Shop Flag

Ribeye Steak / Entrecote grillen

Ein saftiges Stück Fleisch ist genau das Richtige für einen perfekten Grillabend! Überrasche deine Gäste und bereite dein Rib Eye Steak auf eine völlig neue Art und Weise zu! Bei uns erfährst du, wie du einfach immer das perfekte Entrecote grillen kannst.

Ribeye Steak – der leckere Cut aus dem Rinderücken

Das Rib Eye Steak sitzt beim Rind am vorderen Rücken und ist auch bekannt als Entrecôte oder Hochrippe.
Es eignet sich hervorragend zum Grillen und ist ein sehr schmackhaftes Stück Fleisch. In einem anderen Rezept zeigten wir euch schon, wie wir Rib Eye Steak zubereitet haben. Heute zeigen wir euch eine etwas andere Zubereitungsform für’s Steak grillen: Wir grillen das Rib Eye Steak rückwärts! Lies dir für mehr Infos den Beitrag Steaks rückwärts grillen – rückwärts garen oder reverse sear durch.

Entrecôte Kerntemperatur für ein perfektes Ergebnis

Das perfekte Ergebnis erreicht man beim Entrecôte mit der genauen Kerntemperatur. Magst du es lieber medium? Dann achte auf eine Kerntemperatur von 55 – 59° Grad. Wenn es doch lieber durch sein sollte, lass das Entrecôte bis auf eine Kerntemperatur von 60° – 62° Grad auf dem Grill. Die passende Tabelle zu den idealen Gartemperaturen bei Rindfleisch findest du in unserem Beitrag zu Kerntemperatur Rind.

Das Ribeye Steak, auch Entrecot genannt, stammt aus dem Rücken vom Rind.
Cuts beim Rind: Das Ribeye Steak ist ein leckeres Stück Fleisch, das aus dem vorderen Rücken stammt und auch als Entrecôte bekannt ist.

Rezept Ribeye Steak / Entrecote grillen

Menüart

Hauptspeise

Küchenstil

Fleisch

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

15 Minuten

Wartezeit

5 Minuten

Portionen

Zutaten

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(9 Bewertung, Durchschnittlich: 3,00 von 5 Sternen)
Loading…

Anleitungen

  1. Das Ribeye auspacken und vorsichtig mit einem Tuch trocken tupfen. rohes Ribeye Steak
  2. Wir bestreuen das Steak nun mit Salz. Ein Ribeye Steak wird mit Salz bestreut.
  3. Sofern ein Fettrand vorhanden ist, ritzt diesen mit einem Messer ein wenig ein. Jetzt einen Grill, der eine indirekte Zone besitzt, auf 120-150°C aufheizen. Der Fettrand des Ribeye Steaks wird eingeschnitten.
  4. Nun kommt das Rib Eye verkabelt mit einem Fleischthermometer auf den Grill. Wir wollen am Ende eine Kerntemperatur von ungefähr 55°C erreichen. Heißt, wir nehmen es bei knapp 50°C aus dem indirekten Bereich, den wir im vorherigen Schritt aufgeheizt haben. Ribeye Steak mit einer schönen Kruste.
  5. Jetzt kommt das Entrecôte für 2-3 Minuten in den direkten Grillbereich. Hier erreicht ihr ein schönes Branding und das Steak bekommt noch ein paar Röstaromen. Ribeye Steak mit Branding.
  6. Das Steak noch ungefähr 5 Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann. Nun könnt ihr das Fleisch anschneiden und eventuell noch mit Steakpfeffer verfeinern. Medium gegrilltes Ribeye Steak mit rosa Farbe.

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Rind, Steaks