Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Mini Pizza

(5 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.8/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Mini Pizza gebacken

Mit dem Grundteig für Pizzabrötchen kannst du auch ganz unkompliziert kleine Mini Pizza auf deinem Grill zaubern. Die Pizzen im Kleinformat eignen sich nicht nur als Vorspeise, sondern auch als kleiner Snack für Zwischendurch. Am besten gelingen sie dir in einem Pizzaofen oder auf einem Pizzastein, denn dann wird der Teig schön knusprig.

Flache Pizzabrötchen als Mini Pizza

Die Mini Pizzen sind schnell und einfach zuzubereiten. Frisch vom Pizzastein serviert werden sie deine Gäste bestimmt begeistern. Den Belag kannst du natürlich ganz nach deinem Geschmack anpassen. Unser Tipp: Einfach verschiedenen Belag verwenden und deinen Gästen maximale Vielfalt bieten.

Mini Pizza gebacken
Ein wenig frischer Basilikum rundet die Mini Pizza ab!

Zubereitung

  1. Den Pizzabrötchen Teig nach unserem Grundrezept zubereiten. Mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.

  2. Während der Teig geht, die Dosentomaten pürieren und mit Thymian und Oregano würzen. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.

  3. Jetzt kannst du den Pizzastein auf den Grill vorheizen. Der Grill sollte 240-280 Grad haben. Die Pizzabrötchen-Teiglinge zu flachen Scheiben formen, aber nicht zu dünn. Unser Tipp: Bereite sie gleich auf einem Pizzaschieber vor, dann kannst du sie mit seiner Hilfe ganz einfach auf den Pizzastein gleiten lassen.

    Teig für Mini Pizza auf Holzbrett vorbereitet
  4. Dann den Teig mit der Sauce bestreichen, mit den Knoblauchscheiben belegen und mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen. Mit ein wenig Olivenöl beträufeln.

    Mini Pizza mit Sauce bestreichen und Käse darüberstreuen
  5. Die Mini Pizza auf dem vorgeheizten Pizzastein mit geschlossenem Deckel backen. Sie brauchen etwa fünf Minuten, bis der Käse zerlaufen ist und der Teig durchgebacken ist.

Du möchtest auch gefüllte Pizzabrötchen selber machen? Die Anleitung dafür findest du in unserem BBQ Guide zum Thema.

(5 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.8/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(30)
10 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner