PROTEINWAFFELN MIT ZUCKERFREIER SCHOKOSAUCE UND MANDELN

Waffeln gehören zu den leckersten süßen Versuchungen auf der Welt. Doch der viele Zucker schmeckt zwar gut, ist aber im Gegenzug leider in großen Mengen sehr ungesund (lies dazu auch den Artikel zum Thema “Wie gefährlich ist Zucker“). Um den herrlichen Geschmack trotzdem zu genießen, greifen wir deshalb auf Proteinwaffeln zurück, die eine perfekte und schmackhafte Alternative ohne Grund zur Reue bieten!

Proteinwaffel – ein leckeres Keto Rezept

Du musst natürlich nicht immer auf die süße Variante verzichten. Da dein Körper Proteine benötigt, ist dieses Waffelrezept prima, um deine süßen Gelüste auf gesunde Weise zu stillen und deinem Organismus gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Als Waffeleisen kannst du beispielsweise das von Petromax benutzen.

Weitere Keto Rezepte findest du im Beitrag “Ketogen grillen“.

Tipp: Falls du kein Hafermehl oder Pudererythrit zu Hause haben solltest, kannst du alternativ zarte Haferflocken und Erythrit mit einem Mixer zermahlen. So hast du im Handumdrehen Hafermehl und Pudererythrit selbst zubereitet.

Proteinwaffel mit zuckerfreier Schokosauce und Mandeln

Küchenstil

Vegetarisch

Portionen

Zutaten

  • 130 g Dinkelmehl (für den Waffelteig)
  • 40 g Hafermehl oder Instant Haferflocken (für den Waffelteig)
  • 1 Pck. Backpulver (für den Waffelteig)
  • 1 Prise Salz (für den Waffelteig)
  • 4 Stück Eier (für den Waffelteig)
  • 150 g Skyr (für den Waffelteig)
  • 50 g Pudererythrit (für den Waffelteig)
  • 1 EL Kokosöl (für den Waffelteig)
  • 60 ml Milch (für den Waffelteig)
  • 2 Eiweiß (für den Waffelteig)
  • 60 g Backkakao (für die Schokosauce)
  • 60 g Pudererythrit (für die Schokosauce)
  • 1 TL Kokosöl (für die Schokosauce)
  • 125 ml Wasser heiß (für die Schokosauce)
  • 1 Handvoll Mandeln gehackt, zum Garnieren
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Proteinwaffeln mit Schokosoße
Die Proteinwaffel wird mit zuckerfreier Schokosoße übergossen.

Anleitungen

  1. Vermische Dinkelmehl, Hafermehl, Backpulver und Salz miteinander.
  2. Rühre die Eier mit Pudererythrit, Kokosöl und Skyr cremig. Gib anschließend die Milch nach und nach dazu.
  3. Gib die trockenen Zutaten zu der Creme-Mischung und verrühre alles mit einem Schneebesen.
  4. Schlage die Eiweiße steif und hebe den Eischnee vorsichtig unter den Waffelteig.
  5. Vermenge Backkakao, Pudererythrit, Kokosöl und heißes Wasser miteinander.
  6. Bereite die Waffeln im vorgeheizten Waffeleisen zu. Serviere sie mit Schokosoße und garniere sie mit Mandeln. Waffeleisen mit Waffelteig

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Dessert, Snacks