche sind die besten für den Grill und wie werden sie perfekt? In unserem großen Guide zu gefüllte Champignons vom Grill erfährst du es.

frische weisse und braune Champignons
Frische Champignons schmecken super lecker, wenn sie gefüllt werden und dann auf den Grill kommen!

Champignons: eine kleine Warenkunde

Champignons sind die beliebtesten Speisepilze in Deutschland: 2 kg wurden 2021 pro Kopf verzehrt! Aus gutem Grund. Mit ihrem leicht nussigen, frischen pilzigen Geschmack sind Champignons eine Bereicherung für den Grill. Zudem enthalten sie wenig Kalorien und sind je nach Füllung vegan oder vegetarisch. Dann sind sie auch noch wertvoll für die Ernährung: Sie liefern Eiweiß (bis zu 4 %), Mineralstoffe (Kalium, Eisen, Zink) und verschiedene Vitamine (K, D, E und B).


Welche Champignons gibt es?

Wenn du Champignons zum Grillen kaufen möchtest, hast du meist die Wahl aus zwei Sorten: weiße und braune Champignons.


Weiße Champignons

Weiße Champignons sind der Klassiker. Sie haben eine weichere und zartere Textur, sind mild im Geschmack und eignen sich für diverse Gerichte. Die weißen Champignons werden unter anderem auch Gemeiner Anis-Egerling, Schaf-Egerling oder auch Schaf-Champignon genannt.

weisse Champignons

Braune Champignons

Braune Champignons sind etwas kräftiger im Geschmack. Sie werden auch als Steinchampignons oder braune Egerlinge bezeichnet. Sie lassen sich genau wie die weißen Champignons verwenden und bringen optische, wie geschmackliche Vielfalt auf den Grill.

braune Champignons

Portobello

Der Portobello ist zum Füllen und Grillen besonders interessant, denn es handelt sich um einen großen braunen Champignon. Er ist keine eigene Sorte, sondern einfach eine ausgewachsene Form. Durch den großen Hut ist besonders viel Raum zum Füllen vorhanden. Geschmacklich sind diese Pilze ebenfalls interessant, da sie älter und damit kräftiger sind.

Wilde Champignons

Neben den Zuchtsorten gibt es selbstverständlich auch wilde Champignons in Deutschland zu finden. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, denn der sehr ähnliche Knollenblätterpilz ist hoch giftig.

Gut zu wissen: Champignons werden das ganze Jahr über frisch geerntet. Sie stehen aus regionaler Zucht zur Verfügung und kosten nur wenige Euro pro Kilogramm. Große Pilze sind meist günstiger als kleine. Da du zum Füllen die großen Vertreter verwendest, ist das Grillgericht also auch ein Tipp für die raffinierte günstige Küche.


Champignons kaufen: Darauf solltest du achten

Wie bei allen Lebensmitteln ist Frische das A und O. Frische Champignons erkennst du daran, dass sie sich prall und fest anfühlen. Die Haut ist gespannt und dabei keinesfalls ledrig oder trocken. Ein schlechtes Zeichen ist es, wenn Champignons weich geworden sind. Dann sind sie nicht mehr genießbar.

Angeboten werden die Pilze entweder lose oder in Folie verpackt. Hier hat beides seine Vorzüge. Wenn du verpackte Pilze kaufst, solltest du sie zu Hause aus der Folie nehmen, damit sich kein Kondenswasser bildet. Im Kühlschrank sind die Pilze im Gemüsefach einige Tage haltbar.

Gut zu wissen: Champignons im Handel stammen so gut wie immer aus der kontrollierten Zucht. Probleme wie den Eintrag von radioaktivem Material wie bei gesammelten Pilzen aus der Natur gibt es dadurch nicht.


Champignons putzen: So geht es richtig

Es ist klar, dass du deinen Gästen keine erdigen Champignons auf den Teller setzen willst. Das kann bei gezüchteten Pilzen aber meist nicht passieren: Die wachsen gar nicht auf Erde, sondern auf Stroh oder anderem Substrat. Daher kommen die Pilze so gut wie sauber bei dir an.

In jedem Fall werden sie nicht gewaschen. Sonst würde das empfindliche Fleisch aufweichen und beim Grillen wabbelig werden. Wenn nötig, die unteren Enden der Stiele abschneiden und den Hut mit einer feinen Bürste oder einem trockenen Tuch abputzen. Schon sind die Pilze bereit zur Verwendung.

Achtung! Wenn du dunkle oder weiche Stellen entdeckst, ist der Pilz verdorben. Entsprechende Stellen großzügig wegschneiden oder Pilz verwerfen.


Champignons füllen: Schritt für Schritt

Champignons zu füllen, ist eine beliebte Methode. Der Pilz bietet sich dafür auch ideal an: Der Hut hat genau die richtige Form, um gefüllt zu werden. Zugleich fungiert er als eine schützende Schale, wodurch die Füllung schonend gegart wird, während der Pilz knusprig grillt. Das Vorgehen ist nicht besonders kompliziert und bei jedem Rezept ähnlich.


Stiele entfernen

Stiele vorsichtig herausdrehen. Die Stiele nicht wegwerfen, sondern hacken und für die Füllung verwenden. Alternativ machst du daraus eine köstliche Pilz-Butter: gehackte Stiele anbraten, salzen, pfeffern, mit Butter vermischen. Wenn der Pilz eher klein ist, zusätzlich noch vorsichtig mit einem Löffel das Innere aus dem Hut herauskratzen.

Champignonstiele entfernt

Hut füllen

Füllung in den Hut geben, am besten mit einem Löffel den Pilz befüllen. Achte darauf, dass möglichst keine Blasen in der Masse sind, sonst gart sie nicht gleichmäßig. Ideal ist es, wenn die Füllung ein wenig über den Rand hinausragt, denn beim Grillen fällt die Masse ein wenig zusammen.

Champignons befuellen

Champignons grillen

Für gefüllte Champignons verwendest du indirekte Hitze und schließt den Deckel, damit die Wärme von allen Seiten wirken kann. Ein guter Richtwert sind 180 °C Garraumtemperatur und 15 Minuten Grillzeit.

Gefuellte Champignons auf dem Grill

Tipp: Kann ich gefüllte Champignons einfrieren? Grundsätzlich eine gute Idee, denn so hast du immer einen coolen Vorrat zur Hand. Wichtig ist aber, richtig vorzugehen.


Gefüllte Champignons einfrieren

Wenn du rohe, gefüllte Champignons einfrieren möchtest, dann müssen diese zunächst getrennt voneinander gefrostet werden. So vermeidest du, dass sie zusammenkleben. Du bereitest die Pilze also wie gewohnt vor und stellst sie aufrecht in den Gefrierschrank statt in den Grill. Nach etwa vier Stunden sind sie durchgefroren. Jetzt kommen die gefüllte Champignons in einen Gefrierbeutel. Vor der Zubereitung werden sie nicht aufgetaut, sondern direkt gegrillt, da sie sonst zu weich werden. Damit sie nicht außen verbrennen und innen noch gefroren sind, stellst du den Grill auf 140 °C ein und regelst später hoch.

Alternativ kannst du gefüllte Champignons fertig gegrillt einfrieren. Achtung: Diese sollten sofort gefrostet werden und nicht erst einige Stunden auf dem Tisch stehen. Das Vorgehen ist genau wie bei roh gefüllte Champignons: Sie werden aufrecht stehend nebeneinander eingefroren, sodass sie sich nicht berühren. Dann gibst du sie in einen Beutel. Sie werden bei Bedarf erwärmt und sind verzehrfertig. Die Haltbarkeit ist kürzer als bei rohen Champignons, etwa zwei bis drei Monate behalten sie ihren guten Geschmack.

Interessant: Nicht nur gefüllte Champignons willst du einfrieren, sondern auch unbearbeitete Pilze? Hier erfährst du mehr zum Thema Pilze einfrieren.


