Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 500.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte



Magazin


Magazin



Was ist ein Grill-Ei? Ein Oster- oder Hühnerei auf dem Grill? Wir lüften das Geheimnis!


Lesezeit 2 Minuten Lesezeit

Ist ein „Grill Ei“ etwa ein gegrilltes Ei? Nein, das wäre aber auch zu einfach. Der Begriff „Grill-Ei“ bezieht sich auf eines ganz bestimmtes Modell, genaugenommen sogar auf das eines ganz bekannten Herstellers. Was es damit auf sich hat, erfährst du hier

Grill Ei von Big Green Egg
(1 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Die Aufklärung rund um das geheimnisvolle Grill Ei

Kurz und knapp lüften wir mal das Geheimnis rund um das verrückte Grill-Ei: Der Name Grill Ei leitet sich vom Big Green Egg ab – einem der ersten westlichen Fabrikate von Keramikgrills. Die Namensherkunft ist in diesem Fall sehr naheliegend: Der Keramikgrill dieser Marke sieht aus wie ein großes Ei und erhält eine dunkelgrüne Lasur. Unter BBQ-Fans bürgerte sich schnell der Spitzname „das Egg“ ein und wenig später folgt das „Grill Ei“. Heute meinen die meisten noch immer das Big Green Egg, wenn sie vom Grill-Ei sprechen. Prinzipiell haben aber auch andere Keramikgrills diese Form.

Big Green Egg Grill Ei Kamado Grill
Hinter dem „Grill Ei“ versteckt sich ein Grill! Und zwar genauer gesagt ein Big Green Egg Kamado Grill.

Warum eine Ei-Form für einen Grill?

Die Materialien Keramik und die Form des Big Green Eggs leiten sich vom japanischen Kamado ab. Der vereint verschiedene Vorteile: Er eignet sich für Grillen bei hoher und niedriger Temperatur, auch für low and slow: Das Grill-Ei hält die Wärme für bis zu 24 Stunden. Das liegt zum einen an der hohen Wärmekapazität von Keramik, zum anderen an der besonderen Geometrie. Auf einem Grill-Ei kannst du außerdem backen, kochen und smoken.

Häufige Fragen zum Grill Ei

Grill Ei von Big Green Egg
Die Kamado Grills von dem Hersteller Big Green Egg gibt es in verschiedenen Größen.

Wie funktioniert ein Kamado Grill?

Ein Kamado wie das Grill-Ei wird mit Holzkohle befeuert. Das Brennmaterial brennt besonders sparsam, trotzdem wird es im Garraum durch die Ei-Architektur heiß. Die genaue Temperatur wird durch eine intelligente Belüftung geregelt, sodass Niedertemperaturgrillen ebenso möglich ist wie scharfes Anbraten.

Woher kommt das Big Green Egg?

Das Big Green Egg wird von einer Firma in den USA produziert, genauer in Atlanta im Bundesstaat Georgia. Der Entwurforientiert sich an Keramikgrills aus Japan, die hier als Kamado bekannt sind.

Warum ein Big Green Egg?

Ein Big Green Egg ist sehr vielseitig. Auf dem Grill-Ei kannst du smoken, backen, kochen und selbstverständlich grillen. Durch die Technik und das Material Keramik bleibt die Hitze sehr konstant, über die Lüftung lässt sie sich zudem gut regulieren. Wegen dieser Vielseitigkeit ist das Big Green Egg beliebt.


Zum nächsten Beitrag

Grillfürst Bodensee in Singen: Auf über 800 qm die neuesten Grilltrends entdecken
Sichere dir nach Umbau der Grillfürst Filiale Singen (Bodensee) im Aktionszeitraum vom 05.11. bis 12.11.2022 einmalige Aktionssangebote und entdecke neue Themenwelten, sowie die heißesten BBQ-Trends.
Grillfürst Filiale Bodensee Singen