Grillfürst benutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×

Rippchen Grillen mit Rippchenhalter und Bratenkorb

Ein Klassiker des American BBQ: Gegrillte RippchenEin Klassiker des American BBQ: Gegrillte Rippchen

Rippchen bzw. Spare Ribs gehören zu den Klassikern des American BBQ und auch hier in Deutschland ist das Rippchen Grillen sehr beliebt. Dementsprechend gib es auch die verschiedensten Zubereitungsarten und Rezepte für leckere Rippchen vom Grill. Aber egal, welche Zubereitung Sie bevorzugen, ein Rippchenhalter ist eine echte Hilfe dabei.

Die Vorteile eines Spareribs Halter

  • platzsparend, da die Rippchen aufgestellt werden
  • kann auch als Bratenkorb genutzt werden
  • Entkopplung des Grillgutes von Grillrost verhindert das Anhaften
  • geringerer Reinigungsaufwand, weil Grillrost relativ sauber bleibt

Egal ob Spare Ribs oder Braten – der kombinierte Halter erleichtert die Zubereitung enorm.

Rippchenhalter als praktische Hilfe bei Rippchen Grillen

Rippchenhalter sind besonders bei kleineren Grills von Vorteil, da die Rippen zum Grillen aufgestellt werden können und somit nur einen Bruchteil der Grillfläche benötigen. Außerdem werden sie schonender gegart und sind vom Grillrost entkoppelt. Das verhindert ein Anhaften am Grill und sorgt somit für einen geringeren Reinigungsaufwand.

Unser Tipp: Platzieren Sie eine Grillschale unter dem Rippchenhalter um die Flüssigkeit aufzufangen. Daraus lässt sich dann eine lecker Sauce zubereiten.

Rippchen Grillen im Spareribs Halter, z.B. von GrillfürstRippchen Grillen im Spareribs Halter, z.B. von Grillfürst

Spareribs Halter oder Bratenkorb?

Durch die typische Form der Spareribs Halter (mehrere Bügel nebeneinander) können Sie diese auch als Bratenkorb verwenden. Einfach umdrehen, schon dienen sie als Halter für einen Braten oder generell ein großes Fleischstück. Die meisten Halter sind so konzipiert, das sie beidseitig verwendet werden können und immer einen sicheren Stand haben.

Auch bei einem Bratenkorb wird das Grillgut vom Grillrost entkoppelt und man kann zudem wunderbar eine Fettauffangschale darunter platzieren.

Rippchenhalter von Grillfürst als BratenkorbRippchenhalter von Grillfürst als Bratenkorb

Spare Ribs als Klassiker des amerikanischen BBQ

Was sind eigentlich Spare Ribs? Um das genau zu erklären, müssen wir etwas weiter ausholen. Natürlich handelt es sich bekanntermaßen um die Rippenbögen eines Schweins. Aber, es kommt auf die Art des Schnitts an:

Grundsätzlich unterscheidet man die Rippenbögen am Bauch (Bauchrippen) und am Rücken (Kotelettrippen). Bei den Spare Ribs handelt es sich um die Rippen vom Bauch, die am Ende noch den Knorpelanteil haben. Dann gibt es den sogenannten St. Louis Cut. Hierbei werden die knorpeligen Enden entfernt. Die Rippen liegen am Bauch des Schweins weiter auseinander, sodass sich in den Zwischenräumen mehr Fleisch findet. Außerdem hat das Fleisch hier einen höheren Fettanteil.

Die Rippen direkt am Rücken bezeichnet man als Baby Back Ribs. Sie liegen enger zusammen und sind magerer.

Soweit die Theorie. In der Praxis werden die beiden Begriffe Rippchen und Spare Ribs oft synonym verwendet, selbst in manchen Retaurants.

Rippchen Grillen mit Gasgrill, Smoker oder Kugelgrill

Zum Rippchen Grillen können sowohl Smoker als auch Gas- und Kugelgrills verwendet werden. Aber zunächst müssen die Rippchen vorbereitet werden.

Zuerst muss Silberhaut an der Unterseite entfernt werden. Das ist enorm wichtig, denn sie wird beim Grillen zäh und damit ungenießbar.

Gegrillte Rippchen mit Magic DustGegrillte Rippchen mit Magic Dust

Spare Ribs und Rippchen allgemein werden vor dem Grillen mariniert. Das kann mit Flüssigmarinade oder einem BBQ Rub passieren. Der klassische Rub für Rippchen ist Magic Dust, aber eigentlich passen alle Schweinefleisch Rubs sehr gut zu Rippchen. Während Rubs von außen würzen und eine leckere Kruste erzeugen, sollen Flüssigmarinaden in das Fleisch eindringen und müssen daher mehrere Stunden „einwirken“.

Rippchen Grillen ist ein Long Job, d.h. sie werden bei niedriger Temperatur (ca. 110°C) über lange Zeit gegart. Da kann bis zu 6 Stunden dauern, wie zum Beispiel bei der klassischen 3-2-1 Methode. Hier werden die Rippchen erst 3 Stunden bei ca. 110°C geräuchert, anschließend 2 Stunden mit Apfelsaft oder Apfelessig in Folie eingewickelt und 2 Stunden auf dem Grill gedämpft und zum Schluss auf den Grill gelegt, mit einer Mischung aus BBQ-Sauce und Ahornsirup bestrichen und nochmals für 1 Stunde glasiert. Das Räuchern am Anfang gart das Fleisch und verleiht den Rippchen ein leckeres Raucharoma, das einfach hervorragend zu Spare Ribs passt.

Rippchen einfach roh auf den Grill zu legen und in kurzer Zeit durchzugaren ist ein absolutes NO GO, denn das Resultat ist zähes Fleisch. Rippchen Grillen geht aber auch schneller. Wir haben 8 leckere Spareribs Rezepte für Sie zusammengetragen.

Unser Fazit: Rippchen Grillen mit oder ohne Rippchenhalter

Benötigt man unbedingt einen Rippchenhalter zum Rippchen Grillen? Die Antwort ist nein. Natürlich kann man die Rippchen auch einfach so auf den Grill legen. Aber: In einem Halter bekommt man einfach mehr Rippchen unter, als direkt auf dem Grill. Außerdem ist der Reinigungsaufwand nach dem Grillen viel geringer, weil der Grillrost relativ sauber bleibt. Spareribs Halter aus Edelstahl kann man einfach in die Spülmaschine geben.

Text einblenden
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
Kamado Joe Rippchenhalter
UVP 29,90 EUR 23,92 EUR
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
Rösle Bratenkorb und Rippchenhalter
UVP 39,95 EUR 24,61 EUR
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: sofort lieferbar

Lade weitere Produkte...

Keine weiteren Produkte nachladen? Hier klicken.

Melden Sie sich an×

Ich bin bereits Kunde

Passwort vergessen?

Lade, bitte warten...