Gefüllte Champignons: 16 leckere Rezepte

Bei dir kommt in der Sommerzeit öfters mal gefüllte Champignons auf den Grill und du möchtest neue Kreationen der gefüllten Pilze ausprobieren? Dann kannst du dich bei diesen 16 leckeren Rezepten für gefüllte Champignons nicht genug umschauen! Probiere dich durch und vielleicht ist ein neues Lieblingsrezept von dir dabei.

Gefüllte Pilze grillen

45 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons mit Frischkäse und Seelachs

Gefüllte Champignons sind super lecker und eignen sich prima als kleine Häppchen für zwischen durch oder als kleine Beilage zu einem leckeren Gericht. Diese Champignons werden nicht nur mit Frischkäse gefüllt. Sie bekommen durch den Seelachs auch einen ganz neuen Geschmack. Probiere sie mal aus!

30 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons überbacken mit Käse

Mit mehr Käse wird es noch vollmundiger: Diese gefüllten Champignons vom Grill bekommen eine herzhafte Schmand-Füllung, on top gibt es reichlich Käse. Wenn dir Bergkäse zu kräftig ist, verwende Gouda.


Du brauchst:

500 g Champignons

1 Becher Schmand

¼ Bund Petersilie

200 g geriebenen Käse

Salz

Pfeffer


Und so gelingt’s:

Hacke die Petersilie und vermenge sie mit dem Schmand. Schmecke den Schmand mit Salz und Pfeffer ab.

Putze die Pilze und entferne die Stiele. Fülle die Champignons mit dem Schmand. Achte drauf, dass du sie nicht mit zu viel Schmand befüllst, es soll ja noch Platz für den Käse bleiben.

Bestreue die gefüllten Pilze mit Käse und grille sie für 15 Minuten bei 160 Grad indirekter Hitze auf deinem Grill.

35 min. Zubereitungszeit

Mediterran gefüllte Champignons

Mit Knoblauch, Kräutern und Mozzarella werden deine gefüllten Champignons vom Grill mediterran.


Du brauchst:

8 Champignons

100 g Frischkäse

100 g Mozzarella

1 TL italienische Kräuter

2 gehackte Knoblauchzehen

1 TL Olivenöl

Salz

Pfeffer


Und so gelingt’s:

Schäle die Knoblauchzehen und hacke sie. Hacke gegebenfalls die Kräuter und vermenge den Frischkäse, die Kräuter und den Knoblauch mit dem Olivenöl. Schmecke den Frischkäse mit Salz und Pfeffer ab.

Bereite die Pilze vor und befülle sie mit dem Frischkäse. Belege sie mit Mozzarella und lasse sie für 15 Minuten auf deinem Grill bei 160 Grad indirekter Hitze grillen.

30 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons mit Sauce Hollandaise

Sauce Hollandaise ist nicht nur perfekt zum Spargel, sie eignet sich auch zum Überbacken. Schinken und Brokkoli-Stiel machen das Rezept noch raffinierter.


Du brauchst:

800 g braune Champignons

250 ml Hollandaise Sauce

200 g Schinkenwürfel

1 Brokkoli Stiel

1 Zwiebel

¼ Bund Petersilie

1 TL Olivenöl

Pfeffer


Und so gelingt’s:

Hacke den Brokkoli Stiel, sowie die Zwiebeln und schwitze sie in einer Pfanne mit etwas Öl an. Mische die Schinkenwürfel hinzu und würze es mit Pfeffer. Befülle die Pilze nun mit der Masse.

Die gefüllten Champignons befüllst du nun mit der Hollandaise Sauce und grillst sie bei 180 Grad, indirekt, für 15 Minuten lang.

35 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons á la Calzone

Jetzt wird es exotisch: Die Champignons ersetzen den Pizzateig, die Füllung kommt wie bei der Calzone in die Mitte.


Du brauchst:

800 g Champignons

1 Dose passierte Tomaten

1 Zwiebel

100 g Mais

100 g Salami

200 g Pizzakäse

1 EL Olivenöl

1 TL italienische Kräuter

Salz

Pfeffer


Und so gelingt’s:

Putze die Champignons und entferne die Stiele. Hacke die Stiele und die Zwiebeln und dünste beides zusammen in einer Pfanne mit Öl an.

Würze die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und weitern Gewürzen deiner Wahl und gebe die Kräuter hinzu. Fülle die Tomatensauce in die Champignons und fülle sie mit dem Mais und der Salami aus. Streue den Käse drüber und gebe die Calzone á la Champignons auf deinen Grill und grille sie für 15-20 Minuten bei 160 Grad indirekter Hitze.

30 min. Zubereitungszeit

Mit Frühlingskräuter gefüllte Champignons

Champignons gibt es das ganze Jahr über, im Frühling sind sie perfekt für das Angrillen. Durch die Füllung mit Schmand und Frischkäse werden die Pilze vollmundig, aber nicht zu üppig.


Du brauchst:

8 Champignons

100 g Schmand

100 g Frischkäse

frische Kräuter (Dill, Petersilie, Schnittlauch, Zwiebelgrün)

1 TL Öl

Salz

Pfeffer


Und so gelingt’s:

Hacke die Kräuter klein und vermenge sie mit dem Frischkäse. Schmecke den Frischkäse mit Salz und Pfeffer ab.

Bereite die Champignons vor und fülle den Frischkäse in die Pilze. Gebe etwas Olivenöl auf die gefüllten Pilze und gebe sie bei 160 Grad indirekter Hitze für 20 Minuten auf den Grill.

40 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons Spieße vom Grill

Gefüllte Champignons vom Grill gibt es meistens als Vorspeise. Das muss aber nicht sein: Auf dem Spieß haben mehrere Pilze Platz, du kannst sogar mit den Füllungen experimentieren. So gibt es genug zu essen für eine Hauptmahlzeit.


Du brauchst:

1 kg Champignons

2 Zwiebeln

1 Paprika

1 Bund Petersilie

1 Becher Schmand

200 g geriebenen Käse

Öl

Salz

Pfeffer

Außerdem:

gewässerte Holzspieße


Und so gelingt’s:

Bereite die Champignons vor und entferne die Stiele und hacke sie. Wasche und schneide die Paprika in kleine Stücke und hacke die Zwiebeln ebenfalls. Gebe alles in eine Pfanne und dünste die Zutaten an.

Hacke die Kräuter und mische sie mit dem Schmand, Paprika, Champignonstiele und Zwiebeln. Fülle die Champignons und bestreue sie mit Käse.

Stecke die gefüllten Champignons vorsichtig auf die Grillspieße und bepinsle sie mit wenig Öl. Die gefüllten Champignons lassen es sich jetzt bei 180 Grad indirekter Hitze, für 15 Minuten gut gehen.

gefüllte Champignons mit Frischkäse

25 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons mit Speck

Champignons werden klassischerweise mit Frischkäse gefüllt. Doch du musst nicht nur die Champignons mit Frischkäse füllen. Du kannst auch ein wenig Speck mit untermischen. So bekommen die gefüllten Champignons einen neuen wunderbaren Geschmack. Du musst den Speck nicht unbedingt mit dem Frischkäse vermengen und dann die Champignons füllen. Du kannst auch ganz einfach die Champignons mit dem Speck umwickeln, so kriegen sie einen knusprigen Mantel.

25 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons vier Käs

Vier Käsesorten sind nicht nur perfekt auf der Pizza, sondern veredeln auch deinen gefüllten Champignons.


Du brauchst:

800 g Champignons

100 g Gouda

100 g Cheddar

100 g Bergkäse

50 g Blauschimmelkäse

Petersilie

Schnittlauch


Und so gelingt’s:

Putze die Champignons und entferne die Stiele, so das am Ende ein Loch entsteht, wo du die vier Käsesorten reinfüllen kannst.

Reibe die Käsesorten, mische sie und befülle die Pilze damit.

Die mit Käse gefüllten Champignons kommen nun für 15 Minuten bei einer indirekten Hitze von 180 Grad auf den Grill.

35 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons mit Gouda

Gouda ist ein klassischer Käse, den (fast) jeder mag. Als Topping auf deinen gefüllten Champignons vom Grill macht sich der Liebling aller Gäste besonders gut. Die Preiselbeeren gibt es gleich mit dazu.


