Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Rollbraten vom Grill

(189 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.8/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Rollbraten am Drehspieß

Einen schönen Rollbraten zubereiten, gelingt am besten am Drehspieß. Mit den richtigen Gewürzen und Zutaten gelingt dir damit ein richtiges Festmahl. Das perfekte Sonntagsessen vom Grill, das um einiges besser schmeckt als wenn man den Rollbraten im Backofen zubereitet.

Deftigen Rollbraten grillen

Du kannst für die passende Würze natürlich auf fertige Mischungen für BBQ Rubs und Gewürze zurückgreifen, die dir schmecken. In unserem Rezept erhältst du aber auch die Zutaten für unsere ganz spezielle Würzvariation, die auf den Fleischgeschmack abgestimmt ist.

Rollbraten am Drehspieß
Am Drehspieß kann der Schweinerollbraten von allen Seiten schön knusprig werden.

Zubereitung

  1. Den Grill (mit Deckel ca. 180 °C) für mittlere, indirekte Hitze vorbereiten. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Schweinenacken auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit Salz und Gewürzmischung einreiben. Speckscheiben leicht überlappend auf das Fleisch legen und Zwiebeln darauf verteilen.

    Spießbraten mit Zwiebeln, Gewürzen, Speck belegen
  2. Von einer Schmalseite aus straff aufrollen und mit Küchengarn fixieren. Öl mit 2 EL Gewürzmischung verrühren und Spießbraten von außen salzen und mit der Öl-Gewürzmischung bestreichen. Nimm dafür am besten ein Marinierset.

  3. Braten auf den Spieß stecken und eine Auffangschale mit etwas Wasser darunter stellen. Bei indirekter Hitze und mit geschlossenem Deckel ca. 1 ¾-2 Stunden grillen. Die Ziel-Kerntemperatur (hier gibt es weitere Details zum Thema Kerntemperatur Schweinebraten) dieses Spießbratens liegt bei 75°C. Verwende am besten ein Fleischthermometer (weitere Details welche Arten von Fleischthermometer es gibt und wie man es benutzt), um den richtigen Garpunkt zu erreichen.

  4. Nach Belieben ca. 30 Minute vor Grillzeitende Handvoll gewässerte Holzchips wie z. B. kräftiges Hickory zugeben. So bekommt dein Spießbraten einen leichten Rauchgeschmack.

  5. Braten kurz ruhen lassen, anschneiden und servieren. Dazu schmecken Folienkartoffeln, Bratkartoffeln oder kross gebratene Kloßscheiben.

Welches Fleisch als Rollbraten grillen?

Der Klassiker für Rollbraten vom Grill ist Schweinenacken oder Schweinebauch. Beide Fleischsorten haben einen hohen Fettgehalt, was sie besonders saftig macht. Beim Schweinebauch mit Schwarte hast du zugleich noch eine knusprige Kruste nach dem Grillen.

Prinzipiell eignen sich aber auch viele andere Fleischstücke. Wildscheinnacken ergibt einen besonders kräftigen Rollbraten, der gut in die kalte Jahreszeit passt. Fülle ihn zum Beispiel mit Maronen, Zwiebeln und etwas Backpflaumen. Ein fettarmer Rollbraten gelingt dir mit Putenbrust. Damit das Fleisch nicht austrocknet, kannst du es vor dem Grillen mit Speck umwickeln. Ansonsten ist das Vorgehen identisch.

Rollbraten zum Grillen binden

Wenn du Rollbraten selber machen möchtest, kommst du ums Binden nicht herum. Hier gibt es zwei Optionen. Wenn du es einfach haben möchtest, kaufst du ein Netz für den Rollbraten. Wichtig ist, dass es die hohe Temperaturen beim Grillen aushält.

Auch den Rollbraten selber zu binden, ist mit etwas Übung nicht besonders kompliziert. Dafür brauchst du ein langes Stück Küchengarn – je nach Dicke des Bratens mehrere Meter.

Zum Binden legst du den Rollbraten vor dich auf ein Brett und bindest an einem Ende eine enge Schlaufe mit einem Haushaltsknoten. Nun formst du eine Schlaufe und legst sie um das andere Ende des Bratens. Dann führst du den Faden bis einen Zentimeter an die erste Schlaufe heran und ziehst ihn fest. So machst du alle weiteren Schlaufen, bis der Braten vollständig geschnürt ist. Abschließend führst du das Garn noch einmal längs durch die Schlaufen, die du jeweils einmal umwickelst. So ist der Braten bereit für den Grill.

