Kerntemperatur Flank Steak

Mit der richtigen Kerntemperatur medium gegrillt ist das Flank Steak wunderbar zart und aromatisch, wenn auch etwas fester im Biss.

Beim Flank Steak handelt es sich um einen Cut aus dem hinteren Teil des Bauchlappens. Dieses auch Dünnung genannt Teilstück schützt die inneren Organe des Tieres. Das Fleisch ist fester im Biss und besitzt nur einen geringen Fettanteil, ist dafür aber sehr geschmacksintensiv und deshalb beim BBQ in Amerika so beliebt. Auch bei uns in Deutschland kommen Flank Steaks immer häufiger auf den Grill.

Richtig zubereitet wird das große, etwa 2 bis 3 Zentimeter dicke Steak wunderbar zart und herrlich aromatisch. Wenn die Kerntemperatur für Flank Steak dabei im Auge behältst, sollte bei der Zubereitung nichts schief gehen.

GarstufenRareMedium rareMedium Well done/ durch
Kerntemperatur Flank Steak 44-47°C 48-55°C 56-59°C 60°C

Bevorzugt wird das Flank Steak medium rare oder medium gegrillt, denn dann ist es schön zart und saftig. Mit einer Kerntemperatur zwischen etwa 50 bis 58 °C bist du also auf der sicheren Seite. Zu stark durchgegart, kann das Fleisch schnell trocken und zäh werden – also das Grillthermometer im Auge behalten.

Kerntemperatur Flank Steak: Medium gegrilltes Flanksteak auf einem Holzbrett mit Gemüse
Mit der richtigen Kerntemperatur medium gegrillt ist das Flank Steak wunderbar zart und aromatisch, wenn auch etwas fester im Biss.

Wichtig beim Flank Steak Grillen ist es auch, dass das Fleisch sehr gut abgehangen bzw. gereift ist (Dry Aged). Auch eine Marinade sorgt für zartes Fleisch.

Unser Tipp: In unserem Magazin haben wir auch eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein leckeres Flank Steak mit Marinade vom Grill.