Bayerischer Obazda

Der klassische Obatzter ist durch seinen intensiven, würzigen Geschmack ein tolle Belag für Brote und Dip für sämtliche Lebensmittel.

Obazda – die bayerische Spezialität

Mit nur wenigen Zutaten und ziemlich schnell hast du eine süddeutsche Spezialität kreiert, die du auch wunderbar vorbereiten kannst. Nimm sie zu Grillpartys mit, dann hast du fast keine Arbeit, machst die anderen Gäste aber unheimlich glücklich!

Für das perfekte Oktoberfest gibt es hier noch weitere leckere Oktoberfest Rezepte.

Bayerischer Obazda

Küchenstil

Vegetarisch

Kochzeit

10 Minuten

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
bayerischer Obazda
Hübsch garniert: Mit Radischen und Schnittlauch wird der Obadza zum leckeren Dip.

Anleitungen

  1. Den Camembert zerdrücken und mit Frischkäse, Butter und klein gehackten Zwiebel vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kümmel abschmecken, danach das Bier nach und nach untermengen. Obatzter
  2. Den Obazda anrichten und nach Geschmack mit Zwiebelringen, Schnittlauch und Kümmel garnieren.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Beilagen, Käse