Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 750.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte

11 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Wildschweinsteak mit Kräutern von der Salzplanke

(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Wildschweinsteak grillen

Den Wildfreunden unter euch, möchten wir ein besonderes Grillrezept bieten, welches nicht jeden Tag gegrillt wird. Mit unserem Rezept lernt ihr richtig Wildschwein Grillen, damit es schön zart wird.

Leckere Wildschweinsteaks – Richtig Wildschwein grillen

Ihr habt zwei Möglichkeiten, das Fleisch zuzubereiten: eine Variante, in der die Kräuter mehr rauszuschmecken sind, und eine andere Variante, die salziger ist. Die richtige Wildschwein Marinade ist bei der Zubereitung entscheidend.

Bitte beachtet vor allem das Zubehör, das wir für die Zubereitung benutzen, dieses ist ein wichtiger Bestandteil des Geschmacks! Besonders wichtig ist beispielsweise die Salzplanke.

Wildschweinsteak grillen
Das Wildschwein wurde mit einer Kräutermarinade gewürzt und auf der Salzplanke gegrillt.

Zubereitung

  1. Ihr braucht für dieses Rezept einen Grill mit indirekter Zone und Haube. Wir haben einen Keramikgrill benutzt. Dazu braucht ihr ein Grillthermometer.

    Grillthermometer
  2. Am Anfang wird das Fleisch leicht trocken getupft, dann mit etwas Sonnenblumenöl eingerieben und dann mit eurer ausgewählten Gewürzmischung eingerieben.

    Wildschweinsteaks mariniert
  3. Jetzt wird der Grill angeheizt und auf hoher Temperatur das Fleisch von beiden Seiten kurz angeröstet.

    Wildschweinsteaks auf dem Grill
  4. Nun nehmt ihr das Fleisch runter und legt die Salzplanke auf den Grill.

    Salzplanke auf dem Grill
  5. Diese heizt ihr nun bei 150-180°C kurz an und legt danach das Fleisch darauf. Das Fleisch grillt ihr bei einer Temperatur von ca 150-160°C bis zu einer Kerntemperatur von 60-65°C. Dies kontrolliert ihr mit eurem Grillthermometer.

    Wildschweinsteaks auf Salzplanke auf dem Grill
  6. Bei 65°C wird das Fleisch natürlich fester, bei 60°C ist es noch etwas saftiger. Das Ganze ist natürlich Geschmackssache und sollte von jedem frei gewählt werden.

    Wildschweinsteaks auf Salzplanke auf dem Grill
  7. Nun sollte das Fleisch fertig sein.

    fertig gegrillte Wildschweinsteaks auf Salzplanke
  8. Nun richtet ihr das Wildschwein schön auf einem Teller an. Bevor ihr es aufschneidet, sollte das Fleisch ein paar Minuten geruht haben, da sonst die Flüssigkeit ausläuft und das Fleisch schnell trocken wird. Als Beilagen eignen sich z.B. Schupfnudeln und eine Rotweinsauce sehr gut.

    Wildschweinsteaks mit Kräutermarinade serviert

Menüart
Menüart Hauptspeise
Küchenstil
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung
Vorbereitung Minuten
Kochzeit
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit
Wartezeit Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel


Portionen für 4 Personen

Zutaten

4
Wildschweinsteaks
Sonnenblumenöl
1 Päckchen
Don Marcos Wonder Green
1 Stück
Salzplanke

Nächstes Rezept
(176)
Min. Zubereitungszeit

(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(176)
Min. Zubereitungszeit