Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 500.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte



Magazin


Magazin



Leberknödel Burger – der Oktoberfest Burger

(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?


Mit dem Beginn des Herbsts sinken die Temperaturen. Damit es aber an leckeren Burger Rezepten nicht mangelt, haben wir einen tollen Oktoberfest Burger für dich. So kommt die Wiesn zu euch! Die Zubereitung ist leicht, der Geschmack traditionell und urig. Außerdem ist unser Burger vom Grill eine super Grundlage für die eine oder andere Maß! Lass dich auch von unseren anderen Rezepten zum Thema „Oktoberfest vom Grill“ inspirieren.

Leberknödel Burger – Deftiger Oktoberfest Burger

Bei diesem deftigen Herbst Burger sind die Burger Pattys das Besondere. Statt einen traditionellen Rindfleisch Patty verwenden wir Leberknödel! Diese bayerische Spezialität passt hervorragend zur Oktoberfest Zeit und damit zu unserem Burger. Mit Bergkäse und Krautsalat runden wir das Ganze ab. Selbstverständlich erhält unser Oktoberfest Burger einen passenden Burger Bun aus Laugenbrezel. So wird unser Leberknödel Burger perfekt.

Wir empfehlen eine Gusseisen Grillplatte aus Gusseisen bei der Zubereitung auf dem Grill zu verwenden. Die Zubereitung in der Gusseisenpfanne (bzw. im Deckel deines Dutch Oven) ist auch drinnen möglich, falls das Wetter mal nicht mitspielt!

Natürlich haben wir für echte Wiesn-Fans noch weitere Oktoberfest Rezepte vom Grill.

Oktoberfest Burger, Leberknödel Burger werden fertig serviert.
So sieht der perfekte Burger zum Oktoberfest aus: Geschmorte Zwiebeln, Leberknödel Pattys, Krautsalat und Radieschen passen hervorragend zum Laugenbrötchen.

Zubereitung

  1. Begonnen wird mit den Zwiebeln. Geschält und in feine Halbringe geschnitten werden sie in etwas Butterschmalz oder auch Öl geschmort. Dazu verwenden wir eine Gusspfanne. Wenn die Ringe schön weich sind und leicht schmoren konnten, geben wir sie in eine Schüssel mit Senf und Honig. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt haben wir ein tolles Zwiebel-Relish für unseren Burger.

    Rote Zwiebeln in der Pfanne geschmort.
  2. Die Leberknödel selbst sind vom Metzger vorgegart. Da wir lecker gegrillte Pattys möchten, schneidest du sie in ca. 1,5-2cm dicke Scheiben und brätst sie in die Gusspfanne, auf einer Grillplatte oder auf dem Grill an.

  3. Währenddessen streichst du noch etwas Butter auf die Hälften der Laugenbrötchen und toastest diese kurz auf dem Grill an.

  4. Wenn die Leberknödelpattys nun ein schönes Branding haben und warm sind, baust du den Burger. Auf die untere Hälfte kommt ein Bett aus Zwiebel-Relish für die Pattys. Auf die Pattys kommt etwas Krautsalat. Wenn du möchtest, kannst du deinen Oktoberfest-Burger noch mit etwas Bergkäse und Radieschenscheiben toppen.

    Leberknödel-Burger werden mit Krautsalat und Radieschen belegt.

Du kannst gar nicht genug vom Burgern bekommen? In unserem BBQ Guide zum Thema Burger Grillen findest du jede Menge Rezeptideen.

Nützliches Zubehör


Menüart
Menüart Burger, Pizza & Co.
Küchenstil
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit
Wartezeit Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel


Portionen für 4 Personen

Zutaten

4
Leberknödel
4
Laugenbrötchen
3
rote Zwiebel
2 TL
Senf
2 TL
Honig
Krautsalat
Bergkäse optional
Radieschen optional
1
Salz
1
Pfeffer

Nächstes Rezept
(3)
10 Min. Zubereitungszeit

(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(3)
10 Min. Zubereitungszeit