Butterzarte Rippchen im Dutch Oven

Selbstgemacht Rippchen sind auf Grillfeiern immer noch etwas worauf man sich besonders freut. Mit der 3-2-1 Methode und Co. steht man stundenlang am Grill mit vielen Zubereitungsschritten. Im Dutch Oven geht die Zubereitung kinderleicht, schnell und die Rippchen werden zudem in unter 3 Stunden butterzart. Wie zeigen wie das gelingt.

Jeder kennt Rippchen aus dem Smoker, Grill oder im Backofen. Die Zubereitung im Dutch Oven hat aber zwei entscheidende Vorteile: es macht viel weniger Arbeit und ist schneller als die meisten anderen Zubereitungsarten. Sobald man alle Vorbereitungen getroffen hat und die Rippchen im Dutch Oven sind, hat man genügen Zeit sich um die Beilagen zu kümmern. Was will man mehr?

So gelingen die besten Rippchen im Dutch Oven

Der Trick mit dem die Rippchen im Feuertopf so butterzart werden, liegt im wahrsten Sinne im Dutch Oven. Die Rippchen geben nämlich während des Schmorens im Dutch Oven ein Teil ihres Fleischsaftes ab und gleichzeitig steigt Wassersdampf auf, wodurch die Ribs so weich werden lassen.

Rezept für Rippchen im Dutch Oven
Rippchen werden durch das Schmoren im Dutch Oven butterzart und weich.

Tipp: Wir haben den ovalen Grillfürst Dutch Oven 6.5 verwendet. Das sogenannte „Passwunder“ ist oval und sehr flach, daher passt er in nahezu jeden Grill, wie Weber, Napoleon und Co.. Dennoch hat er ein beachtliches Fassungsvermögen von 6,4 Litern, wodurch ganze 7 Leiterchen reingepasst.

Natürlich kannst du deine Rippchen auch in jedem anderen Dutch Oven zubereiten.

Damit die Rippchen auf dem Boden des Dopfes nicht anbrennen, werden Zwiebeln auf dem Boden gelegt. Diese werden mit einer Flüssigkeit sowie BBQ Soße deiner Wahl aufgegossen, sodass die Zwiebeln mit Flüssigkeit bedeckt sind. Für die Flüssigkeit empfehlen wir Bier, Äppler oder Apfelsaft, je nachdem wie süß die BBQ-Sauce ist. Nach einer Stunde auf dem Grill sollte man gegebenenfalls etwas Flüssigkeit nachgeben, sollte es schon komplett verdampft sein.

Welche Rippchen sind für den Dutch Oven geeignet?

Bei uns in Deutschland sind „Rippchen“ die allgemeine Bezeichnung für Rippen vom Schwein. Dabei gibt es aber verschiedene Zuschnitte, die unterschiedliche Bezeichnungen haben, wie: Baby Back Ribs, St. Louis Cut, Rip Tips oder auch Spareribs.

Für Rippchen im Dutch Oven empfehlen wir die schlanken „Baby Back Ribs“, die bei uns in Deutschland auch als „Leiterchen“ oder „Kotelettrippchen“ angeboten werden. Wegen ihrer Größe sind Spareribs und Schlälrippen (St. Louis Cut) für den Dutch Oven nicht so gut geeignet.

rohe Rippchenstränge
Bei Rippchen muss als Erstes die Silberhaut abgezogen werden.

Tipp: Wenn du die Rippchen in deinen Dutch Oven legst und der Deckel nicht ganz zu geht, mache dir keine Sorgen. Nach einer halben Stunde bis Stunde setzen sich die Rippchen durch das Garen im Dutch Oven und der Deckel schließt sich automatisch.


PrintPrint
(8 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.3/5 Sternen)

Menüart

Dutch Oven Rezepte

Küchenstil

Fleisch

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

120-150 Minuten

Portionen

4

Zutaten

  • 4 kg
    Rippchen (ca. 6 Leitern)
  • BBQ-Rub z.B. Grillfürst Carolina BBQ Rub
  • 3-4 große
    Gemüsezwiebeln
  • 300-500 ml
    Apfelsaft oder Bier
  • 1 Flasche
    BBQ-Sauce süß-rauchig
  • 2 große
    Knoblauchzehen
  • 1-2
    Rosmarinzweige

Anleitungen

  1. Als Erstes müssen die Rippchen vorbereitet werden. Dafür am besten mit Hilfe eines Teelöffels und einem Papiertuch die Silberhaut auf der Knochenseite der Rippchen vorsichtig abziehen.
  2. Nun verteile den Rub deiner Wahl auf beiden Seiten der Rippchen. Rippchen werden gerubbt
  3. Schäle die Zwiebeln, halbiere und viertel sie im Anschluss. Nun legst du die Zwiebeln zusammen mit 1-2 Zweige Rosmarin und 2 große Knoblauchzehen in den Dutch Oven.
  4. Nun lege die vorbereitenden Leiterchen hochkant auf die Zwiebeln in den Dutch Oven. Gieße eine süß-rauchige BBQ Sauce und das das Bier oder den Apfelsaft darüber. Rippchen in Dutch Oven legen Rippchen geschichtet im Dutch Oven
  5. Wenn du die Rippchen im Gasgrill zubereiten möchtest, solltest du den Gasgrill auf 160-180° C vorheizen. Dafür die beiden äußeren Regler aufdrehen. Im Anschluss den Dutch Oven mittig auf dem Rost stellen und den Deckel schließen. Nach 2-2,5 Std. sollten die Rippchen zart und weich sein. Dutch Oven mit Rippchen liegen im Grill
  6. Wenn du die Rippchen auf einer Feuerstelle oder Dutch Oven Station grillen möchtest, solltest du 20 bis 25 Briketts in einem Anzündkamin zum Glühen bringen und sie anschließend auf und unterm Dutch Oven verteilen. Die Temperatur im Dutch Oven überwachst du mit einem Thermometer. Geschmorte Rippchen aus dem Dutch Oven