Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Rib Eye Steak Grillen

(6 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.8/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Gegrilltes Rib Eye Steak auf einer Schieferplatte

Hast du auch Respekt vorm Rib Eye Steak Grillen? Das ist ja bekanntlich die Königsdisziplin. Aber keine Sorge! Mit unserer einfachen Anleitung gelingt es auch dir im Handumdrehen. Wir verraten dir, wie du das perfekte Rib Eye Steak auf den Punkt zubereitest.

Das perfekt gegrillte Rib Eye Steak

Als Rib Eye bezeichnet man einen Steak Cut aus der Hochrippe eines Rindes. Dabei ist der innenliegende Muskel der Hochrippe mit seinem Deckel für die Bezeichnung „Eye“ verantwortlich. Das Fleisch ist wunderbar zart und eignet sich hervorragend zum Grillen.

In unserem Ratgeber kannst du noch mehr darüber lesen, welche Steak Garstufen es gibt.

Übrigens: Die einfachste Methode, den Garpunkt perfekt zu treffen, ist es, die Kerntemperatur für Rib Eye Steak zu messen. Die gibt dir genau Auskunft darüber, ob dein Rib Eye Steak rare, medium rare, medium oder well done ist.

Gegrilltes Rib Eye Steak auf einer Schieferplatte
Rib Eye Steak perfekt Medium gegart.

Zubereitung

  1. Das Rib Eye Steak auspacken und vorsichtig mit einem Tuch trocken tupfen. Wenn du magst, kannst du es vor dem Grillen mit grobem Salz bestreuen. Nicht aber den Pfeffer vorher auftragen, dieser würde verbrennen.

    Rib Eye Steak roh mit Salzflocken auf einem Holzbrett
  2. Deinen Grill auf maximale Hitze vorheizen (mindestens 250 °C, besser mehr), dann das Steak auflegen und von beiden Seiten 2,5 Minuten angrillen (je nach Hitze deines Grills). Alternativ kannst du natürlich dafür auch die Steak Zone nutzen. Wenn du ein Gussrost nutzt, kannst du nach ungefähr der Hälfte der Zeit das Steak um 90° drehen, um ein schönes Grillmuster zu erhalten.

  3. Nachdem du das Rib Eye Steak scharf angegrillt hast, lege es in einen indirekten Bereich des Grills (ca. 120 bis 140 °C). Hier zieht ihr es bis zur gewünschten Garstufe. Wenn du unsicher bist, kannst du ein Fleischthermometer verwenden und die Kerntemperatur messen.

    Kerntemperatur Rib Eye Steak beim grillen messen
  4. Nun packst du das Steak in einen luftdichten Behälter oder in Alufolie ein. Dort ruht das Fleisch noch ca. 5 Minuten. Achtung: Hier steigt die Kerntemperatur noch etwas an, ca. 2 °C.

  5. Danach packst du das Fleisch aus und kannst es anschneiden. Guten Appetit!

    Kerntemperatur Rib Eye Steak: medium gegrilltes Rib Eye Steak
(6 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.8/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(1)
30 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner