Kräuter-Knoblauch-Hüftsteak

Heute machen wir mal ein Kräuter-Knoblauch-Hüftsteak. Sehr herzhaft und schnell gegrillt. Lediglich das Marinieren am Vortag braucht etwas Zeit. Allerdings ein schnelles Grillgericht mit dem man seine Gäste sehr schmackhaft versorgen kann. Wir hoffen euch schmeckt es genauso wie uns! In unserem Beispiel haben wir das Fleisch Rare bis Medium-Rare gebraten, wenn es euch etwas mehr durch besser schmeckt, lasst es einfach etwas länger auf dem Grill!

Kräuter-Knoblauch-Hüftsteak

Rezept für ein Kräuter-Knoblauch-Hüftsteak vom Grill. Mit diesem schnellen Grillgericht können Sie Ihre Gäste sehr schmackhaft versorgen.

Menüart

Hauptspeise

Küchenstil

Fleisch

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

5 Minuten

Wartezeit

1440 Minuten

Portionen

Zutaten

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(3 Bewertung, Durchschnittlich: 3,67 von 5 Sternen)
Loading…

Anleitungen

  1. Schneidet die Hüftsteaks entgegen der Faser zu kleinen Steaks.
  2. Nun die Steaks großzügig mit groben Salz einreiben.
  3. Ihr könnt dabei wirklich großzügig vorgehen, da Rindfleisch das Salz sehr gut aufnimmt und es nicht übermäßig salzig schmeckt.
  4. Jetzt das Olivenöl und die Kräuter vermengen und auf das Fleisch geben. Wir haben dazu noch Knoblauchzehen gegeben. Die Gewürzmischung bleibt euch frei überlassen. Ihr könnt auch komplett etwas anderes nutzen.
  5. Wichtig ist dabei, alles gut zu vermischen. Dann das Fleisch für 12-24 Stunden abgedeckt zum marinieren in den Kühlschrank stellen.
  6. Nun für 2 1/2 Minuten von beiden Seiten angrillen und dann herunter nehmen. Das Fleisch danach noch knapp 5 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Nun kann es angeschnitten werden.
  7. Das Fleisch ist äusserst saftig und durch die Kräuter-Knoblauch Mischung sehr schmackhaft.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Rind, Steaks