Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Tofu Steaks mit Sesam

(5 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.6/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Tofu steak mit Sesam grillen

Tofu und Sesam: Das passt ganz hervorragend zusammen. Die nussige Note der Saaten fügt dem Tofu vom Grill noch ein zusätzliches Aroma hinzu. Es wundert nicht, dass diese Kombination auch in der Heimat des Tofus in Asien gerne zubereitet wird.

Tofu Steaks – mit Geheimzutat

Eine weitere, eher ungewöhnliche Komponente in diesem Rezept ist Agavendicksaft. Dabei handelt es sich um eine Alternative zu Kristallzucker, die ähnlich wie Honig verwendet wird. Der Geschmack ist mild, hat aber ganz leicht blumige Noten. Durch den Zuckergehalt führt er dazu, dass der Tofu auf dem Grill eine schöne Farbe und eine leichte Kruste annimmt.

Da es sich hierbei um einen veganen Steak-Ersatz vom Grill handelt, dürfen die Tofu-Stücke ruhig dicker geschnitten sein. 2 bis 3 cm Dicke sind – einen guten Appetit vorausgesetzt – die richtige Portion. Sie werden dann sogar etwas saftig.

Wenn das Gericht geschmacklich noch näher am echten Steak liegen soll, empfiehlt sich hier Räuchertofu. Der bringt von sich aus einen kräftigen BBQ-Geschmack mit. Mittlerweile ist er häufig im Kühlregal zu finden.

Tipp: Für eine leichte Zubereitung empfehlen wir eine Grillplatte aus Gusseisen .

Tofu grillen
Tofu grillen ist einfach, wenn man weiß wie es geht.

Zubereitung

  1. Zuerst eine Marinade aus Sojasauce, Sherry, Agavendicksaft, Knoblauch und Schalotten herstellen. Den Tofu in zwei dicke Scheiben schneiden und mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht in der Marinade im Kühlschrank einlegen.

  2. Nach dem Marinieren den Tofu abtrocknen und den Grill auf direkte Hitze vorheizen. Achtung: Es darf diesmal nicht zu heiß sein, damit die dicken Stücke gleichmäßig auf Temperatur kommen. Dafür regelmäßig wenden und insgesamt fünf bis zehn Minuten grillen.

    Tofu Steak auf dem Grill
  3. Kurz vor Ende der Grillzeit den Tofu noch einmal dünn mit der Marinade bepinseln und mit Sesam bestreuen. So ist er fertig zum Servieren. Passend dazu gibt es einen frischen Salat und Sesamsauce. Wenn du magst, kannst du das vegane Steak vom Grill auch noch mit Ringen von Frühlingszwiebeln und Chili garnieren.

(5 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.6/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(1)
25 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner