Shop Flag

Schweinemedaillons mit Camembert und Preiselbeeren überbacken

Die leckere Kombination aus Camembert und Preiselbeeren kennen und lieben viele. Gemeinsam peppen sie aber auch Fleisch auf und verleihen ihm einen besonderen Geschmack. So kannst du mal auf eine andere Art dein Schweinefilet zubereiten.

Schweinemedaillons mit Camembert und Preiselbeeren – so einfach wie genial

Für das Rezept musst du kein Meisterkoch sein, es gelingt dir mit Leichtigkeit. Dabei macht es gleichzeitig bei deinen Gästen Eindruck – sie werden es lieben!

Rezept Schweinemedaillons mit Camembert und Preiselbeeren überbacken

Menüart

Hauptspeise

Küchenstil

Fleisch, Low Carb

Vorbereitung

5 Minuten

Kochzeit

15 Minuten

Portionen

Zutaten

  • 1.200-1.400 g Schweinemedaillon
  • 300 g Camembert
  • 200-400 g Preiselbeeren
  • 4 EL Meersalz grob
  • 1 EL weißer Pfeffer
  • Butterschmalz

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(4 Bewertung, Durchschnittlich: 3,75 von 5 Sternen)
Loading…
Schweinemedaillons mit Camembert und Preiselbeeren überbacken, Feldsalat und Rösti
Lendchen mal anders: Überbacke die Schweinemedaillons einfach mit Camembert und Preiselbeeren.

Anleitungen

  1. Das Schweinefilet in ca. 4 cm dicke Medaillons schneiden und leicht andrücken, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Eine Gusseisenpfanne oder den Deckel des Dutch Ovens vorheizen, das Butterschmalz auslassen. Die Medaillons ca. 2 Minuten von beiden Seiten kräftig anbraten. Die Pfanne in die indirekte Wärmezone stellen.
  3. Den Camembert in Scheiben schneiden, und je zwei überkreuz über jedes Medaillon legen einen EL Preiselbeeren drauf geben, den Deckel des Grills schließen und die Medaillons ca. 10 Minuten bei indirekter Hitze und einer Garraumtemperatur von 180°C garen.
    Dazu passt ein frischer Feldsalat mit Kartoffelrösti. Schweindelendchen wird mit Camembertscheiben belegt

Hiermit pflegst du dein Gusseisenzubehör

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Schwein