Du brauchst:

800 g Champignons

200 g geriebenen Gouda

1 Becher Schmand

Preiselbeeren aus dem Glas

frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch)

Salz

Pfeffer


Und so gelingt’s:

Hacke die Kräuter und vermenge sie mit dem Schmand. Würze den Schmand anschließend mit Salz und Pfeffer. Gebe zunächst etwas Preiselbeeren in die Pilze und befülle sie dann mit den Schmand. Zum Schluss streust du den Gouda über die gefüllten Pilze und lässt sie bei 160 Grad, für 20 Minuten auf deinem Grill grillen.

35 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons als vegane Variante

Gefüllte Champignons sind so begehrt, weil sie eine köstliche, cremige Füllung bieten, dazu den Kontrast der gegrillten Pilze. Für die vegane Variante musst du keine Abstriche machen. Statt Frischkäse kommt Cashewmus hinein, dazu gibt es frische Kräuter, Knoblauch und Mandeln für den Extra-Crunch.


Du brauchst:

8 Champignons

4 EL Cashewmus

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

½ Bund frische Kräuter

50 g Mandelstifte

Saft einer halben Limette

Salz

Pfeffer

Öl


Und so gelingt’s:

Putze die Champignons und entferne die Stiele. Hacke die Stiele der Champignons klein, sowie die Zwiebeln und dünste sie mit der gepressten Knoblauchzehe in einer Pfanne an.

Vermenge den Cashewmus mit den Kräutern und den angedünsteten Pilzstielen und Zwiebeln und würze sie mit dem Saft der Limette und Salz, sowie mit Pfeffer.

Fülle alles in die Champignons und garniere sie mit den Mandelstiften. Gebe die gefüllten veganen Champignons auf deinen Grill und lasse sie für 20 Minuten bei einer Temperatur von 160 Grad bei indirekter Hitze grillen.

40 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons mit Datteln und Chili

Gefüllte Champignons eignen sich wunderbar für pikante Kreationen. Die Chili liefert Schärfe, der Frischkäse die Vollmundigkeit und die Datteln runden den orientalischen Geschmack ab.


Du brauchst:

600 g Champignons

150 g Frischkäse

1 Knoblauchzehe

2 entsteinte Datteln

1 Chilischote

Saft einer halben Zitrone

½ Bund Petersilie

¼ TL Kreuzkümmel

50 g geriebenen Mozzarella

Salz

Pfeffer


Und so gelingt’s:

Putze die Champignons und bereite sie vor. Hacke die Datteln, die Petersilie, die Chilischote und den Knoblauch und verrühre alles mit dem Frischkäse.

Würze den Frischkäse nun mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und dem Kreuzkümmel und gebe den Frischkäse in die Champignons.

Verteile den Mozzarella über die gefüllten Pilze und lege sie für 15 Minuten auf den Grill, bei einer Temperatur von 180 Grad indirekter Hitze.

40 min. Zubereitungszeit

Italienisch gefüllte Portobello

Portobello sind große Champignons. Sie bieten dir reichlich Platz für Füllungen. Hier kommen reife Tomaten, Zwiebeln und Basilikum hinein. Für mehr Knusprigkeit gibt es eine Kruste mit Butter und Semmelbröseln. Wer mag, überbackt das Ganze noch mit Käse.


Du brauchst:

8 Portobello

4 Tomaten

1 Zwiebel

¼ Bund Basilikum

Salz

Pfeffer

Für die Kruste:

100 g Butter

50 g Parmesan

50 g Semmelbrösel

1 TL italienische Kräuter

Salz


Und so gelingt’s:

Hacke die Tomaten und die Zwiebel klein und würze sie mit dem klein geschnittenen Basilikum, Salz und Pfeffer.

Stelle nun die Mischung für die Kruste her. Gebe dafür die Butter, Parmesan und Semmelbrösel in eine Schüssel und würze die Mischung mit den italienischen Kräutern und Salz.

