Shop Flag

Kräuterbutter mit Olivenöl

Kräuterbutter möchte niemand bei einem Grillabend vermissen. Blöd ist nur, wenn du vergisst, die selbst gemachte Creme frühzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen, damit sie auch streichfähig ist. Wenn das der Fall ist, haben wir die Lösung.

Kräuterbutter mit Olivenöl – immer streichfähig

Wenn du beim Kräuterbutter selber machen Olivenöl zufügst, ist sie immer streichfähig. Bei warmen Temperaturen musst du allerdings aufpassen, denn sie schmilzt sehr schnell. Da sich aber mit Sicherheit jeder auf sie stürzen wird, sollte sie gar keine Zeit haben, um zu schmelzen.

Rezept Kräuterbutter mit Olivenöl

Küchenstil

Keto, Low Carb, Vegetarisch

Kochzeit

10 Minuten

Portionen

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 1 Handvoll glatte Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • Cayennepfeffer etwas
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Streichfähige selbstgemachte Kräuterbutter mit Olivenöl
Damit deine Kräuter Butter immer streichzart ist, musst du nur Olivenöl hinzugeben.

Anleitungen

  1. Butter in eine Schüssel legen. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Butter mit Kräutern und Knoblauch vermischen und mit Gewürzen abschmecken. Zum Schluss das Öl unterrühren. Die Butter zu einer Rolle formen und in den Kühlschrank legen.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Beilagen, Sauce