Shop Flag

Kerntemperatur Kalbsnierenbraten

Aus dem hinteren Teil des Kalbsrücken stammt der Kalbsnierenbraten. Das Teilstück gibt es immer seltener bei Metzgern zu kaufen. Die Besonderheit ist, dass der Braten aus dem Rückenfleisch, der angrenzenden Niere und des Bauchstücks besteht. Meist wird er als größeres Fleischstück aufgerollt in den Ofen oder Grill gegart. Um zu wissen, wann der Braten durch ist, nimmt man ein Thermometer, steckt es am besten seitlich in das Fleischstück rein und lässt die Kerntemperatur des Kalbsnierenbratens auf 75° – 80° Grad steigen. Dann kann er angeschnitten und serviert werden.

KerntemperaturRosaVoll gar/ Durch
Kalbsnierenbraten75° – 80° C
Kalbsnierenbraten Kerntemperatur in der Gusseisenbraten
Kalbsnierenbraten lässt sich in der Gusseisenpfanne einfach scharf anbraten und wird dann indirekt gegrillt bis zur richtigen Kerntemperatur.