Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Rinderbraten für Weihnachten

(15 Bewertungen, Durchschnittlich: 4/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Rinderbraten für Weihnachten mit Glühweinsauce und Bandnudeln angerichtet

Wenn du für Weihnachten auf der Suche nach einem besonderen Klassiker bist, hast du ihn hier gefunden: Die mit Lebkuchen- und Glühweingewürz abgeschmeckte Portweinsauce gibt dem Rinderbraten eine ganz besondere Note und weckt in jedem das Weihnachtsfeeling!

Weihnachtlicher Rinderbraten mit Glühweinsauce

Der Rinderbraten ist ein echtes Festtagsessen und dabei relativ unkompliziert zuzubereiten: Er braucht lediglich zum Schmoren viel Zeit. Die meiste Arbeit erledigt also euer Dutch Oven fast von alleine! Da Rinderbraten sich hervorragend vorbereiten lässt, eignet sich für festliche Anlässe wie Weihnachten oder Familienfeiern besonders gut.

Als Beilage zum weihnachtlichen Rinderbraten empfehlen wir frische Bandnudeln und Rotkraut, sowie ein paar Preiselbeeren.

Neben einem Dutch Oven benötigst du zusätzlich noch einen Teefilter und etwas Küchengarn.

Rinderbraten für Weihnachten mit Glühweinsauce und Bandnudeln angerichtet
Der perfekte Rinderbraten für Weihnachten: Die Glühweinsauce gibt einen ganz besonderen Geschmack.

Zubereitung

  1. Den Braten mit Salz und Pfeffer würzen. Karotten, Zwiebeln und Petersilienwurzel schälen und grob würfeln.

  2. Den Dutch Oven zum Anbraten vorbereiten. Dazu das Butterschmalz hineingeben, schmelzen lassen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten.

  3. Das gewürfelte Gemüse hinzugeben und ca. 3 min mitbraten. Dann alles mit Portwein ablöschen. Die Gewürze in einen Teefilter geben, diesen mit Küchengarn zubinden und in den Portwein legen.

    Rinderbraten für Weihnachten mit gewürfeltem Gemüse
  4. Den Dutch Oven mit dem passenden Deckel verschließen und alles 1,5 – 2 Stunden schmoren lassen. Anschließend den Teefilter und den Schmorbraten aus dem Dutch Oven nehmen. Den Teefilter mit den Gewürzen kannst du entsorgen.

  5. Die Sauce durch ein Sieb passieren und mit Lebkuchengewürz, Salz, Pfeffer und Tomatenmark abschmecken. Den Braten bis zum Servieren in der Sauce warm halten.

Übrigens: Auch andere Teilstücke vom Rind bieten sich perfekt zum Schmoren an, wie zum Beispiel die Bäckchen, Rinderbeinscheiben und der sogenannte Tafelspitz. Passende Rezepte für geschmorte Rinderbeinscheiben, geschmorte Ochsenbäckchen und Tafelspitz Grillen findest Du ebenfalls in unserem Magazin.



Menüart
Menüart Hauptspeise
Küchenstil
Küchenstil Dutch Oven, Fleisch, Rindfleisch, Weihnachten
Vorbereitung
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit
Kochzeit 120 Minuten
Wartezeit
Wartezeit 0 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel
Portionen für 4 Personen

Zutaten

1 kg
Rinderbug (Braten aus dem Bug)
2
Möhren grob gewürfelt
1
Petersilienwurzel grob gewürfelt
2
Zwiebeln grob gewürfelt
2 EL
Butterschmalz
½ Liter
Portwein
1 TL
Glühweingewürz
8 Körner
Piment
6
Wacholderbeeren
2
Lorbeerblätter
1 EL
Tomatenmark
1 TL
Lebkuchengewürz

Nächstes Rezept
(7)
23 Min. Zubereitungszeit

(15 Bewertungen, Durchschnittlich: 4/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(7)
23 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner