Zucchini-Minzsalat mit feurigem Chili

Zucchini ist ein Gemüse, dass sein Aroma erst im gegarten Zustand so richtig entfaltet. Wenn der Grill sowieso heiß ist und sich neben Steaks oder Spareribs noch etwas Platz findet, solltest du dir diesen Zucchini-Minzsalat auf keinen Fall entgehen lassen. Es braucht nicht viele Zutaten, um aus dem grünen oder gelben Gewächs einen Grillsalat zu zaubern, der dich und deine Gäste in Verzückung geraten lässt!

Zucchini-Minzsalat mit feurigem Chili

Der Zucchini-Minz Salat mit feurigem Chili ist genau die richtige Alternative zu klassischen Gemüsesalaten. Die Zucchini entfaltet am Grill zusammen mit Röstaromen ihr volles Aroma und passt hervorragend zu vielen Grillgerichten.

Menüart

Beilage, Salate

Küchenstil

Vegetarisch

Vorbereitung

20 Minuten

Portionen

Zutaten

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(6 Bewertung, Durchschnittlich: 2,67 von 5 Sternen)
Loading…

Anleitungen

  1. Zucchini waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Chili in dünne Ringe schneiden.
  3. Die Minze kalt abbrausen, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  4. Wenn vorhanden, die rosa Pfefferkörner im Mörser zerkleinern.
  5. Zucchini mithilfe eines Backpinsels dünn mit dem Olivenöl bestreichen und auf den bereits gut vorgeheizten Grill legen. Bei direkter Hitze wenige Minuten grillen, mehrmals wenden. Die Zucchini sind fertig, wenn sie innen weich und an der Schnittfläche leicht gebräunt sind. Zucchini in einer flachen Schale zur Seite stellen.
  6. Für das Dressing aus dem Zitronensaft, Chili und Minze sowie gegebenenfalls übriges Olivenöl gründlich vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Das Dressing über die nun lauwarmen Zucchinischeiben gießen, den Salat vorsichtig mischen.

Rezept Hinweise

Alternativ zum Grillen der Zucchini auf dem Grillrost kannst du das Gemüse auch prima in einem Gemüsekorb grillen. 

Dieses Rezept teilen