Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 500.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte



Magazin


Magazin



Keramikgrill Vorteile: Diese Kriterien sprechen für einen Kauf!


Lesezeit 5 Minuten Lesezeit

Du liebst Grillen, Smoken und Backen? Du willst nicht auf den Rauchgeschmack echter Holzkohle verzichten, aber trotzdem effizient arbeiten? Dann ist der Keramikgrill – auch als Kamado bekannt – wahrscheinlich die beste Wahl. Bekannte Marken wie Big Green Egg, Monolith und Kamado Joe bieten die vielseitigen Grillgeräte in vielen verschiedenen Größen. Wir erklären Dir hier […]

Monolith Grill mit Griller und Drehspieß
(0 Bewertungen, Durchschnittlich: 0/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Du liebst Grillen, Smoken und Backen? Du willst nicht auf den Rauchgeschmack echter Holzkohle verzichten, aber trotzdem effizient arbeiten? Dann ist der Keramikgrill – auch als Kamado bekannt – wahrscheinlich die beste Wahl. Bekannte Marken wie Big Green Egg, Monolith und Kamado Joe bieten die vielseitigen Grillgeräte in vielen verschiedenen Größen. Wir erklären Dir hier die „Keramikgrill Vorteile“.

Unter anderem bietet Big Green Egg Keramikgrills in vielen verschiedenen Größen.

Kugelgrill oder Keramikgrill – welche Vorteile bietet ein Keramikgrill eigentlich? Wir verraten es dir!

Verlässlichkeit: Konstante Grilltemperaturen im Keramikgrill

Der auffälligste Unterschied zwischen Kugelgrill und Keramikgrill ist das Material. Im Gegensatz zum Kugelgrill besteht der Kamado aus Keramik. Größter Vorteil: Keramik speichert deutlich mehr Wärme als Stahlblech – je nach Bauart kommt der Kamado auf die doppelte Wärmekapazität im Vergleich zu Kugelgrills.

Keramikgrill Vorteile: Wärmespeicherung
Wichtigster Keramikgrill Vorteil: Hervorragende Hitzespeicherung dank feiner und widerstandsfähiger Keramik beim Monolith.

Wenn die Keramik einmal aufgeheizt ist, gibt er die Wärme gleichmäßig an den Garraum ab. So bleibt die Temperatur dort sehr konstant. Das Besondere: Der Keramikgrill ist in wenigen Minuten angefeuert! Mit nur wenig Kohle und mit Hilfe eines elektrischen Anzündern, wie zB. dem Looftlighter ist bereits nach 2 Minuten ein Glutnest erkennbar, so dass der Keramikgrill besonders schnell durchglüht. Auch mit Hilfe von herkömmlichen natürlichen Anzündern, ist der Keramikgrill aufgrund seines ideal Kaminzugeffekts durch die beiden Lüftungsventile in kürzester Zeit bereit. Einmal angezündet, lässt er sich präzise von besonders niedrigen Temperatur bis hin zu extrem hohen Temperatur exakt einregeln, was uns zum nächsten besonderen Keramikgrill Vorteil bringt..

Vielseitigkeit: Keramikgrill zum Grillen, Smoken und mehr

… das große Spektrum an Grillmöglichkeiten. Über die Lüftungsschlitze oben und unten regelst du präzise, wie heiß dein Keramikgrill werden soll. Dank der perfekt funktionierenden Luftzirkulation im Inneren lässt sich dieser Wert zum einen sehr genau einstellen, zum anderen ist es an jedem Ort gleich warm. Damit sorgt der Grill für gleichmäßig gegartes Grillgut, ganz ähnlich wie beim Kugelgrill.

Keramikgrill Vorteile: Luftzirkulation
Die Funktionsweise der Kamados mit seiner Luftzirkulation ist einer der entscheidenden Keramikgrill Vorteile – hier am Beispiel eines Kamado Joe´s.

Wie du Fleisch und Co. garen möchtest, bleibt dir überlassen. Für Würstchen, Steaks und Ähnliches zum Kurzbraten lässt du die Deflektorscheibe weg und grillst direkt über der Glut. Deine Gäste werden von der knusprigen Kruste und dem schönen Grillmuster begeistert sein.

Oder möchtest du Short Ribs ganz langsam bei niedriger Temperatur garen? Kein Problem: Dein Keramikgrill hält die Wärme über Stunden. Es gelingen also auch  Pulled Pork, Beef Brisket und weitere klassische BBQ-Gerichte wunderbar. Mehr noch: Mit Räucherchips machst du deinen Keramikgrill zum Smoker, mit einem Pizzastein wird er zum Pizzaofen. Dank einer riesigen Auswahl an Zubehör lässt sich das Potential des Kamados voll ausschöpfen.

Geschmackssicherheit: BBQ-Aroma mit echter Holzkohle

Ein weiterer Vorteil des Keramikgrills ist der einzigartige Geschmack, den er Grillgerichten verleiht. Gegart wird über Holzkohle, sodass rauchige und würzige Aromen auf Fleisch und Co. übergehen.

Damit vereint der Keramikgrill Vorteile von Gasgrill und Holzkohlegrill in einem Gerät. Das ist zum einen die präzise regelbare und lange gleichbleibende Temperatur, für die Gasgrills geschätzt werden. Zum anderen ist es das Aroma von Holzkohle, das den Kugelgrill so beliebt macht.

Sparsamkeit: geringer Verbrauch an Holzkohle

Holzkohle zum Grillen? Hier denken viele an die Nachteile: zu viel Hitze, Qualm und ein hoher Verbrauch – gerade beim Langzeitgaren. Diese Nachteile werden beim Keramikgrill ebenfalls ausgeglichen.

Bemerkenswert ist der äußerst sparsame Verbrauch von Brennstoff. Für ein BBQ von bis zu 20 Stunden brauchst du nur ca. 2,5 kg Holzkohle (je nach Kohleart und Grill). Der Trick dahinter: Der Keramikgrill verbrennt die Kohle durch die gezielte Sauerstoffzufuhr und den abgedichteten Garraum besonders effizient. Dadurch entsteht nur wenig Asche und somit auch nur wenig Rauch.

Kamado Joe mit Holzkohle - sparsamer Verbrauch als Vorteil
Der geringe Kohleverbrauch ist ein weiterer Vorteil des Keramikgrills.

Robustheit: stabile Keramik dank moderner Technik

Der Keramikgrill gehört schon sehr lange zu den beliebtesten Holzkohlegrills. Kein Wunder, denn die Technik dahinter ist bereits mehrere tausend Jahre alt. Die Grills entstanden in Ostasien, vermutlich in Japan. Dort werden sie seit Generationen genutzt. Warum ist der Kamado dann erst seit kurzer Zeit hierzulande erhältlich? Tatsächlich hatte der Keramikgrill einen Nachteil, und zwar die Zerbrechlichkeit. Die ersten Kamados, die aus Japan in die USA exportiert wurden, zerbrachen fast alle auf hoher See.

Bei den modernen Keramikgrills ist das kein Problem mehr. Die bekannten Marke Big Green Egg verwendete zum Beispiel neuartige Hochleistungskeramik, die von der NASA mitentwickelt wurde.

Vorteile Keramikgrill: Robustheit - zum Beispiel beim Big Green Egg aus patentierter Hochleistungskeramik
Die Big Green Egg Keramikgrills werden mit NASA-Technik entwickelt und sind daher besonders robust.

Keramikgrill Vorteile auf einen Blick

  • Ideale Wärmeverteilung und Wärmespeicherung
  • Vielseitige Verwendbarkeit für Grillen, Smoken und Backen
  • Geringer Holzkohlebedarf durch sparsame Heiztechnik
  • Präzise Temperatureinstellung über einen großen Temperaturbereich hinweg
  • Aroma von echter Holzkohle
  • Robust und leicht zu erlernende Technik

Wie funktioniert der Keramikgrill?

Damit der Keramikgrill seine Vorteile voll ausspielen kann, ist die richtige Anwendung gefragt. Hierzu gehört das korrekte Anzünden des Kamados. Das gelingt z.B. mit einem elektrischen Anzünder, wie dem Looftlighter besonders gut. Mit der Heißluft entzündest du gezielt die Kohle in der Mitte, welche sich dann innerhalb 2 Minuten bereits entzündet hat und ein perfektes Glutnest erzeugt hat. Einen Flüssiganzünder solltest Du im Keramikgrill auf keinen Fall verwenden, da dies das Material massiv beschädigen kann! Feste und natürliche Anzünder, wie z.B. Anzündwolle, eignen sich perfekt.

Nach dem Anzünden stellst du die Lüftungsventile am Deckel und an der Unterseite des Kessels ein und schließt die Kuppel. Hier gilt es die optimale Position der Lüftungen für die benötigte Temperatur auszuloten, was in der Regel schon beim ersten Versuch gut klappt. Einmal eingeregelt, hält der Keramikgrill über Stunden exakt die Temperatur!

Ist der Keramikgrill auf Temperatur, kann das BBQ beginnen. Je nach Hersteller stehen dir dafür Grillroste auf mehreren Ebenen zur Verfügung. Wahlweise setzt du einen Pizzastein oder weiteres Zubehör ein. Viel Freude beim Ausprobieren und Genießen des einzigartigen Kamado-Aromas.

Was kann ein Kamado Grill?

Da der Kamado Grill über ein „in-sich-geschlossenes Grillsystem“ verfügt ist er Meister darin, die Temperaturen exakt und über einen langen Zeitraum perfekt zu halten. Mit einem Kamado Grill sind besonders niedrige Temperaturen möglich, als auch extrem hohe Temperaturen. Dadurch werden unglaublich viele Zubereitungsmöglichkeiten eröffnet: Grillen, Backen, Braten, Räuchern und Wokken sind für den Keramikgrill ein Kinderspiel.

Warum ein Keramikgrill?

Der Keramikgrill ist der perfekte Holzkohlegrill für ein typisches BBQ. Saftige Braten und Hähnchen, zartes Pulled Pork, ein herrliches Brisket, perfekt gegarter Fisch oder aromatisches Gemüse sind nur einige wenige Köstlichkeiten die auf dem Keramikgrill zubereitet werden können – auch gleichzeitig!

Der Keramikgrill besitzt durch das besonders dickwandige Material von Deckel und Kessel herausragende Eigenschaften die Hitze zu speichern und dadurch im Garraum besonders gleichmäßig zu verteilen. Ein Kugelgrill aus Stahl kann hier kaum mithalten, da er der Wärme nur ein dünnes Stahlblech entgegenzusetzen hat.

Wie gut ist ein Keramikgrill?

Im Vergleich zum Kugelgrill aus Stahl ist der Keramikgrill mit Abstand der beste Holzkohlegrill in Sachen Temperaturspeicherung und Wärmeverteilung im Garraum. Dieser Vorteil macht sich vor allem auch bei der benötigten Menge Holzkohle bemerkbar. Wer seinen Keramikgrill bei 110°C halten möchte, kann das bis zu 20 Stunden (!) mit ca. 2 kg Holzkohle erreichen.

Welches ist der beste Keramikgrill?

Generell sollte man beim Kauf eines Keramikgrills immer darauf achten, dass alle Bauteile einen soliden und massiven Eindruck machen. Man wird es schnell bereuen, einen günstigen Keramikgrill gekauft zu haben, welcher bereits nach kurzer Zeit Risse entwickelt, weil er nur aus einer minderwertigen Keramik gefertigt wurde. Auch die Lackierung des Grills muss gewissen Anforderungen entsprechen, um nicht bereits nach kurzer Zeit unschön abzublättern.

Einige Keramikgrills bieten im Innenraum nur wenig Möglichkeiten für optionales Zubehör, während Hersteller wie Monolith, Kamado Joe und Big Green Egg mit einer riesigen Auswahl für alle Zubereitungsarten dem Grillmeister völlig freie Hand lassen bei der Ausstattung seines Keramikgrills.

Keramikgrills im VergleichMonolith Classic Pro Serie 2.0Kamado Joe Classic IIBig Green Egg Large
UVP*1.699,00 €1.649,00 €2.279,00 €
Grillfläche (Ø)44 cm46 cm46 cm
Gewicht115 kg111 kg87,9 kg
Material KesselKeramikKeramikKeramik nach NASA Technologie
Material UntergestellStahl, pulverbeschichtetStahl, pulverbeschichtet Stahl, pulverbeschichtet
Deckelscharnieroptimiertes Deckelscharnier für leichtgängiges ÖffnenLuftdruckscharnier für müheloses ÖffnenEasy-Lift-Deckelscharnier
Dichtung Edelstahl-GlasfaserFiberglasFilz
geteiltes Grillrostsystemja: Smart Grid Systemja: Divide & Conquer Systemja: EGGspander
Feuerboxmehrteiligmehrteiligmit Dehnungsfuge
Besonderheiten– mit Schiene für Räucherchips
– integrierter Adapter für elektronisch gesteuerten Lüfter
– mit Deckelverschluss– extrem feine Keramik und reißfeste Keramik mit Technologie der NASA
*UVP 01/2022

Zum nächsten Beitrag

Grillfürst bald mit größter Verkaufsfläche und top Angeboten auch in der Schweiz
Am 3. März eröffnet Grillfürst die größte Grillausstellung in der Schweiz. In Ebikon werden auf rund 1.000 Quadratmetern Grills und Zubehör von namhaften Herstellern wie Napoleon, Broil King, Kamado Joe, Traeger, Monolith, Big Green Egg und vielen mehr ausgestellt. Bis zum 12. März gibt es außerdem sensationelle und einmalige Angebote.
Grillfürst Schweiz Filiale Team