Shop Flag

Schneller Kartoffelsalat mit Curry

Es muss mal wieder schnell gehen, weil die Zeit einfach nicht reicht oder der nächste Grillabend spontan entschieden wurde? Keine Panik! Mit diesem Rezept hast du ganz schnell einen Beilagensalat gezaubert, der alle begeistern wird.

Schneller Kartoffelsalat ohne Mayo mit Geheimzutat – exotisch anders

Das Besondere sind wohl die Gewürze, die du verwendest, denn Curry und Zimt machen wahrscheinlich die wenigsten in ihre Kartoffelsalate. Die Kombination wird dich überraschen und geschmacklich wirklich überzeugen!

Für andere Kartoffelsalat Rezepte stöbere doch mal durch unsere 9 besten Kartoffelsalat Variationen!

Rezept Kartoffelsalat mit Curry

Menüart

Beilage, Salate

Küchenstil

Vegetarisch

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

30 Minuten

Portionen

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln
  • 4 Stück Eier hartgekocht
  • 1 EL rote Zwiebel
  • frische Kräuter nach Belieben (z. B. Petersilie, Schnittlaich, Koriander)
  • 150 Joghurt griechisch
  • 3 EL Curry
  • 2 EL Apfelessig
  • Zucker
  • Salz
  • 1 Prise Zimt
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • Paprikapulver
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Frische Kresse und ein bisschen Currypulver obendrauf machen diesen Kartoffelsalat einfach perfekt.

Anleitungen

  1. Wasche die Kartoffeln und koche sie in einem Topf mit Salzwasser gar. Lasse sie kurz abkühlen und schneide sie dann in Würfel oder Scheiben. Würfle auch die hart gekochten Eier, schäle die Zwiebel und hacke sie genau wie die Kräuter fein.
  2. Vermische den Joghurt mit Curry, Essig, Zucker, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zimt.
  3. Vermische die Kartoffeln vorsichtig mit dem Dressing und hebe dann Eier, Zwiebeln und Kräuter unter. Serviere den Kartoffelsalat mit etwas Paprikapulver oder Currypulver.

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen