Mediterraner Kartoffelsalat

Klassischer Kartoffelsalat darf bei keinem Grillfest fehlen. Hast du schon mal darüber nachgedacht, gegrilltes Gemüse mit deinem Lieblings-Beilagensalat zu kombinieren?

Mediterraner Kartoffelsalat – mit knackigem Gemüse ein Hit

Diese Variante wird dich wirklich überraschen, denn du machst aus zwei getrennten Gerichten – Kartoffelsalat und Grillgemüse – einfach eins. Das Rezept wird dich überzeugen!

Doch nicht ganz dein Geschmack? Hier findest du unsere 9 besten Kartoffelsalate!

Mediterraner Kartoffelsalat

Menüart

Beilage, Salate

Küchenstil

Vegetarisch

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

15 Minuten

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Kartoffelsalat mit Grillgemüse, mediterraner kartoffelsalat
Durch das gegrillte Gemüse erhält der Kartoffelsalat ein schönes rauchiges Aroma.

Anleitungen

  1. Heize deinen Grill auf 250°C vor, wasche in der Zeit die Kartoffeln und halbiere sie. Wasche auch die Zucchini und halbiere sie der Länge nach, schneide sie dann in dicke Scheiben. Schäle die Zwiebeln und viertel sie.
  2. Vermische das Gemüse mit etwas Öl, würze es mit Salz sowie Pfeffer und lege es in einen Gemüse Grillkorb oder auf ein Gemüsetopper. Grille es für 10-15 Minuten und wende die Stücke hin und wieder.
  3. Wasche die Zitrone und halbiere sie. Lege die Hälften – etwa 5 Minuten bevor das Gemüse durch ist – mit der Schnittseite nach unten in den Gemüsekorb. Gib auch kurz noch die Kräuter hinzu. Vorsicht: Sie werden schnell schwarz!
  4. Nimm die Kräuterzweige wieder heraus und schneide sie klein. Kartoffeln und das Gemüse in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Joghurt, Salz, Pfeffer und gegrillte Kräuter mischen, mit Zitronensaft abschmecken. Du kannst den Joghurtdip entweder unter den Salat mischen oder beides getrennt voneinander servieren.

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Beilagen, Gemüse, Salate