Shop Flag

Tofu Curry

Mittlerweile kann man bei fast jedem Thailänder vegetarisches Curry mit Tofu bestellen. Obwohl der Klassiker mit Ente oder paniertem Hühnchen immer noch der Renner bleibt, sind viele auf dem Geschmack von Tofu gekommen. Auch bei unserem Curry merkt man, dass für den Geschmack Fleisch total überflüssig ist.

Tofu Curry – fruchtig, aromatisch mit einer leichten Schärfe

Vegan und lecker: Das Gemüsecurry mit Tofu braucht nicht viele Zutaten um schmackhaft zu sein. Etwas frisches Obst, wie Ananas oder Mango verleihen dem veganen Gericht eine besonders fruchtige Note. Das Schöne dabei ist: Es ist super schnell in der Gusseisenpfanne auf dem Grill zubereitet und lässt sich einfach je nach Geschmack abändern. Magst du es etwas schärfer? Dann nimm statt Chiliflocken eine richtige Chilischote, um dem Curry etwas mehr Feuer zu geben.

Tipp: In einem Wok gelingt das Tofu Curry besonders gut.

Rezept Tofu Curry

Menüart

Hauptspeise

Küchenstil

Vegetarisch

Kochzeit

5 Minuten

Portionen

Zutaten

  • 400 g Tofu geräucherter
  • 1/4 Dose Ananas in Stücken
  • 400 ml Kokosmilch
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Chiliflocken gehackt
  • 3 EL Currypulver
  • 1 Packung Wokgemüse tiefgekühlt
  • Frühlingszwiebel(n) getrocknet
  • Sojasauce getrocknet
  • Fischsauce getrocknet
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Tofu Curry Rezept
Curry ist eines der beliebtesten asiatischen Gerichte. Gerade aus dem Wok schmeckt Tofu Curry umso besser.

Anleitungen

  1. Den Tofu auspressen und in Würfel schneiden. Anschließend etwas Öl in der Gusseisenpfanne oder Wok erhitzen. Nun das fertige Wokgemüse hinzugeben. Wenn du lieber frisches Gemüse nehmen möchtest, dann solltest du das zunächst in Streifen oder Würfel schneiden und in der Pfanne anbraten.
  2. Nun gibst du je nach Geschmack die Soja- und Fischsauce hinzu und schwenkst das Gemüse darin. Nun die Kokosmilch hinzugeben und das Ganze ein paar Minuten aufkochen lassen. Tofu Curry in der Gusseisenpfanne
  3. Jetzt ist es an der Zeit das Gemüse mit Curry- und Chilipulver zu würzen.
  4. Anschließend werden Ananas-Stücke hinzugegeben. Nun wird es Zeit den geräucherten Tofu in das Curry unterzurühren. Lass das Curry noch mind. 5 Minuten köcheln, bis du es zusammen mit Basmatireis servierst.

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen