Pilzburger mit karamellisierten roten Zwiebeln

Es ist Pilzsaison! Jetzt gehören Pfifferlinge, Kräuterseitlinge & Co. auf den Grill. Pilze gehören aber nicht nur in eine simple Pilzpfanne, sondern könne auch mal auf den Burger gepackt werden.

Vegetarischer Pilz Burger

Pilze sind durch ihren Geschmack und deren einzigartigen Konsistenz eine tolle Alternative zu Fleisch. Gerade lecker angemacht auf Burger Brötchen schmecken sie unglaublich gut. In der Kombination mit karamellisierten roten Zwiebeln kriegt man nicht gut davon!

Rezept für Pilz-Burger mit karamellisierten roten Zwiebeln

Küchenstil

Vegetarisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Pilzburger mit karamellisierten roten Zwiebeln
Der Pilz Burger mit karamellisierten roten Zwiebeln schmeckt so gut, da braucht man gar kein Fleisch.

Anleitungen

  1. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. 4 EL Wasser zugeben und Zwiebeln weich dünsten. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist, Zucker zugeben und unter ständigem Rühren karamellieren lassen. Rotweinessig und etwas Salz zugeben und bei geringer Hitze dickflüssig einköcheln lassen. Vom Grill nehmen und abkühlen lassen.
  2. Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Butter mit Knoblauch und Thymian vermischen und mit Senf und etwas Salz abschmecken.
  3. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Pilze darin ca. 3-4 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Burger Brötchen aufschneiden und mit den Schnittflächen nach unten anrösten. Feta in dünne Scheiben schneiden. Radicchio putzen, Blätter waschen und trocken schütteln. Pilze werden auf dem Burger gelegt
  4. Burger Brötchen bereitlegen und die Hälften mit Thymianbutter bestreichen. Untere Hälften mit Radicchio, Feta-Scheiben, Pilzen und karamellisierten Zwiebeln belegen. Obere Brötchenhälfte darauflegen.

Tipp: Hast du noch Feta übrig? Dann grille ihn kurz an und serviere ihn mit roter Zwiebel-Marmelade. Die Marmelade passt auch wunderbar zu Bratenaufschnitt, Feldsalat und Käse.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Burger