Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 750.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte

11 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Pizzateig mit Trockenhefe

(41 Bewertungen, Durchschnittlich: 2.7/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Pizzateig formen

Ein leckerer Pizzateig benötigt gar nicht viele Zutaten. Dafür brauchst du aber etwas Geduld, damit die Hefe schön arbeiten kann. Deshalb kannst du unseren Pizzateig mit Trockenhefe wunderbar vorbereiten.

Schneller Pizzateig mit Trockenhefe

Du brauchst beim Pizza Rezept auch keinen frischen Hefewürfel, sondern kannst ganz einfach auf Trockenhefe zurückgreifen, die du in den Backabteilungen von Supermärkten findest. Sie sorgt dafür, dass der italienische Pizza Teig mit Hefe schön fluffig wird.

Wenn du gerne größere Mengen Pizza Teig vorbereiten willst, kein Problem: Die einzelnen Teigportionen packst du in verschließbare Gefrierbeutel und bewahrst sie zwei, drei Tage im Kühlschrank auf. Alternativ kannst du den Teig für Pizza einfrieren und bei Bedarf auftauen. Zum Auftauen auf ein bemehltes Tuch setzen, Teiglinge leicht bemehlen, mit einem feuchten Tuch abdecken und den Hefeteig Pizza auftauen lassen.

Mit unserem Pizza Zubehör steht nicht nichts mehr im Weg für die perfekte Pizza vom Grill.

Pizzateig gehen lassen
Schneller Pizzateig selber machen, geht einfacher als man denkt.

Zubereitung

  1. Mehl und Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine geben und gründlich verrühren. Nach und nach das kalte Wasser langsam zugießen und den Teig ca. 5 Minuten verkneten. Salz zugeben und so lange kneten, bis ein glatter Teig entsteht.

  2. Teig zu einer Kugel formen, in die Schüssel legen und mit Olivenöl bestreichen (am besten mit einem Pinsel). Abgedeckt über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen. Du wirst sehen, wie schön der Teig nochmals aufgeht. Teig nochmals verkneten und portionieren. Teiglinge anschließend nochmals ca. 2 Stunden ruhen lassen. Auch hier vergrößern die Teiglinge nochmal das Volumen.

  3. Jetzt kann die Pizza belegt und dann auf einem Pizzastein oder Pizzablech gegrillt werden. Sobald sie raus geholt wird, muss sie nur noch mit einem Pizzaschneider in Stücke geschnitten werden.

Dieses Pizzazubehör ist hilfreich


Menüart
Menüart Burger, Pizza & Co., Snacks & Fingerfood
Küchenstil
Küchenstil Vegetarisch
Vorbereitung
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit
Kochzeit Minuten
Wartezeit
Wartezeit 24 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel


Portionen für 4 Personen

Zutaten

1 kg
Mehl mindestens 12 % Eiweiß
2 g
Trockenhefe
600 ml
Wasser circa 18-20°C
25 g
Meersalz
1 EL
Olivenöl extra vergine

Nächstes Rezept
(37)
10 Min. Zubereitungszeit

(41 Bewertungen, Durchschnittlich: 2.7/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(37)
10 Min. Zubereitungszeit