Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Beef Short Ribs vom Smoker

(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Vorab, dieses leckere Rezept könnt ihr natürlich auch auf dem Gasgrill machen. Ich habe einen Pelletsmoker, der sich auf 8 1/2 Stunden Einsatz freuen durfte. Und damit sind wir schon beim nächsten Punkt, Short Ribs vom Rind sind recht dickfleischig und brauchen entsprechend viel Zeit. Das lohnt sich aber, weil man mit einem wunderbar zarten und unfassbar aromatischen Gericht belohnt wird. Ich habe hier auf Hickory geräuchert, weil ich eine etwas stärkere Rauchnote gerne mag. Im Gasgrill könnt ihr jede Art Räucherholz nutzen.

Zubereitung

  1. Zunächst die Silberhaut auf der Unterseite der Ribs entfernen. Dies lässt sich gut mit einem Messer, einem Löffel und einem Stück Küchenpapier entfernen. Damit hat man mehr Griff, mit dem Löffel kann man sie gut anheben. Es ist ein wenig schwierig, die Arbeit lohnt sich aber.

  2. Als nächstes den Rub einreiben und einen Moment einziehen lassen.

  3. Die Ribs bei 110-120° auf den Grill oder Smoker legen mit der Knochenseite nach unten. Bis eine Kerntemperatur von 90° erreicht ist räuchern, bei mir hat das acht Stunden gedauert.
    Man kann sie zwischendurch noch einsprühen, das muss aber nicht, weil das Fleisch recht fettig ist und nicht trocken wird. Kann man aber natürlich trotzdem noch machen.

  4. Die Ribs nun mit der Barbecue-Sauce einpinseln und für weitere 30 Minuten weiterräuchern. Alles zwischen 90 und 95 Grad Kerntemperatur sind in der Regel gut. Das Fleisch soll schön weich sein. Die Knochen liegen teilweise frei.

  5. Vom Grill nehmen, 15 Minuten ruhen lassen und zwischen den Knochen schneiden.

(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(5)
25 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner