Shop Flag

Zimtschnecken selber machen im Dutch Oven

Frisch vom Grill schmecken sie am besten: Selbstgemachte Zimtschnecken. Na gut, sie kommen nicht direkt vom Rost, aber aus dem Dutch Oven. Darin gelingen sie verführerisch luftig und saftig. Zugleich duften Sie schon nach wenigen Minuten unvergleichlich nach Zimt und Hefe. Trotzdem muss der Deckel noch geschlossen bleiben damit sie perfekt gelingen. Dafür ist die Freude umso größer, wenn sie dann endlich verkostet werden können.

Sind Zimtschnecken oder Cinnamon Rolls das Original?

Wer die Zimtschnecke erfunden hat, lässt sich leider nicht klären, auch wenn ihm oder ihr dafür reichlich Ehre gebühren würde. Vielleicht ist das Gebäck auch an mehreren Orten parallel entwickelt worden. Dafür spricht einiges, denn du findest sie unter jeweils anderen Namen um den Globus verteilt. In Amerika ist es die Cinnamon Roll, in Schweden die Kanelbulle, in Frankreich ein brioche à la cannelle. Und bei dir gibt es Zimtschnecke aus dem Dopf.

Zimtschnecken selber machen
Selbstgemachte Zimtschnecken riechen nicht nur verführerisch beim backen, sondern schmecken auch so.

Was brauchst du zum Zimtschnecken selber machen?

Eigentlich nur wenig. Zum einen brauchst du für selbstgemachte Dutch Oven Zimtschnecken den Hefeteig – und dann Zimt, klar. Hier gibt es allerdings Unterschiede. Günstiges Zimtpulver stammt meist von der Sorte Cassia. Schmeckt zwar gut, enthält aber einen hohen Anteil Cumarin, was in Verruf geraten ist. Empfehlenswert ist es daher, Zimtpulver aus Ceylon-Zimt zu kaufen.

Wenn du schon im Supermarkt bist, solltest du gleich noch ein Päckchen Butter in den Einkaufswagen legen. Für eine saftige Cinnamon Roll Füllung ist Fett nötig. Mit feiner Orangen- oder Aprikosenmarmelade zauberst du zusätzlich eine fruchtige Note in deine frischen Zimtschnecken vom Grill.

Tipp für die verführerischsten Zimtschnecken im Dutch Oven

Wenn du die bestaussehende Dutch Oven Zimtschnecken selber machen willst, solltest du auf keinen Fall das Topping vergessen. Dafür brauchst du noch eine Glasur, für die du ein Eiweiß mit einem Spritzer Zitronensaft und 125 g Puderzucker aufschlägst.

Rezept Zimtschnecken selber machen

Küchenstil

Vegetarisch

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

50 Minuten

Wartezeit

100 Minuten

Portionen

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 70 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 150 ml Milch lauwarm
  • 1/2 Packung Hefe
  • 100 g Butter
  • 70 g Zucker für die Füllung
  • 40 g Orangenmarmelade
  • 3 TL Ceylon-Zimt gemahlen

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(2 Bewertung, Durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen)
Loading…
Zimtschnekcen im Dutch Oven
Zimtschnecken im Dutch Oven sind verführerisch lecker und einfach zu machen.

Anleitungen

  1. Den Dutch Oven mit einem Backpapier auslegen.
    Zuerst den Teig kneten. Dazu die Butter in der lauwarmen Milch lösen, Hefe unterrühren.
    In einer Rührschüssel Mehl, Zucker und Eier mischen, Milch-Butter dazugeben. Alles kräftig verrühren, am besten mit den Händen kneten. Nach etwa zehn Minuten sollte ein glatter Teig entstanden sein. Den lässt du eine Stunde lang gehen. Zimtschnecken Teig
  2. In der Zwischenzeit die Füllung für die Zimtschnecken vorbereiten. Kein Problem: einfach alle Zutaten verrühren. Die Butter muss Raumtemperatur haben, dann ist sie weich genug.
    Ist der Teig gegangen? Dann kannst du ihn zu einem Rechteck ausrollen. Der Teig sollte ungefähr einen Zentimeter dick sein.
    Auf diesem Rechteck verteilst du die Masse der Füllung, und zwar so, dass an den Rändern jeweils ein kleines Stück frei bleibt. So quillt später keine Füllung heraus. Zimtschnecke Füllung
  3. Jetzt das Rechteckt von der langen Seite her aufrollen. Von dieser großen Zimtrolle schneidest du nun die kleinen Zimtschnecken ab. Eine Breite von fünf Zentimetern ist gut.
    Die so abgetrennten Zimtschnecken-Rohlinge setzt du in den Dutch Oven. Sie sollten nicht zu dicht liegen, aber auch nicht zu weit voneinander entfernt. Zubereitung Zimtschnekcen im Dutch Oven
  4. Die Zimtschnecken im Dutch Oven noch einmal mindestens 30 Minuten gehen lassen.
    In der Zwischenzeit den Grill auf indirekte Hitze von 180 °C vorheizen. Den Dopf mit den Zimtschnecken hineinstellen und 40 bis 50 Minuten bei geschlossenem Deckel backen. Tipp: Sieh ab und zu nach, damit deine Zimtschnecken vom Grill nicht zu braun werden.

Tipp: Lust auf noch mehr Dutch Oven Rezepte? Wir haben unsere top 10 Rezeptideen zum Dopfen zusammengefasst.

Diese Produkte passen zum Zimtschnecken Rezept

Dieses Rezept teilen