Entferne die Stiele der Pilze und befülle sie mit den Tomaten. Anschließend deckst du die gefüllten Pilze mit der Mischung für die Kruste ab und lässt die Pilze für 15-20 Minuten auf deinem Grill bei 180 Grad indirekter Hitze grillen.

60 min. Zubereitungszeit

Chili con Carne in Portobello

Wer sagt, dass es immer Frischkäse sein muss? Diese gefüllten Portobello sind essbare Schalen voll mit feurigem Chili. Zusätzlich wird alles überbacken, also fast wie Tacos. Oder vielleicht noch besser …


Du brauchst:

12 Portobello

250 g Rinderhack

1 Zwiebel

1 Dose Tomaten

1 kleine Dose Mais

1 kleine Dose Bohnen

1 Chilischote

Thymian

1 Espresso

1 Stück dunkle Schokolade

200 g Cheddar

2 EL Öl

Salz

Pfeffer


Und so gelingt’s:

Schäle die Zwiebel und hacke sie, wie die Chili, klein und brate die Chili und Zwiebel mit dem Rinderhack in einer Pfanne mit Öl an. Lösche das Hackfleisch mit den Tomaten ab und gebe den Espresso, Mais, Bohnen und den Thymian hinzu und würze es mit Salz und Pfeffer. Lasse die Chili con Carne für 15 Minuten köcheln und rühre anschließend die Schokolade mit unter.

Bereite die Pilze vor und befülle sie mit der Chili con Carne und bestreue sie zum Schluss mit dem Cheddar. Die Chili con Carne Portobello genießen für 15 Minuten die indirekte Hitze von 180 Grad auf dem Grill.

40 min. Zubereitungszeit

Mit Spinat gefüllte Portobello

Pilze und Spinat sind eine spannende Mischung, die mit ihren leicht erdigen Aromen sehr gut harmonieren. Hinzu kommt das kräftige Aroma des Käses, abgerundet von einem Spritzer Zitronensaft.


Du brauchst:

8 Portobello

400 g frischen Spinat

2 gehackte Knoblauchzehen

Saft einer halben Zitrone

200 g Weichkäse

Olivenöl

Weißwein

Salz

Pfeffer


Und so gelingt’s:

Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und gebe den Spinat und die gehackten Knoblauchzehen hinzu. Lösche den Spinat mit Weißwein und Zitronensaft ab und koche alles, bis der Spinat zusammengefallen ist und schmecke ihn mit Salz und Pfeffer ab.

Putze und entferne die Stiele der Portobello und befülle ihn mit Spinat. Am Ende die gefüllten Portobello mit dem Weichkäse bedecken und die Pilze bei 160 Grad indirekter Hitze für 15 Minuten grillen.

35 min. Zubereitungszeit

Gefüllte Champignons á la Flammenkuchen

Mit Crème Fraîche und Frühlingszwiebeln erinnern diese Champignons an Elsässer Flammkuchen. Optional gibt es dazu noch geräucherten Lachs oder Speck.


Du brauchst:

500 g Champignons

1 Becher Crème Fraîche

4 Frühlingszwiebeln

Schnittlauch

150 g geriebenen Bergkäse

Speck oder Lachs (deine Wahl)

Salz

Pfeffer


Und so gelingt’s:

Schneide die Frühlingszwiebeln klein und verrühre sie mit der Crème Fraîche. Würze sie nun mit dem Schnittlauch, Salz und Pfeffer. Wenn du magst, kannst du zu der Crème Fraîche noch geräucherten Lachs und Schinkenwürfel unterrühren.

Putze und entferne die Stiele der Champignons und befülle sie mit der Mischung. Grille die gefüllten Champignons à la Flammenkuchen für 20 Minuten bei 160 Grad indirekter Hitze.


Zum nächsten Beitrag

Mit diesen einfachen Tipps reinigst du deinen Outdoorchef Grill richtig
Die Grillparty ist vorbei und dein Grill hat eine Reinigung dringend nötig? Mit diesen einfachen Tipps wird dein Outdoorchef Grill wieder blitzeblank.
Outdoorchef Grill Reinigungsbuerste