Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 750.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte

11 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Linsensuppe aus dem Dutch Oven

(3 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Rezept für Linsensuppe aus dem Dutch Oven

Es duftet nach Speck und geröstetem Gemüse, der Dutch Oven blubbert verheißungsvoll – es gibt Linsensuppe aus dem Dutch Oven! Der rustikale Eintopf schmeckt zur kalten Jahreszeit ebenso wie zum sommerlichen Lagerfeuer. Je nachdem, wie viel Mettwurst und Speck du zugibst, wird die Linsensuppe reichhaltiger oder leichter. Zudem kannst du mit verschiedenen Linsenarten mehr Abwechslung in den Suppenteller bringen. Erfahre hier, wie du Schritt für Schritt köstliche Linsensuppe im Dutch Oven zubereitest und welche hilfreichen Tipps es gibt.

Linsensuppe eignet sich hervorragend, um sie im Dutch Oven auf dem Grill oder mit Briketts zuzubereiten.

Linsensuppe im Dutch Oven zu kochen, ist mit dem richtigen Rezept nicht schwer – aber das Ergebnis ist feine Hausmannskunst. Hinein kommen Sellerie, Lauch, Möhren, Kartoffeln, Speck, Mettwurst – und selbstverständlich Linsen. Hier hast du die Wahl aus verschiedenen Sorten: rustikale Tellerlinsen, feine Berglinsen oder die schnell zubereiteten Pardinalinsen. Gekocht wird je nach Linsensorte und geschmacklicher Vorliebe etwa eine Stunde.

Welche Linsen eigenen sich am Besten für Linseneintopf?

Soweit zur Theorie, jetzt zum Rezept. Zum Kochen brauchst du Linsen, klar. Aber welche? Am besten eignen sich die Tellerlinsen. Du erkennst sie an ihrer braunen und Farbe und der – nun ja – linsenförmigen Form. Sie haben den Vorteil, dass ihre weiche Schale sich beim Kochen öffnet. So gelangt Stärke aus den Linsen in die Brühe und die Suppe dickt ein.

Für einen leckeren Linseneintopf sind die Sorte der Linsen natürlich entscheidend.

Welche Linsen für Linseneintopf aus dem Dutch Oven geeignet sind, ist damit geklärt. Bleibt die Frage nach der Form: fest oder aus der Dose? Klassisch wird Linsensuppe mit getrockneten Linsen zubereitet – so auch in diesem Rezept. Die getrockneten Linsen sind einfach zu lagern und günstig zu kaufen. Einziger kleiner Nachteil: Sie müssen etwas quellen und eine Weile köcheln. Wenn du eine schnelle Linsensuppe vom Grill zubereiten möchtest, sind die Dosenlinsen daher die bessere Wahl.

Ob du die Linsensuppe aus dem Dutch Oven vegetarisch oder mit Fleisch zubereitest, bleibt dir überlassen. Mit Mettwurst und Beinscheibe wird das Gericht besonders herzhaft. Aber auch ohne Fleisch hat Linseneintopf viel zu bieten.

Tellerlinsen

Die Tellerlinsen sind die bekanntesten und häufigsten Vertreter ihrer Art. Sie haben im getrockneten Zustand eine leicht bräunliche Farbe. Ihr Aroma ist nussig-erdig, beim Kochen geben sie Stärke ab, wodurch der Linseneintopf gut bindet.

Tellerlinsen für Linsensuppe
Für unsere Linsensuppe haben wir Tellerlinsen verwendet.

Berglinsen

Berglinsen sind den Tellerlinsen ähnlich, allerdings etwas kleiner. Dafür ist ihr Geschmack stärker ausgeprägt. Ihre Farbe ist ebenfalls etwas intensiver, in der Tüte leuchten sie braunrot.

Alblinsen

Alblinsen sind eine besondere Sorte, denn sie stammen aus Deutschland. Hier gibt es wiederum zwei Varianten, wobei die größeren Alblinsen mehliger sind. Tipp: Alblinsen findest du häufig in Bio-Qualität.

Pardinalinsen

Pardinalinsen ähneln den Berglinsen, sie haben aber einen Vorteil: Sie sind schneller gar. Eine Linsensuppe mit Pardinalinsen braucht nur etwa 45 Minuten, bis sie sämig ist.

Rote Linsen

Rote Linsen haben keine Schale, wodurch sie schnell gar werden. Zudem nehmen sie Aromen gut auf. Die Linsensuppe aus Roten Linsen ist ein Trendgericht, das mit Kokosmilch und Curry gekocht wird. Die Konsistenz ist allerdings nicht wie beim klassischen Eintopf stückig-sämig, sondern fein cremig.

Belugalinsen

Belugalinsen gelten als besonders edel. Ihren Namen verdanken sie ihrem Aussehen: Gekocht erscheinen sie wie feinster Kaviar. Für Linsensuppe eignet sich die Sorte weniger, da die Linsen klein bleiben und beim Kochen schnell zerfallen. Dafür sind Belugalinsen ideal für Salate und Beilagen.

Zubereitung

  1. Den Grill auf mittlere Hitze einstellen und den Dutch Oven aufsetzten.
    In der Zwischenzeit das Suppengrün putzen und in grobe Stücke schneiden.

    Wurzelgemüse schneiden
  2. Bratöl in den Dutch Oven geben und das Mett scharf anbraten. Suppengemüse zugeben, kurz anrösten, dann alles mit einem Glas Weißwein und drei Gläsern Wasser ablöschen.

    Hackfleisch anbraten im Dutch Oven
  3. Nun die eingeweichten Linsen samt Brühe und klein gewürfelten Kartoffeln in den Dutch Oven geben, um den Linseneintopf zu kochen. Warten, bis die Flüssigkeit leise kocht, dann einmal umrühren.
    Nach 30 Minuten zum ersten Mal nachsehen, ob Linsen und Kartoffeln bereits weich sind.

    Linseneintopf im Dutch Oven
  4. Vor dem Servieren den Linseneintopf einmal durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen und je nach Geschmack mit Essig abschmecken. Gehackte Petersilie und Lauch zur Hälfte unterrühren, mit der zweiten Hälfte die Linsensuppe in den Schalen garnieren. Mettwurst im Ganzen dazu reichen oder vorher aufschneiden.

    Linsensuppe im Dutch Oven auf dem Grill zubereiten Linsensuppe im Teller serviert

Häufige Fragen zu Linsensuppe

Welche Linsen einweichen?

Du kannst Linsen einweichen, um die Garzeit zu verkürzen. Das empfiehlt sich für Berglinsen, Tellerlinsen und Alblinsen. Sie werden mindestens zwei Stunden gewässert, am besten lässt du sie über Nacht stehen. Pardinalinsen und Rote Linsen werden hingegen nicht eingeweicht. Grundsätzlich empfiehlt es sich, einen Blick auf die Angabe auf der Verpackung zu werfen.

Muss ich Linsen waschen?

Meistens werden Linsen vor der Zubereitung gewaschen. Das hat rein hygienische Gründe, weil oft feiner Staub auf den Linsen haftet. Wenn du vergessen hast, die Linsen zu waschen, kannst du die Suppe trotzdem essen.

Kann man fertigen Linseneintopf einfrieren?

Du kannst Linseneintopf sehr gut einfrieren. Dafür füllst du dir die Suppe portionsweise ab, zum Beispiel in einer Dose oder einem Gefrierbeutel. So hast du immer eine Portion parat.

Linsensuppe lässt sich einfach portionsweise einfrieren.
Linsensuppe lässt sich einfach portionsweise einfrieren.

Ist Linsensuppe gut für Diät?

Linsen enthalten viel Eiweiß und wichtige Ballaststoffe. Daher eignen sie sich gut für eine bewusste Ernährung. Wenn du gezielt Kalorien sparen möchtest, empfiehlt es sich, bei der Linsensuppe auf Wurst und Speck zu verzichten. Stattdessen eignet sich Räuchertofu oder magerer Kasseler als Einlage.

Wie viel Linsen pro Person?

Wenn Linsen wie in der Suppe die Hauptzutat sind, rechnest du 70-100 Gramm (getrocknete) Linsen pro Person. Als Beilage oder für Salate reichen 40-50 Gramm pro Person aus.

Wann sind Linsen durch?

Beim Kochen werden Linsen mit der Zeit weicher. Wann sie durch sind, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Manche mögen sie leicht bissfest, andere sämig. Eingeweichte Linsen brauchen etwa 30 Minuten, nicht eingeweichte deutlich mehr Kochzeit. Ausnahmen sind Rote Linsen und Pardinalinsen, die nur 20 bzw. 45 Minuten kochen müssen.

Wann kommt der Essig in die Linsensuppe?

Essig sorgt für einen leicht säuerlichen Geschmack. Im Zusammenspiel mit einer Prise Zucker macht das deine Linsensuppe pikanter. Ganz ohne Essig empfinden viele gekochte Linsen als zu schal – das ist aber selbstverständlich Geschmackssache. Am besten gibst du den Essig kurz vor dem Servieren in die Suppe.

Wie gesund ist rote Linsensuppe?

Suppe aus Roten Linsen bietet ähnliche Vorzüge wie Eintöpfe aus anderen Linsensorten. Die Hülsenfrüchte liefern viel pflanzliches Eiweiß und komplexe Kohlenhydrate. Daher kann eine Linsensuppe ruhig häufiger auf dem Speiseplan stehen.

Ist Linsensuppe low carb?

Linsen enthalten Kohlenhydrate, weshalb Linsensuppe ebenfalls kohlenhydrathaltig ist. Allerdings handelt es sich hierbei um einen großen Anteil komplexer Kohlenhydrate, die nur langsam verstoffwechselt werden. Insofern eignet sich Linsensuppe für Low-Carb-Diäten, wenn du die Kartoffeln und das Brot als Beilage weglässt.

Warum isst man an Silvester Linsensuppe?

Die Tradition, an Silvester oder Neujahr Linsen zu essen, soll für Wohlstand im kommenden Jahr sorgen. Die kleinen Linsen symbolisieren dabei Münzen. Aber auch sonst ist es praktisch, an Silvester den Dopf anzufeuern. Eine große Portion Suppe ist schnell gekocht und sättigt.


Menüart
Menüart Dutch Oven Rezepte
Küchenstil
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit
Kochzeit 180 Minuten
Wartezeit
Wartezeit 160 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel


Portionen für 4 Personen

Zutaten

250 g
Tellerlinsen getrocknet
1 Bund
Suppengrün
2
Möhren
250 g
Kartoffeln
2
Lorbeerblätter
4
Mettenden oder pures Mett für Klößchen
1 gehackt
Petersilie Bund
1
Weißwein Glas
1 EL
Bratöl
1
Salz
1
Pfeffer
Weißweinessig zum abschmecken

Nächstes Rezept

(3 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept