Shop Flag

Winterburger mit Rosenkohl

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Burger für die kalte Jahreszeit? Wir haben genau das Richtige für dich!

Winterburger mit Rosenkohl

Rosenkohl ist nicht nur die perfekte Beilage für Gans vom Grill. Diese Kohlart kann noch viel mehr. In unserem Burger Rezept kommt sie neben Käse und Speck auf einen Burger – du wirst überrascht sein, wie gut es schmeckt!

Burger Patty auf Grillplatte für Herbst Burger

Wir empfehlen für das Grillen der Burgerpatties eine Grillplatte mit einer geriffelten Seite. So gelingen dir die Pattys besser, als direkt auf dem Grillrost und du erhältst auch noch ein tolles Branding.

Wenn du deine Burgerbrötchen auch noch selbst machen möchtest, können wir dir unser Rezept für Brioche Burger Buns empfehlen.

Rezept Winterburger mit Rosenkohl

Menüart

Hauptspeise

Portionen

Zutaten

  • 12 Rosenkohl
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Apfel
  • 1 Zweig Thymian
  • 4 EL Schmand
  • 3 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • 2 Zwiebeln
  • Butter
  • Mehl
  • 8 Scheiben Bacon
  • 4 Scheiben Käse
  • 700 g Rinderhackfleisch
  • 4 Burgerbun oder Brötchen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Winterburger mit Rosenkohl und Käse
Alles, was man braucht: Neben Käse und Speck verfeinert Rosenkohl diesen leckeren Burger.

Anleitungen

  1. Rosenkohl putzen, halbieren und mit Öl bestreichen (benutze dafür am besten einen Marinier Pinsel). Mit Salz und Pfeffer rösten, auf eine Grillplatte legen oder in der Gusseisenpfanne (alternativ ist auch der Deckel deines Dutch Oven möglich) anrösten.
  2. Für die Creme Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch klein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Schmand mit Senf und Honig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und Apfel untermischen.
  3. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen und Zwiebeln darin andünsten. Mit etwas Mehl bestreuen und knusprig braten. Baconscheiben grillen. Du kannst natürlich auch Bauchspeck oder Ähnliches verwenden.
  4. Hackfleisch würzen, Patties formen (eine Burgerpresse ist dabei sehr hilfreich) und grillen. Für die letzte Minute der Grillzeit je 1 Scheibe Käse zum Schmelzen auf die Patties legen. Brötchen aufschneiden und mit der Schnittfläche nach unten auf dem Grill anrösten.
  5. Jeden Burger mit Bacon, Pattie, Zwiebeln, Creme und geröstetem Rosenkohl belegen. Deckel drauf und genießen.

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Burger