Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Japanische Aubergine grillen

(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Japanische Auberginen Grillen: Scheiben von japanischen Auberginen mit Teriyaki-Marinade und Sesam

Auberginen gibt es in vielen, verschiedenen Formen und Farben. Japanische Auberginen sind kleiner und länglicher als ihre eiförmigen Verwandten, besitzen zudem ein würzigeres, leicht süßliches Aroma. Zum Japanische Aubergine Grillen passt der süßlich-würzige Geschmack einer Teriyaki-Sauce hervorragend. Auf dem Grill bekommen sie zusätzlich leckere Röstaromen – fertig ist die asiatische Beilage oder Vorspeise vom Grill.

Japanische Auberginen mit süßlich-würziger Teriyaki-Sauce

Die Teriyaki-Sauce bzw. Marinade gibt den japanischen Auberginen nicht nur zusätzliches Aroma, sondern verleiht ihnen beim Grillen auch einen schönen Glanz.

Bereite die Teriyaki-Sauce einfach selber zu. Das geht einfach und schnell. Dazu benötigst du lediglich Sojasauce, Sake (oder alternativ Mirin) und brauen Zucker.

Japanische Auberginen - perfekt zum Grillen
Japanische Auberginen sind schmal und länglich und überzeugen mit einem würzigen, leicht süßlichen Geschmack.

Zubereitung

  1. Sesamöl, braunen Zucker, gepressten Ingwer und Knoblauch in einen Topf geben und erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Sojasauce und Sake hinzugeben, alles miteinander vermischen und bei geringer Wärmezufuhr köcheln lassen, die sich Mischung zur gewünschten Konsistenz reduziert hat.

  2. Japanische Auberginen längs halbieren und auf den Oberfläche kreuzweise einschneiden. Dann die Marinade auf der Oberseite der Auberginenhälfte verteilen und die auf dem vorgeheizten Grill (ca. 200°C) etwa 10 Minuten grillen.

  3. Sesam in einer Pfanne goldbraun anrösten. Und über die fertigen Auberginen streuen.

Japanische Auberginen Grillen: Scheiben von japanischen Auberginen mit Teriyaki-Marinade und Sesam
Durch die Teriyaki-Sauce bekommen die japanischen Auberginen beim Grillen ein tolles Aroma und einen schönen Glanz.

Probiere auch unsere anderen, leckeren Auberginen-Rezeptideen in unserem Guide zum Thema Auberginen Grillen.

(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(1)
25 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner