Ratatouille aufgespießt – Ratatouille vom Spieß

Ratatouille am Spieß passt zu jeden Grill Abend

Diese Gemüsespieße sind eine leckere und schnell zubereitete Beilage zum Grillen. Das aufgespießte Ratatouille erhält vor allem durch das selbstgemachte Kräuteröl ein besonderes und mediterranes Aroma. Die vegetarischen Spieße lassen sich schnell vorbereiten und brauchen nur kurze Zeit auf dem Grill – ideal für jeden Grillabend.

Ratatouille aufgespießt – Ratatouille vom Spieß

Menüart

Beilage

Küchenstil

Vegetarisch

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

10 Minuten

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Ratatouille aufgespießt vom Grill
Das aufgespießte Ratatouille ist die perfekte Beilage zum Grillen. Das Würzöl gibt dem Gemüse einen leichten, mediterranen Geschmack.

Anleitungen

  1. Zucchini und Aubergine putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Paprika vierteln, entkernen und in gröbere Stücke schneiden. Tomaten waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abstreifen und fein hacken. Vorbereitung der Gemüsespieße für das aufgespießte Ratatouille
  2. Knoblauch in eine kleine Schüssel geben und mit Kräutern und ca. 80 ml Olivenöl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse abwechselnd auf die Spieße stecken und mit Würzöl bestreichen. Ratatouille vom Spieß ca. 10 Minuten grillen.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Beilagen, Gemüse