Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 500.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte



Magazin


Magazin



Kerntemperatur Rotbarsch
(0 Bewertungen, Durchschnittlich: 0/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Kerntemperatur Rotbarsch


Lesezeit 1 Minute Lesezeit

Rotbarsch schmeckt nussig aromatisch und ist als ganzer Fisch oder Filet eine echte Delikatesse. Achte beim Zubereiten auf die Kerntemperatur und er gelingt dir auf den Punkt.

Zum nächsten Beitrag

Einen Rotbarsch erkennt man leicht an seiner Farbe, die kräftig rotgolden schimmert. Zudem hat er sehr harte Schuppen und eine markante Rückenflosse mit spitzen Stacheln. Rotbarsche sind durchschnittlich zwischen 45 und 50 cm lang. Nur Tiere, die in großen Tiefe leben werden größer – bis zu einem Meter und einem Gewicht von 15 kg.

Der nordatlantische Fisch hat ein festes und weißes Fleisch. Es ist relativ fettarm und mit einem würzigen, leicht nussigen Aroma. Mit der richtigen Kerntemperatur für Rotbarsch lässt sich der beliebte Speisefisch auf dem Punkt zubereiten.

GarstufeGlasigDurch
Kerntemperatur Rotbarsch54°C60° C

Wenn du den Fisch gerne noch glasig magst, kannst du ihn bereits bei einer Kerntemperatur von 54° Grad vom Grill nehmen. Möchtest du ihn lieber durchgegart, dann warte, bis er im Inneren 60°C erreicht hat. Zum Messen der Kerntemperatur sticht man mit einem Grillthermometer in das dickste Stück des Rotbarschfilets bzw. des ganzen Fisches ein.

Kerntemperatur Rotbarsch
Rotbarsch ist ein beliebter Speisefisch, den du als Filet oder ganz zubereiten kannst – natürlich mit der richtigen Kerntemperatur

Rotbarsch kannst du als Filet oder als ganzen Fisch grillen. Als Filet lässt sich der Rotbarsch wunderbar auf einer Grillplatte zubereiten. Als ganzen Fisch empfehlen wir ihn in einem Fischbräter oder auf einem Räucherbrett zu grillen. So besteht nicht die Gefahr, dass er beim Wenden auseinanderfällt.

Wichtig! Achte darauf den Rotbarsch von deinem Fischhändler küchenfertig vorbereiten zu lassen, da seine Stacheln giftig sind.


Zum nächsten Beitrag

Kerntemperatur Kalbsfrikandeau / Klabsunterschale
Kalbsfrikandeau kannst du als leckeren Braten im Backofen oder auf dem Grill zubereiten. Achte dabei auf die richtige Kerntemperatur, dann gelingt das Fleisch auf den Punkt.
Kerntemperatur Kalbsfrikandau - zubereitet als Braten
Shop Flag Shop