Gebundener Rollbraten auf einer weißen Platte

Unser Tipp: Schneide es am besten erst hinterher ab und arbeite zunächst mit einem zu langen Stück. Das ist einfacher, als hinterher etwas anzuknoten.

Variationen für den Rollbraten: Rezepte für den Grill

Rollbraten gibt es in zahleichen Varianten. Hier findest du eine kleine Auswahl an Rollbraten-Rezepten für den Grill. Fleischsorte und Füllung kannst du ganz nach deinem Geschmack variieren.

Rollbraten Texas-Style

Für diese Version von gegrilltem Rollbraten eignet sich Schweinenacken am besten. Für die Füllung nimmst du gewürfelten Speck, den du vorher mit einer gehackten Zwiebel anbrätst. Außerdem kommen Knoblauch, Chili und etwas Mais hinein. Gewürzt wird mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Chipotle. Abschließend noch etwas Ahornsirup und einen Esslöffel Tomatenmark darüber geben und rollen.

Rollbraten Gyros-Style

Für den Gyros-Rollbraten brauchst du nicht viel Vorbereitung. Du nimmst Schweinefleisch und würzt es innen kräftig mit Gyros-Gewürz. Zusätzlich kommen Gemüsezwiebeln als Füllung hinein, dann wird gerollt und gegrillt.

Gegrillter Rollbraten mit Kruste

Rollbraten mit Kruste ist eine besonders köstliche Variante. Dafür nimmst du am besten Schweinebauch, alternativ ein Stück aus Keule. Wichtig: Es muss reichlich Schwarte besitzen.

Den Rollbraten würzt du dann mit Pfeffer, Salz, etwas Zwiebelpulver und Kümmel. Gerollt wird er so, dass die Schwarte außen liegt. Wichtig: Vor dem Servieren regelst du die Hitze noch einmal hoch und lässt den Braten aufpoppen. Achtung: Das dauert nur wenige Minuten.

In Italien ist diese Variante als Porchetta bekannt. Wir haben das Rezept für dich!

Schweinebauch als Rollbraten auf einem Drehspieß
Rollbraten aus Schweinebauch – Porchetta

Sauce für gegrillten Rollbraten ganz einfach

Dir fehlt zum Rollbraten vom Grill noch das Sößchen? Kein Problem, das zauberst du mit wenigen Handgriffen. Wichtig ist allerdings, dass du mit den Vorbereitungen für die Sauce vor dem Grillen beginnst.

Dazu schälst du ein Bund Wurzelgemüse und schneidest es in grobe Stücke. Das gibst du es bei hoher Hitze in einer Schale auf den Grill, damit alles gut Farbe nimmt. Dann löschst du mit einem Bier, Wein oder etwas Fond ab und stellst das Gefäß mit Inhalt unter den Drehspieß. Nun tropft beim Grillen der Fleischsaft mit dem Fett in die Schale und sorgt für richtig Aroma. Vor dem Servieren brauchst du den Ansatz nur noch durch ein Sieb zu gießen und etwas abzubinden.

Rollbraten grillen ohne Drehspieß: Geht das?

Du möchtest Rollbraten grillen ohne Drehspieß? Natürlich ist auch das kein Problem!

Dazu grillst du den Rollbraten zunächst von allen Seiten kräftig an. Dann legst du ihn in den indirekten Bereich deines Grills und lässt ihn fertig garen. Regelmäßiges Wenden nicht vergessen!

Tipp: Auch hier kannst du eine Schale unter den Rost stellen und die herabtropfenden Säfte auffangen, um daraus eine leckere Soße zu zaubern.

Doch eher Lust auf gegrilltes Hähnchen? Wir haben 30 weitere Drehspieß Rezepte für dich.



Menüart
Menüart Hauptspeise
Küchenstil
Küchenstil Fleisch, Schweinefleisch
Vorbereitung
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit
Kochzeit 120 Minuten
Wartezeit
Wartezeit 0 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel
Portionen für 4 Personen

Zutaten

2 kg
Schweinenacken
2
Zwiebeln
Salz
150 g
Speck (Bauchspeck in Scheiben)
2 EL
Öl
3 EL
Paprikapulver edelsüß (für die Gewürzmischung)
1 EL
Paprikapulver rosenscharf (für die Gewürzmischung)
1 EL
Pfeffer bunt (für die Gewürzmischung)
1 EL
Brauner Zucker (für die Gewürzmischung)
2 TL
Senfpulver (für die Gewürzmischung)
1 TL
Kreuzkümmel (für die Gewürzmischung)

Nächstes Rezept
(28)
15 Min. Zubereitungszeit

(189 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.8/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(28)
15 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner