Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 500.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte



Magazin


Magazin



Weber oder Grillfürst - die Kaufberatung
(0 Bewertungen, Durchschnittlich: 0/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Weber Grill oder Grillfürst Grill? die 5 wichtigsten Unterschiede


Lesezeit 21 Minuten Lesezeit

Weber oder Grillfürst? Es ist soweit! Wir steigen in den Ring gegen den Grillgiganten und messen uns im direkten Vergleich Weber vs. Grillfürst mit den Gasgrills von Weber mit einem klaren Ergebnis!

Du bist auf der Suche nach einem neuen Gasgrill und bist Dir nicht sicher, ob ein Weber Grill oder Grillfürst Grill dir eine bessere Ausstattung bieten kann? Dann bist Du hier auf jeden Fall genau richtig!

Zugegeben, ein direkter Vergleich Weber oder Grillfürst ist auch für uns selbst seltsam, da die Preisunterschiede teilweise enorm sind. Dennoch wagen wir hier den unmittelbaren Vergleich von Weber Gasgrills mit vielen geeigneten Alternativen aus unserer eigenen Grillfürst Gasgrill-Serie, immer auf den vergleichbaren Faktoren: Grillfläche und Ausstattung. Du wirst extrem überrascht sein!

Weber Grill oder Grillfürst Grill? Die Top 5 Fakten

Bei der Frage, wieviel der Gasgrill kosten darf wird es interessant. Denn bei der Wahl eines Weber Gasgrills bedeutet das immer, in Bezug auf die Ausstattungswünsche des Grillmeisters, hohe Anschaffungskosten mit vielen Abstrichen:

  • Weber Fakt 1: KEIN Heckbrenner in den Einstiegsserien Spirit und Profi-Serie Genesis. Bei den insgesamt 3 Weber Gasgrill-Serien Spirit, Genesis und Summit besitzt ausschließlich die teure High-End Serie Summit einen Heckbrenner.
  • Weber Fakt 2: Wer einen Infrarot Seitenbrenner möchte, wird bei Weber keinen finden. Einen Infrarot-Seitenbrenner gibt es bei Weber nicht.
  • Weber Fakt 3: KEINE 11 kg Gasflasche im Unterschrank. Bei keinem Gasgrill, auch nicht aus der Summit Serie, kann die große Gasflasche in den Unterschrank gestellt werden
  • Weber Fakt 4: KEINE Sicherheits-Druckregler und KEINE Schlauchbruchsicherung im Lieferumfang der Grills. Nachrüsten bedeutet hoher Kostenfaktor.
  • Weber Fakt 5: KEINE freie Wahl des Grillrost-Materials. Die meisten Modelle sind standardmäßig mit Gusseisenrosten ausgestattet. Teure Edelstahlroste können zusätzlich gekauft werden. Die High End Modelle sind nur mit Edelstahlrosten erhältlich.

Im Klartext bedeutet dass, dass ein Grillmeister mit einem zeitgemäßen Ausstattungswunsch, ohne besondere Highlights im Vergleich zu anderen Top-Herstellern einen sehr hohen Preis für einen Weber Grill zahlen muss.

Wer einen Webergrill mit Heckbrenner möchte, muss mindestens 2.900€ für einen Gasgrill aus der Weber Summit Serie ausgeben.

Wer einen Weber Grill mit einem herkömmlichen Seitenbrenner sucht, muss mindestens 628,95€ für den Weber Spirit II E-220 GBS ausgeben und bekommt gerade mal einen kleinen 2-Brenner Gasgrill ohne Unterschrank und ohne Gasflaschenhalterung.

Unser absolutes K.O. Beispiel im Weber vs. Grillfürst Gasgrill Test

Wir möchten diese Fakten noch einmal verdeutlichen und zeigen Euch anhand eines Beispiels die enormen Unterschiede.

Mal angenommen: Du möchtest einen schicken Mittelklasse Grill, eine große Grillfläche, einen Seitenkocher und einen Heckbrenner (was übrigens die am meist gewünschten Ausstattungsdetails sind). Da Du schon einen günstigen Baumarkt Gasgrill Dein Eigen nennst und Dir nun einen hochwertigeren und besser ausgestatteten Gasgrill zulegen möchtest, soll er natürlichen Deinen Erwartungen entsprechen. Dein Budget liegt zwischen 1.000 € – 1.500 €.

Du bist natürlich offen für aktuelle Trends und freust Dich selbstverständlich über komfortable Highlights und ein bisschen extra Luxus (welcher Grillmeister tut das nicht!?).

Was hat Weber zu bieten?

Wir würden hier gerne das Einstiegsgerät der Genesis II Serie, den Genesis II E-310 GBS für 1.048,95 € mit einem Grill aus unserem Sortiment vergleichen, allerdings bietet unser Sortiment keinen so schlecht ausgestatteten Gasgrill.

Die Genesis Serie beinhaltet die Weber Gasgrills der mittleren Preisklasse im Weber Sortiment mit großer Grillfläche und kommt direkt nach den Einstiegsserien Spirit und Spirit II. Darüber gibt es nur nur die High End Geräte der Summit Serie ab 2.900€.

Der Weber Genesis im Vergleich mit Grillfürst Grills
Der Weber Einstiegsgrill in die Genesis II Serie ist schlechter ausgestattet als Grillfürst Gasgrills

Damit der Vergleich aber annähernd fair ist (ganz fair kann er nicht sein, da Weber keinen Heckbrenner unter 2.900€ anbietet), müssen wir hier eines der Top-Modelle aus der Profiserie Weber Genesis II, welches hinsichtlich Ausstattung und Grillflächengröße mit unseren Grills vergleichbar ist, auswählen.

Der Weber Genesis II EP-335 GBS black macht somit hier als günstigster, den Anforderungen am nächsten kommender Weber Gasgrill, den Anfang. Er besitzt 3 Brenner auf einer Grillfläche von 68 x 48 cm einen Seitenkocher sowie einen zusätzlichen Stabbrenner, die Sear Zone, und auch einen geschlossenen Unterschrank mit Tür zum Preis von 1.537,95 €.

Abstriche beim Weber Genesis II EP-335 GBS Black:

  • Auf den Heckbrenner muss der Grillmeister hier verzichten, obwohl der Preis knapp über dem maximal Budget liegt.
  • Die große Grillfläche wird lediglich mit 3 Brennern beheizt, was das Erzeugen von unterschiedlichen Temperaturzonen erschwert.
  • Ein Sicherheitsdruckregler sowie eine Schlauchbruchsicherung sind nicht im Lieferumfang, kann aber nachgerüstet werden, was sehr kostenintensiv ist.
  • Die Grillroste können nicht frei gewählt werden.
  • Die Gasflasche muss immer neben dem Grill stehen bzw. kann seitlich an den Unterschrank geschnallt werden. Eine unschöne Blende hierfür trübt die Optik des Grills.

Was setzt Grillfürst dagegen?

Bei der Wahl eines Grillfürst Grills nach den oben genannten Wünschen eignet sich das Modell G520 bzw. G521. Als schwarz emailliertes Modell G520 für 979 € oder sogar als Edelstahlvariante G521 für 1.099 € und noch dazu je nach Wunsch mit Gussrosten oder Edelstahlrosten. Ohne Aufpreis oder Zusatzkosten.

Er besitzt auf einer Grillfläche von 73,5 x 41,5 cm 5 (!) Brenner, einen Infrarot-Seitenbrenner und einen Heckbrenner.

Abstriche beim Grillfürst G520:

KEINE!

Der Grillfürst G520 der Testsieger im Vergleich mit Weber Grills
Der Grillfürst G520 ist der klare Testsieger im Vergleich Weber vs. Grillfürst!

Weber nur mit Abstrichen – Grillfürst mit überlegener Ausstattung

Der Grillfürst G520 für 979 € erfüllt alle Wünsche inkl. eines Heckbrenners und das mit einem Preis unterhalb der oben genannten Preisspanne.

Der G520 besitzt auf einer etwas größeren Grillfläche als der Genesis II gleich 5 Brenner. Dadurch ist nicht nur eine höhere Temperatur am Grillrost möglich, sondern auch das Spielen mit indirekten Grillbereichen sowie hohen und niedrigen Temperaturzonen. Grillspaß und Komfort pur!

Anstelle des herkömmlichen Seitenkochers, gibt’s beim G520 direkt den Hochleistungs-Infrarot-Brenner inklusive.

Da nach unserer Meinung nicht nur im Gastro-Bereich ein hoher Sicherheitsstandard gegeben sein muss, bieten wir unsere G-Serie ausschließlich mit Sicherheitsdruckregler und Schlauchbruchsicherung an. Denn auch im heimischen Garten sollte Sicherheit an erster Stelle stehen im Umgang mit einem Gasgrills.

Selbstverständlich passt die 11 kg Gasflasche in den Unterschrank und muss nicht unschön neben dem Gasgrill stehen.

Übrigens: für 1.099 € bekommst du den G520 auch als Edelstahl-Variante: G521.

Nachfolgend die Unterschiede der beiden Gasgrills nochmal im direkten Vergleich.

Grillfürst G520G*Weber Genesis II EP-335 GBS black*
Preis 979 €1573,93 €
Grillfläche73,5 x 41,5 cm68 x 48 cm
Grillrost MaterialGusseisen ODER Edelstahl (G520E)Gusseisen (GBS Grillrost)
Brenner / Leistung5 x 3 kW3 x 3,13 kW + Sear Brenner 2,64 kW
SeitenbrennerInfrarot Brenner 4 kWherkömmlicher Seitenkocher 3,52 kW
Gasflasche im Unterschrankbis 11 kg nein. Halterung nur Außen für 11 kg Flasche am Schrank
Fettwanne EdelstahlStahl, porzellanemailliert
Sicherheitsdruckreglerja, mit Schlauchbruchsicherungnein, Standard-Druckregler
* UVP und Infos: Stand 08/21

Zusammengefasst bedeutet das: Für einen Mehrpreis von rund 600€ für den Weber Genesis II EP-335 GBS erhält der Grillmeister weniger Ausstattung als beim Grillfürst G520 und muss viele Abstriche in Kauf nehmen.

Kaufberatung Weber oder Grillfürst
Der G520 als klarer Testsieger im Vergleich Grillfürst Grill oder Weber Grill

Genau aus dem Grund möchten wir uns dem Vergleich Weber oder Grillfürst noch etwas genauer widmen. In fast allen Preiskategorien sind hier deutliche Unterschiede in der Ausstattung erkennbar.

Unsere Gasgrills aus dem gehobenem Mittelklasse-Segment bieten eine Ausstattung, welche den Weber Gasgrills teilweise mächtig überlegen ist. Der große Plus-Punkt ist definitiv das Top Preis-/Leistungsverhältnis unserer Gasgrills im Vergleich zu den Weber Gasgrills.

Wenn Du Dir also einen Weber Grill kaufen möchtest, solltest Du hier also unbedingt weiterlesen!

Die Grillfürst Gasgrills der G-Serie und S-Serie in der Übersicht

Die Grillfürst G-Serie Gasgrills

Unsere Gasgrill G-Serie ist klar strukturiert und baut in Größe und Ausstattung aufeinander auf. Das macht es nicht nur sehr einfach den passenden Grill zu finden, sondern lässt auch direkte Vergleiche in Bezug auf Preisunterschiede zu und ermöglicht eine individuelle Wahl des perfekten Gasgrills.

Wir haben es uns als Ziel gesetzt alle Top-Ausstattungsfeatures wie Infrarotbrenner, Heckbrenner, wahlweise Gussroste oder Edelstahlroste, Sichtfenster im Deckel, große Gasflasche im Unterschrank in einem Gerät zu vereinen. Wir bieten „Alles was Du brauchst“! Nicht mehr und nicht weniger.

Schon gewusst? Nur bei Grillfürst hast Du die Wahl, welchen Grillrost Dein Grill haben soll! Als einziger Hersteller bieten wir unseren Kunden die individuelle Wahl, ob Gusseisenrost oder Edelstahlrost bei allen G-Serie Grillgeräten!

Grillfürst Grills im Vergleich mit Weber Gasgrills
Weber oder Grillfürst? Der große Gasgrill Test
ModellGrillflächeHaupt-
brenner
Leistung Haupt-
brenner
GewichtInfrarot-
brenner
Heck-
brenner
AusführungPreis *
G21048 x 41,627,6 kW42,2 kgxschwarz649 €
G31060 x 41,6310,5 kW51 kgxschwarz759 €
G41073,5 x 41,6414 kW54 kgxschwarz859 €
G51073,5 x 41,6515 kW 60,5 kgxschwarz899 €
G52073,5 x 41,6515 kW63,3 kgxxschwarz979 €
G52173,5 x 41,6515 kW63,3 kgxxEdelstahl1099 €
G62083 x 41,6621 kW71,5 kgxxschwarz1099 €
G62183 x 41,6621 kW71,5 kgxxEdelstahl1199 €
G75073,5 x 41,6
+ 48 x 41,6
722,6 kW86 kgx + Seitenkocherxschwarz1599 €
* UVP 2021

Für Fußball-Fans stehen des Weiteren auch Fan-Editionen der Vereine Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund und 1. FC Köln zur Verfügung.

Hinweis: Die Modellnummer gibt Aufschluss über die Ausführung der Grillstation:

Beispiel G521E: Gasgrill, 5 Hauptbrenner, mit Infrarotbrenner und Heckbrenner, Edelstahlgrill mit Edelstahlrosten

  • G = Gasgrill G-Serie
  • S = Gasgrill S-Serie 
  • 2-7 = Anzahl Hauptbrenner
  • 1 = mit Infrarotbrenner oder 2 = mit Infrarotbrenner und Heckbrenner oder 5 = Sonderausstattung 2 Garkammern Infrarotbrenner und Seitenkocher
  • 0 = schwarze Ausführung oder 1 = Edelstahlausführung
  • E = Edelstahlroste oder G = Gussroste

Die Grillfürst S-Serie Gasgrills

Die Grillfürst S-Serie ist ein echter Geheimtipp für alle die in den Gasgrillbereich einsteigen möchten aber keine zusätzliche Luxus-Ausstattung benötigen. Hier dreht sich alles um Funktion und Leistung.

Die S-Serie besitzt daher anstelle des Infrarotbrenners in der Seitenablage einen herkömmlichen Seitenkocher. Weiter ist der Unterschrank hier offen und besteht nur aus einer blickdichten Blende anstelle einer Tür. Die 11 kg Gasflasche wird einfach dahinter in der Halterung direkt im Untergestell von vorne unsichtbar verstaut.

2 verschiedene Modelle bieten wir hier an:

ModellGrillflächeHaupt-
brenner
Leistung Haupt-
brenner
GewichtSeitenkocherAusführungPreis *
S33060 x 41,5 cm310,5 kW45 kg3 kWschwarz499 €
S53073,5 x 41,6 cm515 kW52 kg3 kWschwarz649 €
* UVP 2021

Vergleich Weber oder Grillfürst: Die 7 wichtigsten Kriterien im Detail

Wir haben uns im Folgenden die wichtigsten Unterschiede von Weber und Grillfürst angesehen und gehen auf die einzelnen Features genauer ein, um danach die beliebtesten Geräte direkt mit den Grillfürst Grills zu vergleichen.

1. Der Seitenbrenner: Weber vs. Grillfürst

Als erstes musst Du wissen, dass Weber generell keinen Infrarot-Seitenbrenner anbietet. Auch nicht bei den großen Weber Flaggschiffen der Summit Serie. In allen Serien Spirit, Spirit II, Genesis II und Summit gibt es lediglich Modelle, welchen einen herkömmlichen Seitenkocher besitzen.

Bei unseren Grillfürst Gasgrills gehört der Infrarot-Seitenbrenner zur Standard-Ausstattung der G-Serie, weswegen im Vergleich zu Weber jede Gasgrill-Station mit dem beliebten Hochtemperatur-Brenner in der Seitenablage ausgestattet ist. Mit dem genialen Steakbrenner bekommst Du bereits nach wenigen Sekunden eine perfektes Branding, ohne Dein Fleisch zu übergaren.

Der Infrarotbrenner der Grillfürst Grills im Vergleich Weber Seitenkocher
Bei Weber gibt es keinen Infrarot-Seitenbrenner.

Denn gerade bei Rind wäre das ziemlich schade und ärgerlich. Die Infrarothitze des Keramikbrenners wirkt, anders als die Konvektionshitze von herkömmlichen Stabbrennern, direkt auf die Oberfläche des Grillguts ein, wodurch extrem hohe Temperaturen auf das Fleisch treffen und es in besonders kurzer Zeit bereits Röstaromen erhält. Mit herkömmlichen Stabbrennern besteht hier die Gefahr das Fleisch schnell zu übergaren – hier reichen wenige Sekunden oft aus und das Fleisch ist anstatt saftig rosa, durchgebraten und grau.

Tipp: Auch zur Verwendung von Pfannen und Töpfen ist der Infrarotbrenner ideal geeignet, weswegen er direkt mit dem Weber Seitenkocher verglichen werden kann. Da er sich stufenlos regeln lässt, sind hier auch niedrigere Temperaturen, zB. für Töpfe, möglich. Wenn er nicht benötigt wird, kann er, wie beim Weber Seitenkocher auch, einfach mit einer Klappe abgedeckt werden.

2. Die Weber Sear Zone oder der Grillfürst Infrarot-Seitenbrenner?

Als Gegenstück zu einem Infrarotbrenner bietet Weber die Sear Zone an. Der zusätzliche Power Sear Brenner bei einigen Weber Grills ist ein weiterer normaler Edelstahl Stabbrenner und sitzt in der Lücke zwischen zwei normalen Brennern. Er schließt damit einfach nur den Zwischenraum zwischen zwei normalen Brennern und erzielt damit eine höhere Temperatur die potentiell das scharfe Anbraten ermöglicht. Im Vergleich von Spirit zu Summit hat der Sear Brenner in unserem Test allerdings unterschiedliche Leistungen gezeigt. Der Sear Brenner in der Summit Serie ist definitiv leistungsstärker und sorgt in Verbindung mit einer Gussplatte über der Sear-Zone für ordentliche Brandings.

Da der Brenner direkt in der Hauptgrillfläche sitzt, entfällt die Möglichkeit erst auf einem außenliegendem Brenner das Fleisch scharf anzubraten, um es danach auf der Grillfläche nachziehen zu lassen. Gerade bei 3 Brenner Modellen mit Sear Zone bleibt nur noch eine verhältnismäßig kleine Grillfläche neben der Sear Zone übrig, welche noch anderweitig genutzt werden kann. Allerdings ist dann auch das indirekte Grillen nur bedingt möglich, da der Deckel ja immer wieder geöffnet werden muss, um auf der Sear Zone weiterarbeiten zu können und vor allem: Sind alle 3 Brenner der Sear Zone an, ist es auch viel zu heiß zum indirekten Grillen oder Garen von empfindlichem Grillgut. Praktischer ist das mit einem Infrarotbrenner in der Seitenablage.

3. Die Brennerwanne von Weber und Grillfürst

In puncto Material besitzen die Weber Grills allesamt eine Aluguss-Wanne. Die Grillfürst Grills sind hier mit einer emaillierten Stahlwanne ausgestattet, was keinen Nachteil bedeutet, aber auch keinen Vorteil. Der Unterschied hier liegt in erster Linie in der Haltbarkeit und Reinigung des Materials und vor allem im Preis.

Weber oder Grillfürst? Brennerwanne im Vergleich
Die Grillfürst Brennerwanne aus emailliertem Stahl mit großer Edelstahl Fettauffangwanne

Aluguss kann aus einem Stück gefertigt werden und ist damit leicht zu reinigen. Emaillierter Stahl dagegen ist durch die Schutzschicht gegen Rost geschützt und günstiger im Preis. Die Reinigung erfolgt bei beiden Wannen mit einem Holzspatel und Fettreiniger. Hochpreisige Luxusgasgrills wie Napoleon Prestige Pro oder Broil King Imperial sowie BULL Gasgrills sind übrigens allesamt mit Edelstahl Brennerwannen ausgestattet.

Brennerwanne
Weber Aluguss Brennerwanne aus Aluguss

4. Der Heckbrenner von Weber nur bei Summit

Wer einen Heckbrenner von Weber möchte muss unweigerlich einen Weber Summit wählen. Denn nur in der High-End Klasse von Weber ist der beliebte Backburner in Form eines Infrarotbrenners für Drehspießgerichte verbaut. Alle Grills der Spirit und Genesis Serie besitzen keinen Heckbrenner.

Dieser Spießbratenbrenner sorgt für eine besonders große Erweiterung der Zubereitungsmöglichkeiten auf Deinem Gasgrill. Hier kannst Du Hähnchen saftig und knusprig zubereiten, einen Spießbraten gleichmäßig garen oder sogar Schaschlikspiesse einhängen und viele weitere Drehspießgerichte grillen. Dabei werden die Brenner unterhalb der Grillfläche nicht eingeschaltet.

Das bedeutet zB. bei der Zubereitung eines Hähnchens, dass unter dem Fleisch eine Tropfschale platziert werden kann und das Hähnchen aber trotzdem die direkte Hitze des Backburners erhält und somit immer knusprig wird! Gleiches gilt natürlich für Bratenstücke. Einfach das Fleisch im indirekten Grillbereich platzieren und Heckbrenner dazuschalten: kein Fettbrand und trotzdem köstliche Röstaromen durch indirekte Hitze! Also ein deutlicher Mehrwert und eine absolute Empfehlung auch für Anfänger im Gasgrillbereich.

Weber Heckbrenner Vergleich Grillfürst
Der Infrarot-Heckbrenner von Grillfürst Gasgrills

Im Vergleich Weber vs. Grillfürst bietet das Gasgrillsortiment unserer Eigenmarke direkt 5 Gasgrills mit einem Infrarot-Heckbrenner. Positiv zu erwähnen ist, dass die Rotisserie mit Motor beim Weber Summit direkt mit im Lieferumfang enthalten ist. Bei Grillfürst optional ab 74,90€ erhältlich.

Vielleicht entscheidet sich also hier schon, ob es ein Weber oder Grillfürst Gasgrill wird, denn der Heckbrenner ist bei Weber erst ab 2900€ in der Summit Serie erhältlich, bei Grillfürst schon für 979€ im G520.

5. Unterschrank und Gasflaschenaufbewahrung bei Grillfürst und Weber

Das nächste Thema ist der Unterschrank. Ein leistungsstarker Grill bedeutet einen hohen Gasverbrauch. 11 kg Gasflaschen besitzen die größte Abnahmeleistung der handelsüblichen Gasflaschen für den Grillgebrauch und vereisen somit auch nicht so schnell unter Volllast des Grills.

Wohin mit der Gasflasche? Niemand möchte die Flasche unschön direkt in Sichtweite neben der schicken Gasgrillstation stehen haben. Bei allen Grillfürst Grills befindet sich extra für große 11 kg Gasflaschen eine Aufnahme im Unterschrank, um diese praktisch zu verstauen und aufzubewahren.

Die Weber Spirit II Modelle bietet Bauart bedingt im Vergleich Weber vs. Grillfürst, keine Möglichkeit die Gasflasche in einem Schrank zu verstauen. Das offene Untergestell besitzt lediglich eine Ablage für kleineres Grillzubehör. Die Flasche wird hier einfach neben dem Grill auf den Boden gestellt.

Positiv ist hier einzig und allein zu deuten, dass das offene Untergestell einfacher und schneller zu reinigen ist.

Die neueren Spirit E und Spirit EP Modelle dagegen bieten eine Möglichkeit die 8 kg Gasflasche im Unterschrank zu verstauen. Eine 11 kg Gasflasche kann nur von außen an den Grill geschnallt werden. Verdeckt wird die Flasche dann von einer extra dafür angebrachten offenen Blende am Unterschrank.

Merke: Ist bei einem Grill die Aufbewahrung der Gasflasche im Unterschrank nicht vorgesehen, hat das meist sicherheitsrelevante Gründe, weswegen die Gasflasche auf keinen Fall trotzdem in den Unterschrank gestellt werden darf!

6. Freie Wahl der Roste bei Grillfürst und Weber GBS Grillrosystem

Bislang einzigartig und absolut genial: Freie Wahl der Grillroste bei Grillfürst G-Serie Gasgrills! Damit Du nie wieder Abstriche bei Deinem Lieblingsgrill machen musst, weil er eben nicht mit den Rosten ausgestattet ist, die Du Dir wünschst, lassen wir Dir ganz einfach die Wahl zwischen Edelstahlrosten oder Gusseisenrosten.

Alle Gasgrillstationen der G-Serie kannst Du daher zum gleichen Preis mit dem von Dir bevorzugten Grillrostmaterial bestellen.

Bei der Konstruktion der Grillroste bist Du bei Weber etwas eingeschränkter. Das Weber Gourmet Barbecue System, kurz GBS Rost, bietet im Weber Grillzubehör ein großes Sortiment, das speziell auf ein herausnehmbares Stück Grillrost abgestimmt ist. Die dafür passenden Weber Zubehörartikel gibt es nahezu alle auch als Standalone, also einzeln und in ähnlicher Form von anderen Herstellern zu kaufen und alle sind auch ohne die GBS-Aussparung nutzbar, in dem sie einfach auf den Grillrost gelegt werden. Es bietet bei manchem Zubehör, wie dem Wok, einen kleinen Mehrwert und ist mittlerweile auch bei anderen Herstellern in ähnlicher Form Teil des jeweiligen Marken Sortiments, wobei es natürlich für eine noch stärkere Kundenbindung sorgt.

Unsere Recherche hat allerdings ergeben, dass auch Weber realisiert hat, dass die Grillfläche des GBS Einsatz mitunter sehr klein ist und hat jetzt neue GBS Einsätze konzipiert, die unserer Empfehlung Grillzubehör wie Pizzastein, Gussplatte und Plancha „einfach auf den Grillrost legen“ ziemliche nahe kommen.

Weber GBS Grillrost Vergleich Grillfürst
Weber GBS Grillrost oder Grillfürst Grillrost?

7. Sicherheit im Umgang mit dem Gasgrill

Generell gehen wir in Sachen Sicherheit keine Kompromisse ein! Im Gastro-Bereich schon lange Pflicht, dürfen dort nur Grills mit Sicherheitsdruckregler und Schlauchbruchsicherung betrieben werden.

Sämtliche Gasgrills von Weber sind mit einem herkömmlichen Druckminderer ausgestattet, so wie bei fast allen anderen Gasgrills am Markt. Das Nachrüsten eines solchen Reglers ist i.d.R. sehr teuer.

Grillfürst Gasgrills mit Sicherheitsdruckregler
Der Sicherheitsdruckregler inkl. Schlauchbruchsicherung ist nur bei Grillfürst bereits im Lieferumfang

Unsere Grillfürst Gasgrills der G-Serie dagegen sind als einzige Grillgeräte am Markt standardmäßig bereits mit einem Sicherheitsdruckregler inkl. Schlauchbruchsicherung ausgestattet. Ohne Aufpreis.

Der Faktencheck: Grillfürst G310 oder Weber Spirit Gasgrill

Fangen wir mit den kleinsten Weber Gasgrills im Bereich der Grillstation an. Die Weber Spirit Serie. In der Einstiegsklasse mit 3 Hauptbrennern und einer Grillfläche von 60 x 41,5 cm vergleichen wir unseren Grillfürst Grill G310E bzw. G310G mit verschiedenen passenden Alternativen aus dem Weber Spirit Gasgrill Sortiment mit 3 Brennern.

