Schweinefilet Rosmarin Spieße

Unser Rezept für Schweinefilet Spieße mit Rosmarin vom Grill ist ein perfektes Hauptgericht für die Paleo Ernährung. Das Fleisch kommt aus guter Qualität und ist saftig zart durch die leckere Marinade.

Schweinefilet Rosmarin Spieße zum Paleo Grillen

Die Paleo Ernährung oder Steinzeit Diät, wie sie auch genannt wird, findet immer mehr Anhänger. Essen wie die Höhlenmenschen liegt im Trend. Paleoaner setzen auf natürliche Lebensmittel und vermeiden industriell produzierte und verarbeitete Produkte. Vormarinierte Steaks oder Bratwürste mit Farbstoffen sind beim Paleo Grillen also tabu. Qualität statt Quantität, naturbelassen und ausgewogen – so grillen wir auch unsere Paleo Hauptspeise: Schweinefilet Rosmarinspieße! Perfekt geeignet sind dafür Grillspieße wie die Grillfürst Edelstahl Grillspieße.

Im Beitrag “Paleo grillen” findest du alles, was du über die Ernährungsform wissen musst und weitere leckere Paleo Rezepte.

Schweinefilet Rosmarin Spieße

Menüart

Hauptspeise

Küchenstil

Fleisch

Vorbereitung

5 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Wartezeit

240 Minuten

Portionen

Zutaten

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertung, Durchschnittlich: 4,00 von 5 Sternen)
Loading…
Schweinefilet Spieße mit Rosmarin
Perfektes Hauptgericht für die Paleo Ernährung: Schweinefilet Rosmarin Spieße.

Anleitungen

  1. Schweinefilet in mundgerechte Würfel, ca. 2 x 2 cm, schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Kardamom im Mörser grob zerstoßen, Kapsel entfernen. Koriandersamen, Fenchelsaat und Pfefferkörner zugeben und alles fein zerstoßen. Zimt und Rosmarin untermischen. Schweinefilet mit Gewürzen
  2. Fleisch mit der Gewürzmischung einreiben und in eine Schale legen. Abgedeckt im Kühlschrank ca. 4 Stunden lang ruhen lassen. Fleisch auf Spieße stecken und grillen.

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Schwein