Martinsgans mit Hackfleisch Maronenfüllung

Lass dich von diesem Rezept nicht in die Irre führen – du kannst den Gänsebraten natürlich auch an Weihnachten oder einfach zwischendurch servieren!

Martinsgans – mit leckerer Füllung

Was diese Gans so schmackhaft macht, ist ihre besondere Füllung, denn die Hackfleisch-Maronen-Füllung gibt dem Gänsefleisch ein ganz besonderes Aroma! Toller Gänsebraten im großen Dutch Oven oder in einer großen BBQ Kastenform BK6 perfekt zum Martinstag.

Martinsgans mit Hackfleisch Maronenfüllung

Küchenstil

Fleisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Weihnachtsgans vom Grill, Martinsgans
Leckerer Gänsebraten vom Grill

Anleitungen

  1. Schäle die Äpfel, die du karamellisieren möchtest, entferne das Kerngehäuse und würfle das Fruchtfleisch. Erhitze 1 EL Butter in einer Gusseisenpfanne oder dem Deckel eines Dutch Oven und rühre 1 1/2 TL Honig hinzu. Lasse alles leicht karamellisieren und dünste dann die Apfelstücke darin.
  2. Wasche die Gans, tupfe sie trocken und reibe sie von innen und außen mit Salz und Pfeffer ein. Vermische das Hackfleisch mit Paniermehl, Eiern, Maronen, karamellisierten Äpfeln und Salbei und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.
  3. Fülle die Masse in die Gans und stecke den ganzen Apfel in die Öffnung. Verschließe dann alles mit Küchengarn.
  4. Stelle den Grill auf 140-150°C ein und lege die Gans mit der Brust nach unten in einen Bratenkorb. Stich die Unterseite und die Keulen ein. Stelle den Bratenkorb in eine Schale und lasse sie so etwa 3 Stunden lang grillen. Gieße das herabtropfende Öl immer wieder über die Gans.
  5. Drehe die Gans nach 3 Stunden um. Lass sie mit der Brust nach oben noch eine Stunde lang grillen. Wenn du die Haut dann noch knuspriger haben möchtest, erhöhe die Temperatur auf 180°C.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Dutch Oven, Geflügel