Shop Flag

Nr.1 Faktencheck und Kaufberatung: Weber oder Napoleon GASGRILL?

Du möchtest einen neuen Grill anschaffen und kannst Dich nicht entscheiden, ob es ein Weber Gasgrill oder ein Napoleon Gasgrill werden soll? Du fragst Dich, ob es eine Napoleon Grill Alternative gibt? Du bist unsicher wo die genauen Unterschiede von Weber und Napoleon liegen und willst auf keinen Fall einen Fehlkauf riskieren? Dann bist Du hier bei unserer Grillkaufberatung genau richtig! Wir haben uns die Grillgeräte der beiden Grill-Giganten genauer angesehen und die entscheidenden Gasgrill Kriterien verglichen. So kannst Du ganz leicht anhand unseres Faktenchecks entscheiden, welcher Grill für Dich in Frage kommt und welcher nicht. Napoleon oder Weber?

Weber und Napoleon Grill
Napoleon oder Weber? Hier kommt der direkt Weber Vergleich Napoleon in unserer Grillkaufberatung

Grill Beratung: Gasgrill von Weber oder Napoleon? Hier kommt unser Grill Vergleich Napoleon vs. Weber

Wer mit der Recherche “Gasgrill Weber oder Napoleon” beginnt, wird sehr schnell eine unglaubliche, sintflutartige Welle von direkten Vergleichen finden. Die Weber Grills werden hier in einem Test stets unmittelbar mit Napoleon Gasgrills oder anderen Alternativen verglichen. Die Frage die sich hier unweigerlich stellt: Warum ist das eigentlich so?

Keine Frage: Weber Grills gehören zu den bekanntesten Gasgrills am Markt und greifen auf eine langjährige Erfahrung zurück. Bereits seit 1952 bietet Weber Stephen seinen Grillanhängern eine riesige Produktvielfalt und hohe Qualität. Das tolle Image, Präsenz in TV und Printmedien sorgen dafür, dass Weber Grills oft die 1. Wahl sind. Entsprechend dem Anspruch der Top Marke Weber fallen allerdings die Preisempfehlungen auch recht hoch aus und liegen oft deutlich über den Geräten der anderen Hersteller. Völlig klar, dass hier erstmal genau geschaut wird, welcher denn nun der Bessere ist. Der Gasgrill Weber oder Napoleon?

Welchen Gasgrill kaufen? Weber und Napoleon im Test

Wer einen Heckbrenner im Grill möchte, eine 11kg Flasche in den Unterschrank stellen möchte oder hohe Grilltemperaturen über 350°C bis 400° zum scharfen angrillen benötigt, der lese jetzt bitte weiter, denn all dies gibt es beim Weber Grill leider nicht (bis auf den Heckbrenner im Weber Gasgrill Summit)Dennoch handelt es sich bei den Weber Grills um gute Grillgeräte und durch das Grilling Hub wird jedem Einsteiger noch eine schöne Thermometer + Anleitungslösung geboten, wie man Sie sonst nur bei hochwertigen Thermometern wie dem Meater oder Grilleye in ähnlicher Form findet.

Mit unserem Napoleon Weber Test haben wir genau diese wichtigen Features, komfortablen Extras und besonderen Merkmale miteinander verglichen und genau unter die Lupe genommen. Nicht alles was auf den ersten Blick besonders interessant erscheint, ist im Test dann ein klarer Vorteil. Oft werden so auch einige Nachteile von bestimmten Gasgrills aufgedeckt, was die Entscheidung für Weber oder Napoleon erleichtern kann.

Im Folgenden finden alle die den genauen Napoleon Grillvergleich mit Weber Grills bekommen möchten, detaillierte Infos rund um Ausstattung, Funktionen und Technik. Wir verschaffen uns einen Überblick über beide Hersteller und werden anschließend alle Details zu den wichtigsten Pro und Kontras gegenüberstellen.

Napoleon Grill – Grillkultur made in Canada – Home of Sizzlezone

Die Firmengeschichte von Napoleon Grills beginnt 1976 in Kanada, wo Wolfgang Schröter, ein Deutscher, einen kleinen Stahlverarbeitungsberieb in Ontario gründete.

Als Mitglied von Canada’s Best Managed Companies ist Napoleon besonders stolz auf seine wichtigsten Erfolgsfaktoren: einem hohen Innovationsgrad und stets den Anspruch den Kunden in den Mittelpunkt aller Produktentwicklungen zu stellen. Ein Fakt der man definitiv beim Begutachten der Grills sofort feststellt.

Besonders erwähnenswert ist die Napoleon Sizzle Zone – als einer der ersten Grillhersteller überhaupt hat Napoleon den beliebten Infrarot-Brenner in seine Grills integriert und bietet damit höllisch hohe Temperaturen für die besten Brandings überhaupt.

Die Napoleon Grills – umfangreich, hochwertig und leistungsstark

Das Sortiment von Napoleon umfasst vom soliden Einstiegsgrill bis zur High-End Klasse für jeden Anspruch ein passendes Gerät. Aus Erfahrung können wir sagen, dass es uns bislang immer gelungen ist, den perfekten Napoleon Grill für unsere Kunden zu finden. Das breite Preissegment von 200€ bis 6000€ lässt hier durchaus einen großen Spielraum und bietet im unteren als auch oberen Preissegment genau das was der Kunde sucht, so dass die Frage Napoleon Grill oder Weber ganz leicht beantwortet werden kann.

Napoleon Rogue oder Weber Gasgrill
Der Napoleon Rogue SE 525 mit Backburner, Sizzle Zone und Gussrosten

Besonders die Rogue Serie als Mittelklasse des Herstellers erfreut sich einer unglaublichen Beliebtheit. Kein Wunder, denn die Grillstationen bieten neben einer großen Grillfläche und einer sehr soliden Bauweise auch eine nahezu unübertroffene Ausstattung an. Neben der Einstiegs Rogue Serie mit einem 2 – Brenner und 3 – Brenner Gerät mit wahlweise Seitenkocher und Backburner, geht es weiter mit der Rogue XT Gasgrill Serie, die mit einem Infrarot-Seitenbrenner und einer Sizzle Zone gewählt werden kann. Die Spitze der Napoleon Rogue Gasgrills übernehmen die Rogue SE Gasgrills. Die Sizzle Zone ist hier ein gutes Stück größer als bei der XT-Serie und die Geräte besitzen alle einen Backburner für die Zubereitung von Hähnchen, Rollbraten, Gyros und mehr. Alle Rogue Grills liegen zwischen 500€ und 1900€.

Napoleon mit Sizzle Zone im Vergleich zu Weber Gasgrills
Napoleon Gasgrill mit Sizzle Zone Infrarotbrenner – Weber Gasgrills nur mit herkömmlichen Seitenkocher

Danach kommt direkt die High End Klasse der Napoleon Grills: die Prestige Pro und Prestige Serie. Diese extrem massiven Gasgrills sind vor allem wegen der Top – Ausstattung, Größe und Materiaqualität beliebt. Infrarotbackburner, große Sizzle Zone, massive Edelstahlroste, Edelstahlstabbrenner, ein großer Unterschrank und die Auswahl aus 3 Farben machen die Napoleon Prestige Serie ab 1999€ zum idealen Profigrill als auch Einsteigergrill, für alle die nach einer besonders haltbaren und hochwertigen Grillstation der Luxusklasse suchen. Die Prestige Pro Serie toppt das noch einmal mit noch größeren Geräten, bis 6 Brenner und 2 Deckel, einer Rotisserie im Lieferumfang, LED Bodenprojektion und Eisfach.

Die Gasgrills der Einstiegsserie Freestyle könnte man als “kleine Rogues” bezeichnen und sind extrem leistungsstark. Die kompakteren Grillstationen mit 3 oder 4 Brennern bieten unterschiedliche Ausstattungen (mit oder ohne Seitenbrenner bzw. Sizzle Zone) an und das im Preissegment 450€ bis 850€. Das Besondere: Im Freestyle steckt die gleiche Technik wie auch in den Rogues, so dass hier ein gutes Preis-Leistungsverhältnis geboten wird.

Bei allen Gasgrills von Napoleon wird die Gasflasche direkt im Unterschrank, als optisch perfekte Lösung, integriert, so dass Sie nicht mehr zu sehen ist. Bei den Freestyle Modellen ohne Tür steht die Gasflasche hinter der Frontblende direkt im Untergestell, und ist damit auch nicht mehr zu sehen.

Neben den Top-Sellern im Gasgrillbereich befinden sich auch Holzkohle – Kugelgrills im Sortiment von Napoleon. Vom kompakteren Modell mit 47cm Durchmesser bis zur Luxusvariante mit 57 cm Durchmesser und Rollwagen, Deckelscharnier und Gussrost ist das Sortiment auch hier gut aufgestellt. Für alle Holzkohle-Fans mit größerem Platzbedarf bietet Napoleon eine große Holzkohlegrillstation im Desing der Prestige Gasgrillserie an.

Im Bereich mobile Grills bietet Napoleon mit seiner TravelQ Serie ein kompaktes Gasgrillgerät für unterwegs. Entweder mit klappbarem Transportwagen oder rollbarer Station ist der Grill ideal für unterwegs geeignet. Der Travel Q ist darüber hinaus auch als Elektrogrill erhältlich.

Abgerundet werden die Napoleon Grills im Bereich Outdoor Küche mit entsprechenden Einbau-Gasgrills der Serien Prestige Pro und Prestige inkl. passenden Einbau-Modulschränken für das individuelle Zusammenstellen einer kompletten Außenküche.

Weber Stephen – Tradition und Fortschritt

Der Erfinder des Kugelgrills, George Stephen, arbeitete bis Anfang der 50er Jahre in einer Blechverarbeitungsfirma, welche für den Bau von Schiffsbojen für den Lake Michigan in Nordamerika spezialisiert war. Hier wurde die Idee eines Grills mit Deckel geboren: Der erste Kugelgrill! Die Idee einen geschlossenen Garraum zu erzeugen und somit schonender und geschmackvoller zu Grillen und zu Garen veränderte eine ganze Grillkultur – weltweit!

Weber ist mit seiner Gründung in 1952 die älteste Grillmarke und bietet eine riesiges Sortiment. Durch gleichbleibend hohe Qualität, einen direkten Draht zu den Kunden, umfangreiche Schulungen von Verkaufspersonal und durch eine stets überarbeitete und verbesserte Auswahl, sind die Grills von Weber schon viele Jahre das Kultgerät schlechthin.

Weber Grills – funktionell mit großer Auswahl

Der Weber Kugelgrill bildet das Herzstück des Sortiments und ist immer noch das meistverkaufte Modell. Die verschiedenen Kugelgrills sind in unterschiedlichen Farben, Größen und Ausstattungen erhältlich. Angefangen beim 47 cm und 57 cm Kugelgrill Bar-B-Kettle, der Original Kettle Serie (47 cm und 57 cm) mit One-Touch-Ascheauffangsystem geht es direkt zur beliebten Master Touch Serie mit GBS Grillrostsystem.

Das GBS System (Gourmet BBQ System) ist ein Grillrost aus Edelstahl mit rundem Einsatz in der Mitte. Im Weber Grillzubehör finden sich unterschiedliche Grillflächen wie Pizzastein, Gussrost, Gussplatte oder Geflügelhalter, die gegen den Einsatz aus Edelstahl ausgetauscht werden. Generell können diese Zubehörteile aber auch ohne GBS System genauso gut verwendet werden, in dem sie einfach direkt auf den Grillrost gelegt werden.

Mit der Performer Serie und Summit Kamado erhält der Kunde ein komplettes Holzkohle Grillcenter mit komfortablen Funktionen inkl. Grillwagen mit Arbeitsfläche und elektrischer Grillzündung. Auch zwei Pelletgrills der Weber Smokefire Serie stehen für alle Fans von Rauch und einem traditionellem BBQ bereit, sowie unterschiedliche Smoker der Smokey Mountain Serie.

Die besonders beliebten Weber Spirit Gasgrills bieten eine große Auswahl an unterschiedlichen Grillgeräten und damit eine Vielzahl an möglichen Ausstattungen. Als Einstiegsserie liegen sie zwischen 500€ und 1200€.

Alle Geräte besitzen entweder 2 oder 3 Brenner, wahlweise einen zusätzlichen Power Sear-Brenner oder Seitenkocher und darüber hinaus bei einigen Modellen den Smart Grilling Hub, einer App gesteuerten Schritt-für-Schritt Grillanleitung.

Die Spirit II Serie unterscheidet sich von der neueren überarbeiteten Spirit Serie im Design, und bietet anstelle eines geschlossenen Unterschranks ein offenes Untergestell, welches die Reinigung erleichtern soll. Bei allen Geräten ist kein Infrarotbrenner oder Backburner erhältlich.

Bei der Weber Spirit Serie ist es nur bei einigen wenigen Gasgrills möglich eine 5 kg Gasflasche direkt im Unterschrank während des Betriebs aufzubewahren, aber keine 11 kg Gasflasche. Die Gasflasche wird hier entweder mit einem Gurt von außen am Schrank befestigt oder steht in einem Gitterkorb seitlich am Grill.

Die nächst größere Serie Genesis II bietet 3 Brenner Geräte und 4 Brenner Weber Gasgrills im Bereich 1000€ bis 2000€ in verschiedenen tollen Farben. Hier ist die Grillfläche der Geräte im Vergleich zur Spirit Serie etwas größer und die Unterschränke mit 2 Türen ausgestattet. Die Ausstattung variiert durch Seitenbrenner, Power Sear Brenner und Smart Grilling Hub. Auch hier sind Modelle ohne geschlossenen Schrank erhältlich, damit die Reinigung vereinfacht wird. Eine 5 kg oder 11 kg Gasflasche kann nicht in den Unterschrank gestellt werden. Die Gasflaschenaufnahme befindet sich seitlich am Grill hinter einer Metallblende.

Die High-End Geräte der Summit Serie bieten als einzige Weber Gasgrill Serie einen Infrarot – Backburner inkl. Rotisserie mit Drehspießmotor. Die Geräte liegen zwischen 3000€ und 4200€ und sind in schwarz oder einer Edelstahlausführung erhältlich.

Auch grillen auf kleinstem Raum ist mit einem Weber Grill problemlos möglich. Die Weber Q Serie bietet kompakte kleine Gasgrills mit oder ohne Untergestell und praktischen Seitenablagen und sogar ein Modell mit 2 getrennt regelbaren Brennern. Der Weber Q ist auch in der Elektrogrill – Variante erhältlich. Als Mobilen Grill mit klappbaren Untergestell eignet sich der Weber Traveller besonders gut.

Für alle Grills von Weber wird dazu eine passende Weber Abdeckhaube aus strapazierfähigem Material angeboten.

Gasgrill Vergleich Weber vs Napoleon: Der Faktencheck

Nach dem Überblick über die Sortimente beider Hersteller fällt auf, dass die Ausstattungen in Bezug auf das jeweilige Preissegment deutlich variieren. Aber auch andere Kriterien in Bezug auf Unterschrank, Gasflaschenaufbewahrung und Brennerleistung /-Technik unterscheiden sich deutlich. Die Frage der Fragen: Welchen Gasgrill kaufen?

Der Weber Napoleon Test: Weber Spirit oder Napoleon Rogue?

Die Weber Spirit Serie bietet eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Modellen. Wir haben die beliebtesten Geräte der Mittelklasse mit den Gasgrills von Napoleon im Faktencheck gegenübergestellt.

Gasgrillkritierien/Modell Spirit II E310 GBS SPIRIT EP-335 Premium GBS Rogue 425 Rogue 425 Hero
UVP681,45 €*1048,95 €*699 €*949 €*
Größe Grillfläche cm60 x 46 60 x 4564 x 4560 x 45
Grillrost MaterialGusseisen, GBS RostGusseisen,
GBS Rost
GusseisenGusseisen
Brenner Anzahl3 x 2,9 kW3 x 3,1 kW + Sear Brenner 2,2 kW (kein Infrarot!)3 x 4,75 kW3 x 4,75 kW
Brenner MaterialEdelstahl StabbrennerEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl StabbrennerEdelstahl Stabbrenner
Brennerwanne MaterialAlugussAluguss Aluguss Aluguss
Seitenkocherneinja, 3,5 kWneinja, 3 kW
Infrarot Seitenbrennerneinneinneinnein
Heckbrennerneinneinneinja, 5 kW Infrarot, mit Rotisserie
Unterschranknein, offenSchrank mit TürSchrank mit TürSchrank mit Tür
FettablaufSchaleBlech Stahl emailliert + SchaleBlech + Schale, EdelstahlBlech + Schale, Edelstahl
Gasflasche im Unterschrankneinja, 5 kg + 8 kg im Schrank (11 kg außen mit Halterung)ja, bis 11 kg im Schrankja, bis 11 kg im Schrank
Warmhalterostjajajaja
Brennerabdeckungen MaterialStahl, emailliertEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Klappbare Seitenablagenja / einseitigneinja / beideja / beide
Farbe schwarzschwarzschwarz (all black)schwarz (all
black)
Gewicht52 kg66 kg59 kg68 kg

*UVP Stand 07/21

Der Rogue 425 Hero der Basis Serie ist mit der besten Ausstattung inkl. Infrarot-Backburner mit Drehspieß und Motor und einem Seitenkocher sowie einer Gasflaschenaufnahme im Unterschrank bis 11 kg und einem Edelstahl Fettablaufsystem definitiv unser Sieger im Gasgrill Vergleich Napoleon mit Weber Gasgrill!

Welchen Napoleon Gasgrill
Der Napoleon Rogue 425 Hero im Vergleich zum Weber SPIRIT EP-335 Premium GBS

Weber Spirit II oder Napoleon Freestyle? Der Test der kleinsten Einstiegs-Gasgrills

Auch die kleinste Serie von Napoleon, die Freestyle Serie, sollte auf keinen Fall ungeachtet bleiben! Denn unser Napoleon Freestyle Test hat gezeigt, dass die Einstiegsserie extrem leistungsstark ist! Durch ein etwas “abgespeckteres” Design sorgt der Freestyle für ein besonders attraktives Preis-/Leistungsverhältnis.

Gasgrillkritierien/Modell Spirit II E-220 GBS Spirit II E-320 GBS Freestyle 365 SB Freestyle 365 SIB
UVP628,95 €*786,45 €*529 €*629 €*
Größe Grillfläche cm60 x 46 60 x 4651 x 4551 x 45
Grillrost MaterialGusseisen, GBS RostGusseisen, GBS RostGusseisenGusseisen
Brenner Anzahl2 x 3,89 kW3 x 2,93 kW3 x 4 kW3 x 4 kW
Brenner MaterialEdelstahl StabbrennerEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl
Stabbrenner
Edelstahl
Stabbrenner
Brennerwanne MaterialAlugussAluguss Aluguss Aluguss
Seitenkocherja, 3,52 kWja, 3,52 kWja, 3 kWnein
Infrarot Seitenbrennerneinneinneinja, 3 kW
Heckbrennerneinneinneinnein
Unterschranknein, offennein, offenhinten offener Schrank mit blickdichter Blende vorne hinten offener Schrank mit blickdichter Blende vorne
FettablaufSchale (Aluminium)Schale
(Aluminium)
Blech + Schale, emaillierter StahlBlech + Schale, emaillierter Stahl
Gasflasche im Unterschrankneinneinja, bis 11 kg im Schrankja, bis 11 kg im Schrank
Warmhalterostjajajaja
Brennerabdeckungen Materialemaillierter Stahl emaillierter Stahl emaillierter
Stahl
emaillierter
Stahl
Klappbare Seitenablagenja / einseitigja / einseitigja / einseitigja / einseitig
Farbe schwarzschwarzgraphitgraphit
Gewicht50,1 kg56,7 kg48,5 kg49 kg

*UVP Stand 07/21

Napoleon Freestyle Test
Der Napoleon Vergleich: Freestyle im Test überzeugt mit 3 Edelstahlbrennern und Sizzle Zone Infrarotbrenner

Im Napoleon Freestyle Test gehen die beiden leistungsstarken 3 Brenner mit Seitenkocher oder Infrarot-Seitenbrenner definitiv als Sieger aus der Rennen. Der Weber Spirit II Test hat gezeigt, dass hier einiges an Leistung fehlt um den Napoleon Freestyle Gasgrills ernsthaft Konkurrenz zu machen.

Weber Genesis oder Napoleon Rogue XT/SE?

Auch die Genesis Serie von Weber bietet einen guten Napoleon Vergleich zu alternativen Gasgrills aus der Serie Rogue XT und Rogue SE die definitiv einen Blick wert sind.

Gasgrillkritierien / Modell Genesis II E-310 GBS Genesis II EX-335 GBS Smart Grill Rogue XT 425 Edelstahl Rogue SE 525 + Grill Control
UVP1048,95 €*1888,95 €*999 €*1748 €*
Größe Grillfläche cm68 x 4868 x 4860 x 4574 x 45
Grillrost MaterialGusseisen,
GBS Rost
Gusseisen,
GBS Rost
GusseisenGusseisen
Brenner Anzahl3 x 3,81 kW3 x 3,81 kW + Sear Brenner 2,6 kW (kein Infrarot!)3 x 4,75 kW4 x 4,15 kW
Brenner MaterialEdelstahl StabbrennerEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl StabbrennerEdelstahl Stabbrenner
Brennerwanne MaterialAlugussAluguss Aluguss Aluguss
Seitenkocher neinja, 3,52 kWneinnein
Infrarot Seitenbrennerneinneinja, 3 kWja, 4,5 kW
Heckbrennerneinneinneinja, 5 kW Infrarot
Unterschranknein, offenSchrank mit TürSchrank mit TürSchrank mit Tür
FettablaufBlech Stahl emailliert + Schale AluminiumBlech Stahl emailliert
+ Schale Aluminium
Blech + Schale, EdelstahlBlech + Schale, Edelstahl
Gasflasche im Unterschranknein (11 kg außen mit Halterungja, 5 kg + 8 kg im Schrank (11 kg außen mit Halterung) ja, bis 11 kg im Schrankja, bis 11 kg im Schrank
Warmhalterostjajajaja
Brennerabdeckungen MaterialEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Klappbare Seitenablagenneinneinja / beideja / rechts
FarbeschwarzschwarzEdelstahlschwarz
Gewicht57 kg66 kg63 kg79 kg

*UVP Stand 07/21

Napoleon Rogue Smart Grill oder Weber Smart Grill
Napoleon Rogue SE 525 mit Grill Control als echter Smart Grill

Napoleon oder Weber Summit? Der Test der Luxus-Klasse

Die Weber Summit Serie erinnert noch stark in Optik und Ausstattung an die “alte” Summit Serie, welche damals bereits eine tolle Ausstattung und riesige Grillfläche bieten konnte. Mittlerweile haben hier allerdings auch andere Hersteller wie Napoleon absolute Flaggschiffe designt und bieten Luxusgasgrills der Profiklasse.

Gasgrillkritierien / Modell Summit E-470 GBS Summit S-670 GBS Prestige 500 Prestige Pro 665
UVP2938,95 €*4198,95 €*1999 €*3999 €*
Größe Grillfläche cm69 x 4980,5 x 4971 x 4694 x 46
Grillrost MaterialEdelstahl,
GBS Rost
Edelstahl,
GBS Rost
EdelstahlEdelstahl
Brenner Anzahl4 x 3,58 kW + Sear Brenner 3,11 kW (kein Infrarot!) + Räucherbrenner 1,99 kW6 x 2,93 kW + Sear Brenner 3,11 kW (kein Infrarot!) + Räucherbrenner 1,99 kW4 x 4 kW5 x 3,8 kW + Räucherbrenner 2,5 kW
Brenner MaterialEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl
Stabbrenner
Edelstahl StabbrennerEdelstahl Stabbrenner
Brennerwanne MaterialAlugussAluguss Aluguss Aluguss
Seitenkocher ja, 3,11 kWja, 3,52 kWneinnein
Infrarot Seitenbrennerneinneinja, 4 kW (mit Gussrost)ja, 4 kW
(mit Edelstahlrost)
Heckbrennerja, 3,11 kW Infrarotja, 3,11 kW Infrarot ja, 5,7 kW Infrarotja, 5,5 kW Infrarot
Unterschrankja, mit 2 Türenja, mit 2 Türenja, mit 2 Türenja, mit 2 Türen
FettablaufBlech Stahl emailliert + Schale Aluminium Blech Stahl emailliert + Schale AluminiumBlech + Schale, EdelstahlBlech +
Schale,
Edelstahl
Gasflasche im Unterschrankneinneinja, bis 11 kg im Schrankja, bis 11 kg im Schrank
Warmhalterostjajajaja
Brennerabdeckungen MaterialEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Klappbare Seitenablagenneinneinja / rechtsnein (weil Eisfach)
FarbeschwarzEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Gewicht100 kg134,2 kg94 kg160 kg

*UVP Stand 07/21

Bei der Weber Summit Serie fällt auf, dass die Ausstattung bzgl. Unterschrank und insbesondere die Ausstattung mit Heckbrenner deutlich gegenüber der Spirit und Genesis Serien aufgestockt ist.

Napoleon oder Weber Summit?
Der Napoleon Prestige Pro 665 im Vergleich zu Weber Summit

Für jeden Weber Gasgrill, finden sich übrigens in unserem Shop weitere tolle Alternativen. Wir haben die besten alternativen Gasgrills für dich zusammengestellt.

Keine Infrarotbrenner bei Weber und komfortable Lösungen bei Napoleon

Weber Vergleich Untergestell und Gasflaschenaufbewahrung

Die Weber Spirit Serie kann im Vergleich zur älteren Spirit II Serie wieder mit einem schicken Design inkl. geschlossenem Unterwagen punkten. Die 11 kg Gasflasche muss aber hier stets außen am Grill befestigt werden, was ein deutlicher Minuspunkt in Sachen Optik darstellt. Eleganter gelöst haben das die Gasgrills von Napoleon. Bei allen Grillstationen kann die 11 kg Gasflasche komfortabel in einer dafür vorgesehenen Halterung im Unterschrank während der Verwendung aufbewahrt werden. Selbst die kleinste Serie, die Napoleon Freestyle Gasgrills, welche keinen Unterschrank mit Tür besitzen, lösen diesen Bedarf mit einer Blende als Front, wodurch die Gasflasche stets von hinten frei zugänglich im Unterwagen steht.

Napoleon oder Weber Gasgrill?
Napoleon Gasgrill oder Weber? Bei Napoleon kann die 11 kg Gasflasche im Unterschrank stehen

Generell bietet Weber in den Serien Spirit II und Genesis II einige Geräte mit offenem Untergestell mit dem Pluspunkt einer leichten Reinigung an. Zu verstauenden Grillzubehör liegt hier aber stehts offen sichtbar und ungeschützt auf einem Regalboden.

Napoleon Vergleich mit der Brennertechnik von Weber

Sehen wie uns die Brennertechnik an, wird hier bei Weber und Napoleon mit Edelstahl-Stabbrennern gearbeitet. Es zeigen sich aber bei allen Grillstationen von Weber große Unterschiede in der Leistung zu Napoleon Gasgrills. Während Napoleon Brenner mit einer Leistung von 4,75 kW pro Brenner punkten, schaffen es die Weber Grills nur auf maximal 3,81 kW pro Brenner. Hier sind die Gasgrills im Test von Napoleon deutlich im Vorteil.

Beim Wunsch nach einem Heckbrenner sollte man sich direkt am Anfang die Frage stellen: Napoleon oder Weber? Denn hier ist deutlich erkennbar, dass alle Spirit sowie Genesis Geräte keinen Backburner besitzen. Dabei ist dieser Brenner einer der vielseitigsten Brenner im Gasgrill. Mit einer Rotisserie werden hier leckere Brathähnchen mit knuspriger Haut gegart oder saftige Rollbraten zubereitet. Wer einen Weber mit Heckbrenner sucht muss sich in der altbekannten und absolut bewährten Summit Serie umsehen und erhält hier direkt einen Infrarot Heckbrenner mit 3,1 kW Leistung. Auch hier deutlich weniger Leistung als beim Backburner von Napoleon Gasgrills. Bei Napoleon findet man ab der Rogue SE Serie, Prestige und Prestige Pro Serie durchweg einen Infrarot Backburner mit einer Leistung von 5 – 5,7 kW.

Gibt es einen Weber Gasgrill mit Sizzle Zone?

Die Sizzle Zone wird nur von Napoleon angeboten. Das liegt daran, dass Napoleon die Marke “Sizzle Zone” geschützt hat und damit als einziger Hersteller eine solche anbietet. Es handelt sich bei der Sizzle Zone um die allgemein bekannte Infrarotzone in der Seitenablage oder in der Grillfläche.

Gibt es also eine “Weber Sizzle Zone”?