Bei der Frage Weber Grill oder Grillfürst Grill, sind bereits wenige Kriterien entscheidend für die Wahl des perfekten Grills.

Kritierien/ModellGrillfürst
G310G
Grillfürst
S330G
Spirit II E-310 GBS Spirit II E-320 GBSSpirit E-325
GBS
Spirit EP-335
Premium GBS
UVP759 €*499 €*681,45 €* 786,45 €*838,95 €*1.048,95* €*
Grillfläche60 x 41,5 cm60 x 41,5 cm60 x 46 cm 60 x 46 cm61 x 45 cm60 x 45 cm
Grillrost wahlweise
Gusseisen
oder Edelstahl
(G310E)
GusseisenGusseisen,
GBS Rost
Gusseisen,
GBS Rost
Gusseisen,
GBS Rost
Gusseisen,
GBS Rost
Brenner Anzahl3 x 3,5 kW 3, x 3,5 kW3 x 2,93 kW 3 x 2,93 kW3 x 3,8 kW 3 x 3,13 kW
+ Sear Brenner 2,2 kW (kein Infrarot!)
Brenner MaterialEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl StabbrennerEdelstahl Stabbrenner Edelstahl StabbrennerEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl
Stabbrenner
Brennerwanne Materialemaillierter Stahlemaillierter StahlAlugussAlugussAlugussAluguss
Seitenbrenner4 kW, Infrarot3 kWnein3,52 kW3,52 kW3,52 kW
Heckbrennerneinneinneinneinneinnein
UnterschrankSchrank
mit Tür (gefüttert, Magnetverschluss)
Unterschrank mit Blende anstelle Türoffenes Untergestell,
keine Tür
offenes Untergestell,
keine Tür
Schrank
mit Tür
Schrank
mit Tür
FettablaufFettauffangwanne (Edelstahl)
Fettschale (galvanisierter
Stahl)
Fettauffangwanne (Edelstahl)
Fettschale (galvanisierter
Stahl)
Fettschale (Aluminium)Fettschale (Aluminium)Fettauffangwanne (Stahl, porzellan-emailliert)
Fettschale (Aluminium)
Fettauffangwanne
(Stahl, porzellan-emailliert)
Fettschale
(Aluminium)
Gasflasche im Unterschrankja, bis 11 kg im Schrankja, bis 11 kg im Unterschrank hinter Blendeneinneinja, bis 8 kg im Schrankja, 5 kg + 8 kg im Schrank (11 kg nur außen mit Halterung)
Warmhalterostjajajajajaja
Brennerab-
deckungen Material
EdelstahlEdelstahlStahl, porzellanemailliertStahl, porzellanemailliertEdelstahlEdelstahl
Klappbare Seitenablagenneinneinnur linksnur linksneinnein
Farbe schwarzschwarzschwarzschwarzschwarzschwarz
Gewicht51 kg45 kg51,9 kg56,7 kg53,64 kg66 kg
*UVP 2021

Das Fazit: Weber Spirit oder Grillfürst G310

Wer einen Infrarotbrenner möchte, wird in der Spirit Serie bei Weber, wie schon erwähnt, kein Glück haben.

Weiter ist auch nicht jeder Weber Spirit Grill mit einem Seitenkocher ausgestattet, obwohl der seitlich in der Ablage verbaute Kocher einen riesigen Mehrwert darstellt. Vor dem Kauf, solltest Du Dir also genau überlegen, ob Du einen Seitenkocher möchtest oder darauf verzichten kannst, weil dann viele Geräte aus der Spirit Serie direkt wegfallen.

Tipp: Achte darauf, dass Dein Wunschgrill immer einen Seitenbrenner besitzt. Ein Seitenkocher bietet viele Möglichkeiten und kann auch einfach abgedeckt werden, wenn Du ihn gerade nicht benötigst. Noch besser ist ein Infrarot-Seitenbrenner, da Du hier auch eine Hochtemperatur-Zone bekommst für geniale Brandings!

Angefangen beim günstigsten Weber Spirit 3-Brenner Modell mit Seitenkocher, dem Spirit II E-320 GBS für 786€, muss der Grillmeister dann aber weitere Abstriche in Sache Unterschrank und Gasflaschenaufbewahrung in Kauf nehmen, weil es hier für den Preis nur ein offenes Untergestell gibt, anstelle eines geschlossenem Schranks, hinter welchem man die Gasflasche verstecken könnte.

Der günstigste Spirit mit 3 Brennern ist übrigens der Spirit II E-310 GBS für 681,45 €. Wir halten dagegen mit unserem S-330 für 499€ und packen sogar noch einen Seitenkocher, Sichtscheibe im Deckel und eine Gasflaschenhalterung im Schrank bis 11 kg Flaschen dazu!

Wer einen Weber Gasgrill mit geschlossenem Unterschrank, Tür und einen Seitenkocher möchte, sollte den Spirit E-325 GBS für 838€ wählen. Denn hier kann zumindest eine 8 kg Gasflasche im Unterschrank aufbewahrt werden. 11 kg Gasflaschen müssen draußen auf dem Boden platziert werden.

Weber bietet mit der Sear Zone bei einigen Geräten einen Steakbrenner an. Es handelt sich hier um einen zusätzlichen „normalen“ Brenner mit etwas weniger Leistung, welcher den großen Zwischenraum zwischen zwei der Brenner ausfüllt. Wird er hinzugeschaltet entsteht dort eine größere Hitze.

Diese Sear Zone ist in der Spirit-Serie ab dem Modell Spirit E-325S für 891,45 € erhältlich – dafür aber kein Seitenkocher. Wir haben daher für den Vergleich, das für uns beste Weber Spirit Modell, mit geschlossenem Unterschrank, ansprechendem aktuellen Design, Seitenkocher und Sear Brenner zum Vergleich mit Grillfürst verwendet, den Spirit EP-335 GBS 1.048,95€. Das optisch ältere Modell, der Spirit E-330 GBS, ist mit gleicher Ausstattung nur ohne Gasflaschenblende bereits für 996,45€ zu haben.

Weber Spirit oder Grillfürst G310
Der Grillfürst G310 Testsieger im Vergleich mit Weber Spirit Gasgrills

Wir finden, unser G310 kann im Vergleich mit der Weber Spirit Serie in Sachen Ausstattung und vor allem Preis-/Leistung definitiv mithalten.

Insbesondere die Ausstattung mit Infrarotbrenner in der Seitenablage und einem großen Unterschrank mit Gasflaschenaufbewahrung für eine 11 kg Flasche ist für viele Grillmeister das Mindestmaß für den neuen Grill, wie unsere Erfahrung gezeigt hat. Denn auch der Einstiegsgrill sollte eine gute Grundausstattung besitzen, welche mit den Fähigkeiten und kulinarischen Ideen des Grillmeisters mitwachsen kann. Besonders praktisch: Jeder kann selbst entscheiden, ob Gusseisenroste oder Edelstahlroste. Die Weber Spirit Grills sind alle immer mit Gussrosten ausgestattet. 

