Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Gemüsepatty mit Paprika Zitronen Dip. Das Patty aus Zucchini, Kartoffeln, Karotten und Brokkoli.

(1 Bewertung, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Ein Gemüsepatty aus dem Grill, die ideale Vorspeise oder einfach ein Grillbegleiter. Ergänzend mit unserem selbstgemachten Zitronen Paprika Dip ein absoluter Überzeuger! Das Patty aus geraspelten Kartoffeln, Zucchini, Karotten und Brokkoli ist eine gesunde Alternative und tatsächlich richtig lecker. Es ist auf unserer Plancha schnell gebraten und in der Zubereitung mit wenig Zutaten schnell gemacht.

Zubereitung

  1. Wir heizen unseren Grill und die Plancha vor. In der Zwischenzeit machen wir den Dip.

    Dafür geben wir den Schmand in eine Schale.

  2. Wir raspeln die Schale unserer Bio Zitrone ab.

  3. Die Hälfte der Zitrone pressen wir aus und geben den Saft zum Schmand hinzu.

  4. Nun geben wir frisch gemahlenen Pfeffer hinzu.

  5. Dann etwas Salz.

  6. Unseren Dip rühren wir nun kräftig um und geben noch das Paprikapulver hinzu. Dann stellen wir den Dip in den Kühlschrank.

  7. Jetzt kümmern wir uns um den Patty. Wir waschen die Kartoffeln, trocknen sie ab.

  8. Die Kartoffeln schälen wir ab. Unschöne Stellen entfernen wir.

  9. Zu Beginn raspeln wir unsere Kartoffeln. Nach Möglichkeit eine etwas gröbere Raspl benutzen.

  10. Danach waschen wir die Karotte und schälen sie ab. Unschöne Stellen werden entfernt. Beide enden schneiden wir ab.

  11. Nun raspeln wir die Karotte in feine Streifen.

  12. Die Zucchini waschen wir gründlich und schälen sie ab.

  13. Die Zucchini raspeln wir ebenfalls in grobe Streifen.

  14. Die geraspelte Zucchini mischen wir gut unter.

  15. Wir verrühren alles gut und drücken und winden das geraspelte Gemüse um die Restflüssigkeit abzuschöpfen, diese können wir entsorgen.

  16. Unseren Brokkoli schneiden wir in feine Röschen. Wir erhitzen Wasser und geben den Brokkoli für 2 Minuten in kochendes Salzwasser. Danach sieben wir den Brokkoli ab und tupfen ihn trocken.
    Die Röschen schneiden wir in ganz kleine feine Streifen.

  17. Wir geben den Brokkoli zu unserer Gemüsemasse hinzu und vermischen alles. Wir geben Salz und Pfeffer hinzu und lassen die Masse für 45 Minuten ruhen. Danach nochmal mit den Händen kräftig ausdrücken und überschüssiges Wasser absieben. Dann geben wir Speisestärke hinzu und vermischen nochmal.

  18. Nachdem unser Grill und die Plancha heiß sind, geben wir etwas Öl hinzu und formen die Gemüsemasse zu kleinen runden Kugeln. Die Kugel legen wir auf die Plancha und drücken sie flach, ähnlich wie einen Patty.

  19. Die Pattys sollen möglichst nicht zerfallen, daher wenn möglich nicht zu oft wenden. Am besten 3-4 Minuten pro Seite braten lassen.

  20. Die Pattys sind nach 6-8 Minuten je nach Dicke des Patty fertig. Am besten goldbraun anbraten.

  21. Der fertige Patty kann nun mit unserem Zitronendip gegessen werden.

(1 Bewertung, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Shop Flag Shop
banner