Die Antwort ist NEIN und das nicht nur weil der Begriff “Sizzle Zone” geschützt ist. Weber bietet generell keinen Infrarotbrenner als Steakzone an, mit der Begründung, dass diese Brenner zum “entspannten Grillen” einfach viel zu heiß werden. Weber setzt hier eher auf moderate Temperaturen, mit welchen dennoch Brandings entstehen, jedoch erst nach einer viel längeren Garzeit. Die

Ob nun Napoleon oder Weber hängt daher auch stark davon ab, ob ein Infrarot-Seitenbrenner gewünscht wird.

Der zusätzliche Power Sear Brenner bei einigen Weber Grills ist ein weiterer normaler Edelstahl Stabbrenner und sitzt in der Lücke zwischen zwei normalen Brennern. Er schließt damit einfach nur den Zwischenraum zwischen zwei normalen Brennern und erzielt damit eine höhere Temperatur die potentiell das scharfe Anbraten ermöglicht. Im Vergleich von Spirit zu Summit hat der Sear Brenner im Weber Test allerdings unterschiedliche Leistungen gezeigt. Der Sear Brenner in der Summit Serie ist definitiv leistungsstärk und sorgt in Verbindung mit einer Gussplatte über der Sear-Zone für ordentliche Brandings.

Napoleon Grills arbeiten dagegen mit Infrarot Seitenbrennern und bieten hier eine deutlich interessantere Variante eines Hochleistungsbrenners zum scharfen Anbraten und damit dem Erzeugen von tollen Brandings an. Steaks werden innerhalb weniger Sekunden mit extrem hoher Temperatur (bis 800°C!) angebraten, wodurch eine köstliche Kruste entsteht und das Fleisch perfekt auf den Punkt gegart werden kann. Ob nun Napoleon oder Weber hängt u.A. stark davon ab, ob ein Infrarot-Seitenbrenner ein fester Punkt der Wunschliste ist. Denn: Bei Weber Grills vermisst man den Infrarotbrenner als Seitenbrenner gänzlich. Es gibt kein Gerät, welches die beliebte Brennertechnik in der Seitenablage anbietet, auch nicht die Flaggschiffe der Summit Serie.

Napoleon Sizzle Zoner oder Weber Sear Brenner?
Die Napoleon Sizzle Zone bietet einen Hochtemperaturbrenner aus Keramik: einen Infrarotbrenner!

Einen Hochtemperaturbrenner in der Seitenablage zu verbauen, hat darüber hinaus den Vorteil, dass zum scharfen Anbraten keine normale Grillfläche verloren geht. Die Steaks werden auf den Infrarotbrenner außen scharf angebraten um danach auf der Grillfläche im indirekten Bereich, neben Beilagen und Gemüse, langsam nachgegart zu werden. Auch als herkömmlich Seitenbrenner für Töpfe und Pfannen lässt sich der Infrarotbrenner von Napoleon perfekt einsetzen. Für uns die perfekte Wahl!

Ob nun Napoleon oder Weber hängt hier deutlich vom persönlichem Anspruch ab. Wer mit einem herkömmlichen Seitenkocher auskommt, findet bei Weber definitiv eine gute Auswahl in allen Weber Gasgrill Serien.

Besondere Ausstattung bei Weber oder Napoleon? Der Vergleich der komfortablen Extras

Wer auf der Suche nach einem Smart Grill ist trifft unweigerlich auf die Weber Gasgrills mit Smart Grilling Hub. Der Weber Connect Smart Grilling Hub ist ein einfacher Grill Assistent, also eine App, die dem Griller Anweisungen gibt, wie korrekt gegrillt wird und die mit einem normalen Thermometer gekoppelt ist. Wer einen echten Smart Grill haben möchte, dürfte bislang immer noch auf der Suche sein. Innovative Abhilfe schafft hier das Grillfürst Grill Control für Weber Grills. Damit wird jeder Genesis II und Spirit II Gasgrill von Weber zu einem echten Smart Grill mit vollautomatischer Grilltemperatur-Steuerung per Smart-Phone App.

Weitere besonders komfortable Ausstattungsdetails wie die Beleuchtung der Drehregler sind bei Weber Grill leider nicht zu finden. Napoleon Grills der Rogue SE Serie besitzen beleuchtete Drehregler für ein angenehmes Bedienen auch in den dunklen Abendstunden. Bei der Napoleon Prestige und Prestige Pro Serie ist sogar eine spezielle Safety Glow Beleuchtung integriert, welche anzeigt, welcher Brenner gerade eingeschaltet ist. Das toppt die Prestige Pro Serie noch weiter mit individuell änderbaren Lichtfarben und einer besonders eindrucksvollen Bodenprojektion des Napoleon Logos auf dem Boden vor dem Grill sowie eine im Garraum integrierten Grillflächenbeleuchtung.

Die Weber Summit Serie bietet im Lieferumfang 2 Grifflichter, welche direkt an der Griffstange des Deckels montiert werden. Beim Öffnen des Deckels wird die Grillfläche dann perfekt ausgeleuchtet. Napoleon bietet diese Grifflichter zusätzlich in seinem Zubehörsortiment an.

Grillroste von Weber oder Napoleon besser? Die Roste im Test

Die Grillroste von Napoleon sind entweder aus emailliertem Gusseisen oder Edelstahl gefertigt. Sie bieten mit dem für Napoleon typischem Wave-Muster ein unverwechselbares Branding. Hier fällt besonders die Massivität der Grillroste auf. Besonders bei der Prestige Pro Serie bieten die Edelstahlroste mit 9 mm Stabbreite viel Material für eine gute Hitzeverteilung und Speicherung direkt auf der Grillfläche.

Weber Grills der älteren Spirit Serien sind noch mit emaillierten Stahlrosten ausgestattet, was so gut wie keine vergleichbare Grillstation mehr anbietet, das diese Grillroste die Hitze nicht speichern können und damit auch nicht gleichmäßig auf der Grillfläche verteilen können. Daher hat auch Weber bereits auf stärkere emaillierte Gussroste gesetzt, was hier definitiv einen Vorteil bringt.

Was passiert im Garantiefall?

Ist der Grill defekt, wendest Du Dich natürlich immer zuerst an Deinen Händler. Weber bietet hier einen besonders guten Kundenservice, schnelle Ersatzteillieferungen und lt. Angabe des Herstellers, eine über die gesetzliche Gewährleistung hinausgehende eingeschränkte freiwillige Garantie von bis zu 10 Jahren (Stand 13.09.21, Quelle: Weber.com/DE):

Weber Garantie
(Auszug, Stand 13.09.2021, Screenshot URL: https://www.weber.com/DE/de/service/garantie/weber-31692.html)
Weber oder Napoleon Garantie Vergleich
(Auszug, Stand 13.09.2021, Screenshot URL: https://www.weber.com/DE/de/service/garantie/weber-31692.html)

Das bedeutet am Beispiel eines Gasgrills der Weber Spirit Serie folgende Garantiezeiten:

Weber Spirit Garantie
(Auszug, Stand 13.09.2021, Screenshot URL: https://www.weber.com/DE/de/service/garantie/weber-31692.html)

Auch Napoleon bietet einen Top-Kundenservice mit hervorragendem Ersatzteil-Service. Darüber hinaus genießt der Kunde auch hier eine eingeschränkte freiwillige Garantie von bis zu 15 Jahren und darüber hinaus.

(Alle Angaben: Stand 13.09.2021, https://www.napoleon.com/de/de/grills/hilfe/gewaehrleistung)

Bei Napoleon sind die Garantiebedingungen und -Leistungen an die jeweiligen Gerätegruppen gebunden. Diese lauten:

  1. President’s Limited Lifetime Warranty der Napoleon-Gasgrills (für Prestige und Prestige PRO)
  2. President’s Limited 15 Year Warranty der Napoleon Grills (für Rogue, LEX, LE und PRO605 Holzkohlegrill)
  3. President’s Limited 10 Year Warranty der Napoleon Grills (für Freestyle)
  4. President’s Limited 10 Year Warranty der Napoleon Grills (für TravelQ 285, PRO TravelQ 285 und Holzkohlemodule (Kessel und Apollo))
  5. President’s Limited 10 Year Warranty der Napoleon Grills (für Oasis und Einbauteile)
  6. Beschränkte 1-Jahres-Garantie von Napoleon (für andere Produkte (Heizstrahler, Küchenmodule, 165, etc.)

Beispiel der Garantiezeiten für die Napoleon Rogue Gasgrills und PRO605CSS:

Napoleon Rogue Garantie

(Stand 13.09.2021, Quelle: https://www.napoleon.com/de/de/grills/hilfe/gewaehrleistung)

Die genauen Bestimmungen zum Nachlesen findest Du direkt in unseren Napoleon Gasgrills unterhalb der Produktbeschreibungen.

Fazit

Wer nach unserem detailliertem Weber Gasgrill Test immer noch einen Weber Grill kaufen möchte, der möge das bitte auch tun. Ein Weber Grill ist trotz der genannten Einschränkungen ein guter Gasgrill und ein bewährtes Markenprodukt.

Wer sich hier noch unschlüssig ist und lieber selbst den Weber Napoleon Test durchführen möchte, dem empfehlen wir wärmstens unseren Gasgrill Test. In dem Ratgeber erklären wir alle wichtigen Gasgrillkriterien, die jeder ganz leicht selbst testen kann.

Allen Grillmeister die auf unsere Passion zum Grillen und eine 10 jährige Erfahrung im Grillfachgeschäft vertrauen, empfehlen wir das riesige Sortiment von Napoleon.

Lassen Sie sich von den Vorteilen der besten Gasgrills von einem der weltweit führenden Grillhersteller überzeugen und erhalten einen top ausgestatteten Napoleon Gasgrill für viele Jahre.

Alle Informationen und Vergleichsprodukte Stand: Juli 2021 (Quellen: Weber Homepage, Weststyle Onlineshop)