Sloppy Joe Sauce

Die Sloppy Joe Sauce ist eine typisch amerikanische Hackfleischsauce, dessen Name in der BBQ Szene weit verbreitet ist. Sie passt aber auch durch ihre feine Textur und ihrem herzhaft, fruchtig und leicht süßlichen Geschmack überall dazu. Typischerweise wird die würzige Sauce für die Sloppy Joes auf einem Sandwich, Burger, Hotdog oder als Beilage serviert.

Woher kommt die Sloppy Joes Sauce?

Den Ursprung haben die Sloppy Joes in den 30er Jahren. Wo das erste Sandwich allerdings serviert wurde, ist unklar. Eine hohe Popularität genießt die gleichnamige Bar in Key West. Anderen Gerüchten zufolge stammt die Sauce allerdings aus Sioux City in Iowa, wo Joe der Koch das „loose meat sandwich“ serviert haben soll.

Wir haben das perfekte Rezept für das Traditionsgericht aus Amerika für euch kreiert. Ein Dutch Oven oder eine Gusspfanne eignen sich ideal für die Zubereitung der Sauce für die Sloppy Joes.

Sloppy Joe Sauce

Küchenstil

Fleisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…

Anleitungen

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und Paprika putzen. Danach alles in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Rinderhackfleisch mit der Butter zusammen im Dutch Oven oder in der Gusspfanne anbraten. Wichtig ist das Hackfleisch Krümelig anzubraten, sodass man keine Klumpen bekommt. Hackfleisch anbraten im Dutch Oven
  3. Nach dem kurzen Anbraten geben wir noch die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu. Wenn diese schön glasig sind, fügen wir die Paprika bei und bringen alles auf Temperatur. Zum Schluss kommen noch die gehackten Tomaten dazu. Im Sieb abgegossen, kommen die Tomaten direkt in die Pfanne. Die Flüssigkeit der Tomaten heben wir auf, und gießen die Sauce damit bei Bedarf nach und nach auf.
  4. Nun schmecken wir die Sauce für die Sloppy Joes mit den restlichen Zutaten ab: Senf, Worcestersauce, Salz und Pfeffer. Bei geringer Hitze etwas einköcheln lassen – fertig!

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Rind