Kerntemperatur Kalb

SO BEREITEST DU DAS EDLE KALBSFLEISCH RICHTIG ZU

Kalbsfleisch erfreut sich großer Beliebtheit – zurecht, denn es ist sehr mager und trotzdem schön saftig und wunderbar zart. Damit du deine persönliche Geschmacksexplosion vom Grill zaubern kannst, musst du lediglich auf die richtige Kerntemperatur für Kalb achten, dann gelingt dir das zarte Fleisch problemlos.

Kerntemperatur bei Kalb

Kalbfleisch Rosa (Medium) Vollgar/durch (Well done)
Kalbsrücken 58° 62°
Kalbslende 58° 62°
Kalbsfilet 56° 60°
Kalbskarree 58° 62°
Kalbslachse 58° 62°
Kalbskeule 78°C
Kalbsschlegel 78°C
Kalbsoberschale 78°C
Kalbsfrikandeau 78°C
Kalbsunterschale 78°C
Kalbsnuss 78°C
Kalbshaxe 78°C 83°C
Kalbsnierenbraten 78°C
Kalbsschulter 78°C
Kalbsbrust 76°C
Kalbssteak 55°C 60°C
Kalbskotelett 55°C 60°C
Kerntemperatur beim Kalbssteak rosa gegrillt
Kalbsfleisch ist besonders zart und fettarm und gelingen mit der richtigen Kerntemperatur perfekt.

Gesund und schmackhaft – diese Eigenschaften hat Kalbfleisch

Das Fleisch von artgerecht gehaltenen Kälbern zeichnet sich durch seine hellrosa bis hellrote Farbe aus, ist besonders fettarm und leicht verdaulich. Der Geschmack ist fein und mild. Die zarte Struktur erklärt sich dadurch, dass sich bei Jungtieren das Bindegewebe noch nicht vollständig ausgebildet hat. Kalbsfleisch enthält B-Vitamine, Eisen (je dunkler das Fleisch, desto mehr Eisen ist vorhanden) und Zink. Als Kalbsfleisch darf übrigens nur das Fleisch von Kälbern bezeichnet werden, die nicht älter als 8 Monate sind.

Beliebte Fleischstücke vom Kalb – das machst du aus Filet und Co.

Nährstoffreich, zart und fettarm sind Eigenschaften, die ein gutes Kalbfleisch auszeichnen. Jeder Cut bzw. jedes Teilstück hat aber individuelle, besondere Merkmale und damit unterschiedliche Voraussetzung für die Verarbeitung und die Kerntemperatur.

Aufgrund seines geringen Fettgehaltes eignet sich Kalbsfleisch hervorragend zum Niedrigtemperaturgaren. Vorzugweise wird das edle Fleisch im Inneren noch rosa serviert, dann ist es besonders zart und saftig. Wenn du das nicht magst, kannst du es auch durchgaren. Achte dabei trotzdem auf die Kerntemperatur, damit dir das Fleisch nicht zu trocken wird. Wenn du dir die Zubereitung einfach machen möchtest, dann probiere mal Sous Vide Garen aus. So wird dein Kalbsfleisch garantiert saftig und zart.

Die Rückenstücke des Kalbs bestehen aus besonders kurzfaserigen Muskelfleisch, das sich hervorragend zum Kurzbraten und Grillen eignet. Keule und Schulter hingegen besitzen längere Fasern und sind mit Bindegewebe durchzogen. Hier liegen die Kerntemperaturen höher, da sich die Kollagenfasern des Bindegewebes erst ab Temperatur von 65°C in weiche Gelatine umwandeln. Diese Teile eignen sich besonders zum Schmoren und auch zum Niedrigtemperaturgaren auf dem Grill.

Wir haben die Kerntemperaturen für die verschiedenen Teilstücke des Kalbs für dich zusammengetragen und mit Tipps und Infos angereichert:

Erfahre auch mehr dazu, wie das Kerntemperatur messen richtig funktioniert.

Kerntemperatur Kalbskotelett: rohes Kotelett vom Kalb

Kerntemperatur Kalbskotelett

Um beim Grillen oder Braten den perfekten Garpunkt für dein Kalbskotelett zu treffen, musst du nur die richtige Kerntemperatur kennen. Dann erhältst du ein wunderbar zartes und saftiges Kotelett vom Kalb.

Kerntemperatur Kalbssteak: rohes Steak vom Kalb

Kerntemperatur Kalbssteak

Kalbssteak ist wunderbar und mager. Mit der richtigen Kerntemperatur triffst zu leicht den gewünschten Gargrad.

Kerntemperatur Kalbskaree - rohes Karree vom Kalb

Kerntemperatur Kalbskarree

Kalbskarre ist wunderbar zart, wenn du es langsam und mit der richtigen Kerntemperatur zubereitest. Wir verraten dir, worauf du dabei achten solltest.

Kerntemperatur Kalbsoberschale - Schnitzel aus der Oberschale

Kerntemperatur Kalbsoberschale

Aus der Kalbsoberschale werden die berühmten Wiener Schnitzel geschnitten oder saftige Braten zubereitet. Und mit der richtigen Kerntemperatur gelingt sie auf den Punkt.

Kerntemperatur Kalbsbrust: gefüllte Brust vom Kalb

Kerntemperatur Kalbsbrust

Die Kalbsbrust eignet sich hervorragend für Schmorgerichte. Gefüllt ist sie besonders beliebt und mit der richtigen Kerntemperatur für Kalbsbrust einfach zubereitet.

Kalbsnierenbraten Kerntemperatur gewickelt

Kerntemperatur Kalbsnierenbraten

Ein Klassiker der österreichischen Küche ist der Kalbsnierenbraten – mit der richtigen Kerntemperatur kannst du das leckere Gericht einfach selbst zubereiten.

Kerntemperatur Kalbsnuss - Braten von der Kalnsnuss

Kerntemperatur Kalbsnuss

Mit der richtigen Kerntemperatur kannst du ganz einfach aus der Kalbsnuss saftige Braten zaubern – wunderbar saftig und schön zart.

Kerntemperatur Kalbsfilet

Kerntemperatur Kalbsfilet

Kalbsfilet gehört zu den exklusivsten Teilstücken des Kalbs. Damit das edle Stück Fleisch perfekt gelingt, solltest du richtige Kerntemperatur kennen.

Kerntemperatur Kalbsschulter

Kerntemperatur Kalbsschulter

Optimal zum Schmoren im Dutch Oven oder zum Niedrigtemperaturgaren auf dem Grill – wenn du die Kerntemperatur dabei im Blick behältst, bekommst du so einen zarten Braten.

Kerntemperatur Kalbshaxe - rohe Haxe

Kerntemperatur Kalbshaxe

Auch die Kalbshaxe kannst du als leckeren Braten oder als Beinscheiben zubereiten. Schmorre sie zum Beispiel im Dutch Oven und behalte dabei die Kerntemperatur im Auge.

Kerntemperatur Kalbsrücken im rohen Zustand

Kerntemperatur Kalbsrücken

Das zarte, feinfaserige Fleisch des Kalbsrücken ist besonders beliebt. Mit der richtigen Kerntemperatur für Kalbsrücken bereitest du ihn perfekt zu.