Zucchini Feta Päckchen

Diese gegrillten Gemüsespieße werden jeden beeindrucken, der Griechenland und griechisches Essen liebt. Ganz im Stil der mediterranen Küche werden die Zucchini Feta Päckchen vom Grill zubereitet. Aus dem leckeren Feta, Gemüse und den mediterranen Kräutern kann man eine tolle Beilage bzw. sogar einen leckeren Hauptgang zaubern.

Die perfekte Grillbeilage: Zucchini Feta Päckchen

Mit den Gemüse Grillspieße aus Zucchini und Feta kann man jeden begeistern. Als Hauptspeise kommen beim Zucchini grillen mit Feta vor allem Vegetarier auch voll auf ihre Kosten. Auf dem Grill zubereitet, erhalten die Päckchen aus Zucchini und Feta noch ein leckeres Röstaroma.

Tipp: Grillfürst Edelstahl Grillspieße lassen sich im Gegensatz zu Holzspießen leicht reinigen und wieder verwenden. Damit lassen sich die Zucchini Spieße mit Feta perfekt auf dem Grillrost oder einer Grillplatte grillen.

Zucchini Feta Päckchen

Küchenstil

Vegetarisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Zucchini Feta Päckchen am Spieß
Die aufgespießten Feta Päckchen mit Zucchini sind schnell und einfach vorzubereiten und ein toller Snack oder Beilage beim nächsten Grillabend.

Anleitungen

  1. Zunächst waschen wir die Zucchini und schneiden sie in feine Scheiben. Mit sehr scharfen Messern geht das recht gut. Wer ein paar mehr Scheiben braucht oder sehr gleichmäßige Scheiben möchte, der greift am besten zum Allesschneider oder Sparschäler. Auf 2 mm eingestellt wird das Ergebnis recht schnell sehr gut. Zutaten für die Zucchini Feta Päckchen
  2. Aktuell sind die Zucchinischeiben aber zu fest zum Wickeln. Daher ölen wir alle Scheiben mit etwas Olivenöl leicht ein und legen sie kurz auf den Grill, am besten nimmst du dafür einen Pinsel. So gart die Zucchini etwas vor und alle Zucchinischeiben erhalten schöne Röstaromen. Nach kurzer Zeit sollte die Zucchini weich sein und wir können sie auf Seite legen.
  3. Weiter geht es mit dem Feta. Wer die eckigen Packungen verwendet, einfach den Käse achteln. Vierteln geht auch, dann ist aber zu wenig Zucchini dabei und man muss die Zucchini nebeneinander wickeln oder doppeln. So werden die Stücke kleiner, sodass diese sich als Snack besonders eignen und nicht auseinanderfallen. Fertig zubereiteten Fetastücke und gegrillte Zucchini Scheiben
  4. Die Feta Stückchen müssen nur noch gewürzt und gerollt werden. Entweder Öl und Gewürze in einer Schüssel verrühren und damit die Fetawürfel mit einem Marinier Pinsel bestreichen, oder sie einfach mit Öl beträufeln bevor sie gewürzt werden. Am Ende sollte der Feta von allen Seiten bedeckt sein.
  5. Als nächstes wird ein gewürztes Stück Feta auf eine Zucchinischeibe gelegt und eingerollt. Mit einem gewässerten Spieß oder auf Edelstahl Grillspieße fixieren wir unser Päckchen und können es jetzt nochmal direkt auf dem Grill oder auf einer Grillplatte erwärmen. Vorher sollten die Häppchen aber noch 1 Stunde ziehen, damit die trockenen Kräuter ihr Aroma abgeben.
  6. Vor dem Erwärmen am besten noch etwas Olivenöl über die Zucchini Feta Päckchen vom Grill beträufeln – fertig!

Tipp: In unserem Beitrag zu Zucchini grillen findest du weitere leckere Rezepte für die perfekte Zucchini vom Grill.

Passendes Zubehör für die Zucchinipäckchen

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Beilagen, Finger Food, Snacks