Zugegeben: Die Auswahl in der Spirit-Serie ist enorm groß. Allerdings wirkte es auf uns im Vergleich Weber Grillfürst eher kompliziert, da die Wahl zwischen mit/ohne Seitenkocher, mit/ohne Sear Zone, offener Schrank, geschlossener Schrank in Design alt/neu, Ausführung schwarz/Edelstahl nicht ohne eine aufwendige Recherche von einem Grilleinsteiger getroffen werden kann.

Wenn Du noch mehr Inspiration für passende Weber Gasgrill Alternativen benötigst, haben wir für Dich eine große Auswahl an Alternativen zu Weber Gasgrills zusammengestellt. Wer sich für einen Weber Gasgrill entscheidet, sollte immer auch auf eine passende Weber Abdeckhaube achten, damit die Freude mit dem neuen Gasgrill auch lange anhält.

Weber Genesis oder Grillfürst?

Die nächste Kategorie der Weber Grills, die Genesis Serie, bietet ein ähnliches Spektrum an unterschiedlichen Varianten wie die Spirit Serie und gehört zur Profi-Gasgrillserie von Weber. Sie lässt sich von der Grillflächengröße sehr gut mit dem Grillfürst G410 und G510 bzw. G520 vergleichen. Die Genesis Serie unterscheidet sich zur Spirit Serie in der Grillflächengröße und der Leistung der Brenner.

Aber auch hier gibt es kein Gerät mit Infrarot-Seitenbrenner und auch nicht mit Heckbrenner.

Da es jetzt mitunter zu ziemlich großen Preisunterschieden bei Grillfürst oder Weber kommen wird, möchten wir nochmal betonen, dass wir hier ausschließlich in Sachen Ausstattung und Grillflächengröße vergleichen möchten, damit Du siehst, was auch bei einem sehr guten Mittelklasse Gasgrill möglich ist. Nicht immer ist der teuerste Grill auch der, der Dir letztendlich Grillspaß pur bietet.

Wir sehen unsere Grills nicht als die nächsten Luxusgrills sondern bieten einfach „Alles was Du brauchst„. Nicht mehr und nicht weniger.

Sieh Dir daher den Vergleich Grillfürst oder Weber Genesis anhand der unterschiedlichen Gasgrillkriterien an und entscheide selbst, was Dir wichtig ist und worauf Du nicht verzichten möchtest:

G410GG510GG520GGenesis II
E-310 GBS
Genesis II
E-330 GBS
Genesis II
EP-335 GBS
UVP859 €*899 €* 979 €*1.048,95 €*1.363,95 €*1.573,95 €*
Grillfläche73,5 x 41,5 cm73,5 x 41,5 cm 73,5 x 41,5 cm68 x 4868 x 48 cm68 x 48 cm
Grillrost wahlweise
Gusseisen
oder Edelstahl
(G410E)
wahlweise Gusseisen oder Edelstahl
(G510E)
wahlweise Gusseisen oder Edelstahl
(G520E)
Gusseisen,
GBS Rost
Gusseisen,
GBS Rost
Gusseisen,
GBS Rost
Brenner Anzahl4 x 3,5 kW 5 x 3 kW 5 x 3 kW3 x 3,81 kW3 x 3,81 kW
+ Sear Brenner
2,64 kW (kein Infrarot!)
3 x 3,13 kW
+ Sear Brenner
2,64 kW (kein Infrarot!)
Brenner MaterialEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl Stabbrenner Edelstahl StabbrennerEdelstahl StabbrennerEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl
Stabbrenner
Brennerwanne Materialemaillierter Stahlemaillierter Stahlemaillierter StahlAlugussAlugussAluguss
Seitenbrenner4 kW, Infrarot4 kW, Infrarot4 kW, Infrarotnein3,52 kW3,52 kW
Heckbrennerneinneinja, 3,2 kWneinneinnein
UnterschrankSchrank
mit Tür (gefüttert, Magnetverschluss)
Schrank
mit Tür (gefüttert, Magnetverschluss)
Schrank mit Tür (gefüttert, Magnetverschluss)offenes Untergestell,
keine Tür
offenes Untergestell,
keine Tür
Schrank
mit Tür
FettablaufFettauffangwanne (Edelstahl)
Fettschale (galvanisierter
Stahl)
Fettauffangwanne (Edelstahl)
Fettschale (galvanisierter Stahl)
Fettauffangwanne (Edelstahl)
Fettschale (galvanisierter Stahl)
Fettauffangwanne (Stahl, porzellan-emailliert)
Fettschale (Aluminium)
Fettauffangwanne (Stahl, porzellan-emailliert)
Fettschale (Aluminium)
Fettauffangwanne
(Stahl, porzellan-emailliert)
Fettschale
(Aluminium)
Gasflasche im Unterschrankja, bis 11 kg im Schrankja, bis 11 kg im Schrank ja, bis 11 kg im Schrank nein, nur außen mit Halterungnein, nur außen mit Halterung nein, nur außen mit Halterung
Warmhalterostjajajajajaja
Brennerab-
deckungen Material
EdelstahlEdelstahl EdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Klappbare Seitenablagenneinneinneinneinneinnein
Farbe schwarzschwarzschwarzschwarzschwarzschwarz
Gewicht54 kg60,5 kg63,5 kg57 kg57 kg86 kg
*UVP 2021

Das Ergebnis der Kaufberatung Weber Genesis II oder Grillfürst

Den Einstieg in die Genesis Serie macht der Genesis II E-310 GBS für 1.048,95€ in schwaz oder in der Edelstahlausführung Genesis II S-310 GBS für 1.153,95€. Auch hier gilt: kein Seitenkocher, kein Heckbrenner und kein geschlossener Unterschrank und eine Gasflaschenaufnahme seitlich außen am Grill hinter einer Blende.

Es fällt auf, dass der Genesis mit 3 Hauptbrennern in der Grillfläche etwas tiefer ist und in der Breite dafür etwas schmaler als unser G410 bzw. G510/G520. Auf nahezu gleicher Grillfläche heizt der Weber aber nur mit 3 Stabbrennern, die Grillfürst Grills mit 4 bzw. 5 Brennern. Die großen Zwischenräume zwischen den Brennern werden bei Weber mit zusätzlichen Flammenverteiler-Blechen abgedeckt.

Die Grillfürst Grills nutzen hier schmalere Abstände zwischen den Brennern, weswegen der G410 auf fast gleicher Grillflächenbreite 4 Brenner verbaut hat und der G510 sogar 5 Brenner. Das hat den Vorteil, dass die Hitze viel besser und gleichmäßiger auf der gesamten Grillfläche verteilt werden kann und eine besonders hohe Grillrost-Temperatur erreicht werden kann.

Weber Genesis II oder Grillfürst G520
Der Grillfürst G520 im Vergleich mit Weber Genesis II

Der Grillfürst G520 besitzt im Vergleich Weber Genesis oder Grillfürst als einziger Grill die Vollausstattung mit Infrarotseitenbrenner und Infrarot-Backburner. Zudem bekommst Du ihn auch in einer Voll-Edelstahlausführung. Hier bist Du besonders flexibel und kannst sämtliche Grillvorhaben in voller Bandbreite ausleben. Selbstverständlich erhältst Du auch hier, wie bei allen anderen Grillfürst Gasgrills der G-Serie, einen geschlossenen Unterschrank mit gefütterter Tür und 11 kg Gasflaschenaufnahme. Denn mit einer Gesamtleistung von 22,2 kW braucht es eine ordentliche Menge Gas unter Volllast.

Ist der Weber Smart Grill wirklich ein Smart Grill?

Besonders spannend wird es beim Thema „Smart Grill“. Weber bietet hier einige Modelle als Smart Grill an, weswegen alle die nach einem smarten Gasgrill suchen, zunächst unausweichlich auf die Weber Gasgrills mit Smart Grilling Hub treffen.

Allerdings handelt es sich bei den Weber Grills NICHT um echte Smart Grills, sondern nur einen einfachen Grill-Assistenten.

Der Weber Connect Smart Grilling Hub ist ein einfacher Grill-Assistent, also eine App, die dem Griller Anweisungen gibt, wie korrekt gegrillt wird und die mit einem normalem Thermometer gekoppelt ist. Der Griller wird also per App benachrichtig, wann er das Steak zB. umdrehen muss, oder wann er das Fleisch in den indirekten Bereich legen soll.

Besonders „Smart“ ist das nicht. Von einem Smart Grill erwarten wir eine vollautomatische Steuerung der Temperatur des Grills. Das kann der Weber Smart Grill nicht.

Wer einen echten Smart Grill haben möchte, dürfte somit immer noch auf der der Suche sein.

Echter Smart Grill nur mit Grillfürst Grill Control

Innovative Abhilfe schaffen wir hier, als weltweit erster Grillhersteller, mit unserem Grillfürst Grill Control für Weber Grills der Serien Genesis II und Spirit II. Damit werden die Weber – Grills zu echten Smart Grills mit vollautomatischer Grilltemperatur-Steuerung per Smart-Phone-App.

Mit Grill Control überwachst Du nicht nur Deinen Grill per App, Du steuerst Deinen Grill per Smart-Phone vom Sofa aus. Dein Grill regelt völlig selbstständig die benötigte Grilltemperatur für zB. Hähnchen, Pulled Pork oder Dein Brisket und hält sie dann konstant. Du musst nichts tun.

Du kannst Temperaturprogramme abspielen lassen, so dass Dein Grill ohne Dein Zutun die perfekte Kerntemperatur für Dein Fleisch erzielt.

Der Grillfürst G310G mit Grill Contol kann also absolut NICHT mit dem Weber EPX-325S GBS verglichen werden, da hier der Anspruch an einen smarten Gasgrill völlig unterschiedlich definiert wird. Dennoch nachstehend die Eckdaten zu beiden Geräten, damit Du einen ersten Überblick erhälst:

Kritierien/ModellGrillfürst G310G Smart Grill mit Grill Control Spirit EPX-325S
GBS
Echtzeit Temperatur-überwachung
per App
jaja
Drehregler per App steuernjanein, weil kein Smart Grill
Grilltemperatur automatisch per App steuernjanein, weil kein Smart Grill
Grillvorgang per App steuernjanein, weil kein Smart Grill
Temperaturprogramme automatisch per App konfigurieren und abspielenjanein, weil kein Smart Grill
UVP1.008 €*1.153,95 €*
Grillfläche60 x 41,5 cm61 x 45 cm
Grillrost wahlweise Gusseisen
oder Edelstahl (G310E)
Gusseisen,
GBS Rost
Brenner Anzahl3 x 3,5 kW 3 x 3,13 kW
+ Sear Brenner 2,2 kW (kein Infrarot!)
Brenner MaterialEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl
Stabbrenner
Brennerwanne Materialemaillierter StahlAluguss
Seitenkocherneinja, 3,52 kW
Infrarot Seitenbrennerja, 4kWnein
Heckbrennerneinnein
UnterschrankSchrank
mit Tür (gefüttert, Magnetverschluss)
Schrank
mit Tür
FettablaufFettauffangwanne (Edelstahl)
Fettschale (galvanisierter Stahl)
Fettauffangwanne
(Stahl, porzellan-emailliert)
Fettschale
(Aluminium)
Gasflasche im Unterschrankja, bis 11 kg im Schrankja, 5 kg + 8 kg im Schrank (11 kg nur außen mit Halterung)
Warmhalterostjaja
Brennerab-
deckungen Material
EdelstahlEdelstahl
Klappbare Seitenablagenneinnein
Farbe schwarzschwarz
Gewicht51 kg55,8 kg
*UVP 2021

Wenn Du Dir ein Grill Control Starter Kit zulegst, kannst Du damit übrigens variabel auch andere Grills zu echten smart Grills machen. Du hast bereits einen Weber Spirit II oder Genesis II? Mit dem Grill Control Starter Kit für Weber Gasgrills wird Dein Weber Gasgrill ganz leicht zum echten Smart Grill.

Übrigens: Du kannst theoretisch jeden Gasgrill mit Grill Control zum Smart Grill machen. Denn es Bedarf für den Einsatz mit einem anderen Hersteller lediglich einer neuen Griffkrone für 9,90€.

Weber Smart Grill Vergleich Grillfürst
Der Echte Smart Grill von Grillfürst mit Grill Control

Einen echten Smart Grill kann Weber nicht anbieten. Die Lösung mit einem Grillassistent in Verbindung mit der Überwachung der Temperatur ist zwar ziemlich cool und für Anfänger perfekt geeignet, aber die smarte Steuerung Deines Gasgrills kannst Du nur mit Grill Control von Deiner Gartenliege aus übernehmen!

Tipp: Wenn Du auch einen Grillassistent an Deinem Gasgrill benutzen möchtest, kannst Du dir übrigens einfach ein Smart-Grillthermometer, wie zB. das GrillEye oder den Meater anschaffen. Auch hier erhältst Du eine Echtzeit-Temperaturüberwachung und kannst mit verschiedenen Programmen auf den Punkt gegarte Leckerbissen zubereiten.

Der Vergleich Weber Summit mit den Grillfürst Gasgrill Flaggschiffen

Die Weber Summit Serie erinnert noch sehr stark an die „alte“ Summit Serie, welche damals bereits eine tolle Ausstattung und riesige Grillfläche bieten konnte. Neu dazugekommen ist lediglich das GBS Grillrostsystem.

Auch die besonders massive Ausführung und die tolle Optik der Summit Gasgrills ist unverkennbar. Der Summit E-470 GBS als Einstieg wiegt 100 kg – unser G520 gerade einmal 63,3 kg. Hier sind Unmengen an massivem Material verbaut, weswegen der Preis natürlich auch deutlich höher liegt als bei den anderen Weber Gasgrill Serien.

Der Vergleich Weber Grill oder Grillfürst Grill ist hier also definitiv nicht uneingeschränkt möglich. Interessant ist er aber allemal! Seht selbst, was die Grillfürst Flaggschiffe den beiden Summit Grills von Weber entgegenzusetzen haben und was sie im Vergleich kosten:

Kritierien/ModellG521EG621EG750E Doppelkammer GasgrillSummit
S-470 GBS
Summit
E-670 GBS
UVP1.099 €*1.199 €*1.599 €*3.148,95 €*3.673,95 €*
Grillfläche73,5 x 41,5 cm92 x 41,6 cm121,5 x 41,5 cm (beide Grillflächen)69 x 49 cm80,5 x 49 cm
Grillrost Edelstahl (auch mit Gusseisen G521G) Edelstahl (auch mit Gusseisen G621G)Edelstahl (auch mit Gusseisen G750G)Edelstahl,
GBS Rost
Edelstahl,
GBS Rost
Brenner Anzahl5 x 3 kW 6 x 3,5 kW5 x 3 kW +
2 x 3,8 kW
4 x 3,58 kW
+ Sear Brenner 3,1 kW (kein Infrarot!)
+ Räucherbrenner 1,99 kW
6 x 2,93 kW
+ Sear Brenner 3,1 kW (kein Infrarot!)
+ Räucherbrenner 1,99 kW
Brenner MaterialEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl
Stabbrenner
Edelstahl StabbrennerEdelstahl
Stabbrenner
Edelstahl Stabbrenner
Brennerwanne Materialemaillierter Stahlemaillierter Stahlemaillierter StahlAluguss Aluguss
Seitenbrenner4 kW, Infrarot4 kW, Infrarot2 Stk.:
4 kW Infrarot +
3 kW
3,52 kW3,52 kW
Heckbrenner (Infrarot)ja, 3,2 kWja, 3,2 kWja, 3,2 kWja, 3,1 kW inkl. Rotisserieja, 3,1 kW inkl. Rotisserie
Gesamtleistung22,2 kW28,2 kW32,8 kW26,03 kW29,29 kW
UnterschrankSchrank mit Türen (gefüttert, Magnetverschluss)Schrank mit Türen (gefüttert, Magnetverschluss)Schrank mit Türen (gefüttert, Magnetverschluss)Schrank
mit Türen
Schrank
mit Türen
FettablaufFettauffangwanne (Edelstahl)
Fettschale (galvanisierter Stahl)
Fettauffangwanne (Edelstahl)
Fettschale (galvanisierter Stahl)
Fettauffangwanne (Edelstahl)
Fettschale (galvanisierter Stahl)
Fettauffangwanne
(Stahl, porzellan-emailliert)
Fettschale
(Aluminium)
Fettauffangwanne
(Stahl, porzellan-emailliert)
Fettschale
(Aluminium)
Gasflasche im Unterschrankja, bis 11 kg im Schrankja, bis 11 kg im Schrank ja, bis 11 kg im Schrank neinnein
Warmhalterostjajajajaja
Brennerab-
deckungen Material
EdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Klappbare Seitenablagenneinneinneinneinnein
Farbe EdelstahlausführungEdelstahlausführungschwarzEdelstahlausführungEdelstahlausführung
Gewicht63,3 kg71,5 kg98 kg111,8 kg133,8 kg
*UVP 2021

Die Weber Summit Serie ist die massivste und hochwertigste Serie der Weber Gasgrills. Sie besitzen nicht nur alle einen Heckbrenner, sondern liefern die passende Rotisserie mit Motor direkt mit. Aber auch die Flaggschiffe von Weber haben leider ein paar Kritikpunkte.

Generell steht auch hier bei den High-End Grills von Weber die Gasflasche immer neben dem Schrank auf dem Boden. Der Schrank selbst ist mit einer sehr großen sperrigen Halterung für die Fettauffangschale zugebaut, so dass hier auch nicht aus Versehen eine Gasflasche hineingestellt werden kann.

Hinweis: Gerade bei größeren Grillstationen macht eine 5 kg Gasflasche wenig Sinn, da diese sehr schnell vereisen wird, durch die hohe Abnahme des Grills. Generell empfehlen wir 11 kg Gasflaschen und bieten daher bei allen Grillfürst Grills eine 11 kg Gasflaschenaufnahme im Unterschrank an.

Im Vergleich Weber Grill oder Grillfürst Grill hebt sich unser Flaggschiff, der G750 in Sachen Grillflächengröße und Ausstattung gegenüber den Weber Summit Grills ab. Weber bietet keinen Doppelkammer Gasgrill an. Wer also einen riesigen Grill mit allen aktuellen Ausstattungs-Highlights der Grillwelt haben möchte, wird bei Weber nicht fündig.

Weber Summit oder Grillfürst
Das Grillfürst Flaggschiff G750 im Vergleich mit Weber Summit

Unser Fazit: Weber oder Grillfürst?

Wer nach unserem Faktencheck Weber oder Grillfürst immer noch einen Weber kaufen möchte, der sollte das natürlich auch ohne weitere Bedenken tun. Trotz einiger Einschränkungen sind alle Weber Grills Top-Gasgrills, welche bei der nächsten Grillparty für Freude und leckere Grillspezialitäten sorgen werden.

Wer allerdings die Funktionalität und extrem hohe Temperaturen am Grillrost zu schätzen weiß und den absoluten Mehrwert von Infrarotbrennern sowie eines Heckbrenners erkannt hat, der sollte in jedem Fall über den Kauf eines Grillfürst Gasgrill nachdenken.

Bei Grillfürst gibt’s die Vollausstattung zum Top Preis-/Leistungsverhältnis!

Ersatzteile für deinen Weber Grill kannst du über deinen Händler oder über Weber selbst beziehen. Dazu benötigst du die die Weber Serienummer, die sich direkt auf dem Grill findet und diesen eindeutig identifiziert. Für unsere Grillfürst Gasgrills haben einen großen Vorrat an Ersatzteilen immer auf Lager – du kannst du dich direkt an unseren Kundenservice wenden.

Wir bieten übrigens noch viele weitere Alternativen zum Weber Grill. Wer sich noch unschlüssig ist, kann sich auch unseren weiteren Faktenchecks Weber oder Broil King sowie Weber oder Napoleon ansehen.

Alle Informationen und Vergleichsprodukte Stand: August 2021 (Quellen: Weber Homepage, Weststyle Onlineshop)


Zum nächsten Beitrag

Pressemeldung: Grillfachhändler Grillfürst expandiert in die Schweiz
Wir haben tolle Neuigkeiten für unsere Kunden in der Schweiz: Im ehemaligen Veganer Schreck hat Grillfürst seine erste Filiale in der Schweiz eröffnet. Dort findet ihr unter anderem viele Modelle der Marken Napoleon, Broil King, Grillfürst und Kamado Joe sowie passendes Zubehör.
Grillfürst Schweiz Blick in Verkaufsraum
Shop Flag Shop