Geschmorte Wildhaxe aus dem Dutch Oven

Gerade im Herbst und Winter ist den meisten nach leckerem Wildfleisch. Besonders die Wildschweinkeule ist beliebt.Dabei musst du gar nicht auf diese Jahreszeiten warten. Viele Wildarten kannst du eingefroren das ganze Jahr über genießen.

Wildhaxe – schön geschmort im Dutch Oven

Wild zuzubereiten ist gar nicht schwer. Vor allem dann nicht, wenn dein Dutch Oven im Grunde alles selbst macht. Denn im Gusstopf kann die Wildhaxe in Ruhe schmoren, zart werden und ihren leckeren Geschmack entfalten.

Geschmorte Wildhaxe aus dem Dutch Oven

Küchenstil

Fleisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Wildschweinhaxe im Dutch Oven Deckel
Zarter kannst du Wildhaxe nicht zubereiten. Im Dutch Oven kann es seinen intensiven Geschmack entfalten.

Anleitungen

  1. Damhirschhaxen mit Gewürzen und Kräutern würzen. Glutbett oder Grill vorbereiten und den Dutch Oven daraufstellen. Haxen mit Öl im Dutch Oven von allen Seiten scharf anbraten. 
  2. Möhren und Zwiebel dazugeben und Farbe nehmen lassen. Dann vorsichtig Rotwein und Fond zugießen. Schließe den Deckel und reduziere die Hitze bzw. die Anzahl der Briketts unter dem Dutch Oven, dafür einige Briketts auf den Deckel legen oder die Haube des Grills schließen. Die Haxen etwa 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Die Garzeit ist abhängig von der Größe der Haxen und der Reife des Fleisches. Zum Test, ob die Haxen gar sind, nimm eine Fleischgabel zu Hand. Lässt sie sich einfach in die Haxe stechen, ist sie gar.
  3. Haxen aus der Sauce nehmen und warm stellen. Sauce durch ein Sieb streichen, abschmecken und eventuell noch etwas eindicken bzw. einköcheln lassen. Dazu schmecken Rosmarin-Kartoffeln und Rosenkohl oder Knödel, Rotkraut und Maroni.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Dutch Oven, Wild