Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 500.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte



Magazin


Magazin



Surf and Turf Burger

(6 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Surf and Turf Burger mit Scampi

Surf and Turf Burger vom Grill vereinen unglaublich viele Trends: Streetfood, Seafood, Soulfood … Zudem sind sie im Vergleich zum Surf and Turf mit Hummer etwas einfacher in der Zubereitung, da Pattys und Garnelen sehr ähnliche Garzeiten haben.

Die wichtigsten Zutaten für saftigen Surf and Turf Burger

Geschmacklich geht die Reise in Richtung Nordamerika, wo das Surf and Turf zu Hause ist. Dazu passt die Avocado, die hier ebenfalls ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht. Sie erfüllt zudem die Eigenschaften einer Burger-Creme, da sie auf der Zunge zergeht. So brauchst du nur noch ein wenig Cocktailsauce und dein Surf and Turf Burger ist fertig.

Surf and Turf Burger Rezept
Saftiger Surf and Turf Burger mit Scampi, Avocado und Cocktailsauce

Tipp: Wenn du noch etwas mehr Exotik hineinbringen willst, garniere den Burger zusätzlich mit Kimchi. Der fermentierte Kohl bringt eine angenehme Säure und eine leichte Schärfe ins Spiel. Beides passt sehr gut zu Garnele und Rindfleisch-Patty.

Zubereitung

  1. Zuerst marinierst du die Garnelen. Dazu Knoblauch pressen, Schale der Limette abreiben und beides mit dem Olivenöl vermischen. Mit wenig Salz und einem Spitzer Limettensaft nachwürzen. Garnelen für zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

    Garnelen marinieren
  2. Avocado in feine Scheibe schneiden, Salat waschen. Die Buns halbieren und die Schnittflächen anrösten, wahlweise über dem Grill oder mit etwas Butter in der Pfanne.

  3. Den Grill auf mittlere bis hohe direkte Hitze vorheizen. Für die Garnelen am besten eine Grillplatte auflegen. Die andere Seite bleibt frei für die Pattys.

    Garnelen grillen für Burger
  4. Jetzt ist Koordinationstalent gefragt. Pattys über direkte Hitze auf den Rost legen, Garnelen auf der Grillplatte anbraten. Beides nach etwa zwei Minuten wenden. Pattys nach weiteren zwei Minuten von der Hitze nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Garnelen schälen.

    Rohe Rindfleisch Pattys Rezept für Garnelen Burger
  5. Schließlich den Burger schichten, dazu zuerst Avocado und Salat auflegen, dann das Patty mit den Garnelen, zum Schluss eine gute Portion Cocktailsauce, fertig.

    Surf and Turf Burger mit Scampi

Hast du Lust auf weitere Surf and Turf Rezepte? Dann sieh dir unserem Guide zu Surf and Turf an.


Menüart
Menüart Burger, Pizza & Co., Hauptspeise
Küchenstil
Küchenstil Fisch, Fleisch
Vorbereitung
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit
Kochzeit 8 Minuten
Wartezeit
Wartezeit 5 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel


Portionen für 4 Personen

Zutaten

4
Burger Buns
4
Burgerpattys
12
Garnelen wahlweise mit oder ohne Schale (z. B. White Tiger)
1
Avocado
1
Salatmischung
8 EL
Cocktailsauce
1
Knoblauchzehe
2 EL
Olivenöl
Abrieb einer unbehandelten Limette
Salz
Pfeffer

Nächstes Rezept
(3)
10 Min. Zubereitungszeit

(6 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(3)
10 Min. Zubereitungszeit